Von Berlin nach Rügen und Stralsund

Termine    Akzente    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

DEUTSCHLAND

Studienkreuzfahrt

Mit der "Sans Souci" unterwegs auf Havel, Oder, Haff und Bodden

Begleiten Sie uns auf unserer Reise durch Deutschlands Nordosten mit einem Abstecher ins Nachbarland Polen! Bequem und ohne lästigen Hotelwechsel erleben Sie auf einer landschaftlich reizvollen Route die kulturellen Höhepunkte dieser Region: Die Hanse, norddeutsche Backsteingotik, Caspar David Friedrich, Gerhart Hauptmann und nicht zuletzt Dietrich Bonhoeffer sind wichtige Themen, mit denen wir uns während unserer Kreuzfahrt beschäftigen. Herrliche Naturlandschaften wie der deutsch-polnische Nationalpark Unteres Odertal, Hiddensee, Darß und Rügen wechseln sich ab mit sehenswerten Städten und eindrucksvollen Bauwerken aus Mittelalter und Neuzeit – kurz: eine Reise, die Sie mit allen Sinnen genießen können!

(Reisepreise mit Kabinenplan finden Sie unter "Download" am Seitenende)

Termine

Reisenr.Termine
KF8S060112.08.18 – 19.08.18
  PD Dr. Ludger Feldmann, Matthias Heinrich, Dr. Barbara Kaiser

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Gudrun Knopf (Tel. 0711 6192539)

Frau Gudrun Knopf
(Tel. 0711 6192539)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Akzente

  • Frühbucherpreise bis 31.03.2018
  • Herrliche Landschaften, die schon Dichter und Maler inspirierten
  • Meisterwerke der Backsteingotik und moderner Ingenieurskunst
  • Kombinationsmöglichkeit mit der Vorreise
  • Exklusiv-Charter

Reiseverlauf

1. Tag: Sonntag, 12.08.2018
Individuelle Anreise nach Berlin-Tegel und Einschiffung ab 16.00 Uhr auf MS Sans Souci. Beziehen Sie Ihre Wunschkabine für sieben Nächte, genießen Sie das erste Abendessen an Bord und lernen Sie die Mannschaft sowie unser Reiseleiterteam kennen. Am späten Nachmittag legt das Schiff schon ab und fährt bis zum Übernachtungsort an der Schleuse Lehnitz.

2. Tag: Montag, 13.08.2018
Bereits nach dem Frühstück beginnt unser Busausflug nach Chorin: Besichtigung der Zisterzienser-Klosterruine von 1273, das bedeutendste Beispiel norddeutscher Backsteingotik in der Mark Brandenburg. Die Wiedereinschiffung erfolgt in Eberswalde, wo die Sans Souci bereits auf Sie wartet. Anschließend Passage durch das imposante Schiffshebewerk Niederfinow, ein altes Wunderwerk der Technik, das die 36 Meter Höhenunterschied zum Oderbruch überwindet. Anschließend setzen wir unsere Kreuzfahrt fort und erreichen am Abend den nächsten Übernachtungshafen Schwedt.

3. Tag: Dienstag, 14.08.2018
Am Vormittag genießen Sie vom Sonnendeck aus wunderschöne Ausblicke auf die herrliche Naturlandschaft des deutsch-polnischen Nationalparks "Unteres Odertal", dessen zahlreiche Wasserarme, Sümpfe und Moore den idealen Lebensraum vielerlei Vogelarten bilden. Gegen Mittag taucht am östlichen Oderufer die berühmte Hakenterrasse von Stettin auf. Dort begleiten Sie uns am Nachmittag auf einem Stadtrundgang. Sie sehen unter anderem das im gotischen Stil restaurierte Rathaus und die Kathedrale des Heiligen Jakob, die größte gotische Kirche der Stadt. Von der bewegten Vergangenheit der ehemaligen Hansestadt zeugen auch die Überreste der Stadtbefestigungen, wie der Siebenmäntelturm, das reich verzierte Berliner Tor und das Königstor. Da das Schiff über Nacht in Stettin bleibt, haben Sie je nach Liegeplatz abends noch die Möglichkeit zu einem freien Landgang.

4. Tag: Mittwoch, 15.08.2018
Bereits vor dem Frühstück hat die Sans Souci abgelegt und kreuzt nun durch die Odermündung und über das Stettiner Haff sowie den Peene-Strom nach Wolgast, dem "Tor zur Insel Usedom". Nach dem Mittagessen unternehmen Sie den Ausflug "Usedom und seine Seebäder": Während der Inselrundfahrt auf Usedom besuchen Sie die bekannten Kaiserbäder Ahlbeck und Heringsdorf. Gegen Abend Rückkehr auf das Schiff. Auch hier ist für eine ruhige Nacht gesorgt, da das Schiff über Nacht am Anleger vertäut bleibt.

5. Tag: Donnerstag, 16.08.2018
Nach dem frühen Ablegen erreichen wir bereits während des Frühstücks den Hafen Lauterbach auf Rügen. Anschließend geht es nach Binz mit seiner eindrucksvollen Bäderarchitektur aus dem 19. Jahrhundert. Die Strandpromenade des Ostseebades ist geprägt von kleinen Holzvillen mit Veranden, Erkern und Türmchen. Sellin und Göhren gehören, neben Binz, ebenfalls zum Triumvirat der drei "großen" Ostseebäder auf Rügen. Nach dem Mittagessen an Bord kreuzt das Schiff durch den Strelasund nach Stralsund. Ankunft dort bereits am Nachmittag, so dass Sie während eines etwa zweistündigen Stadtrundganges die reizvolle Altstadt der altehrwürdigen Hansestadt mit dem berühmten Rathaus, den Klosteranlagen, Befestigungswerken und Bürgerhäusern und natürlich der St. Nikolaikirche entdecken. Je nach Liegeplatz haben Sie nach dem Abendessen noch die Möglichkeit zu einem freien Landgang.

6. Tag: Freitag, 17.08.2018
Noch vor dem Frühstück kreuzt das Schiff bereits durch die Boddenlandschaft entlang der Küste und erreicht am Vormittag Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Es folgt eine erholsame Rundfahrt über die landschaftlich äußerst reizvolle Halbinsel. Besuch der kirchlichen Erholungsstätte der Berliner Stadtmission "Zingsthof", wo in der Bonhoeffer-Kapelle an Dietrich Bonhoeffer erinnert wird, der hier in den 1930er Jahren zweimal weilte. Am Nachmittag legt die Sans Souci wieder ab und kreuzt entlang der Westküste Rügens bis zum nächsten Übernachtungshafen Wittower Fähre im Norden der Insel.

7. Tag: Samstag, 18.08.2018
Am Vormittag Besuch am Kap Arkona im äußersten Norden der Insel mit dem 46 m hohen Leuchtturm. Dort sparen wir uns den Fußweg und fahren mit der örtlichen "Bimmelbahn". Anschließend geht es zur Kreidesteilküste Stubbenkammer mit dem 117 m hohen "Königsstuhl". Rückkehr auf das Schiff zum späten Mittagessen. Nach dem Ablegen gegen 15.00 Uhr erreichen wir am späten Nachmittag Vitte, den Hauptort der Insel Hiddensee. Gemütlicher Ausflug mit Pferdekutschen durch die herbschöne (autofreie!) Landschaft zum Dorf Kloster.

8. Tag: Sonntag, 19.08.2018
Nach dem Ablegen am frühen Morgen erreicht MS Sans Souci wieder Stralsund. Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 60 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Kreuzfahrt lt. Programm in der gewählten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord der Sans Souci, beginnend mit dem Abendessen am Ankunftstag und endend mit dem Frühstück am Tag der Ausschiffung
  • Fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • Ausflugsprogramm laut Beschreibung
  • Alle notwendigen Eintrittsgelder
  • Sämtliche Hafen- und Schleusengebühren
  • Trinkgeldpauschale für örtliche Busfahrer und Führer

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder an Bord (empfehlenswert sind € 6,– bis € 8,– pro Tag und Person)
  • Getränke und persönliche Aufwendungen
  • Reiseversicherungen
  • Wir empfehlen dringend den Abschluss eines Versicherungspaketes ( Angebote der MDT). Buchungswunsch bitte auf dem Anmeldeformular ankreuzen.

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich. Fahrplanänderungen des Schiffes bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern. Dies gilt auch bei etwaigen Schiffsdefekten.

Abfahrtszeiten und -orte

Gerne reservieren wir für Sie auf Wunsch ein Hotelzimmer für die Nacht vor oder nach der Reise. Auch Ihre individuelle An- bzw. Rückreise mit der Bahn können Sie zum preisgünstigen Sonderpreis bei uns buchen.
Bei genügend großer Nachfrage organisieren wir gerne Bustransfers (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen pro Bus).

Verlängerungen

Wenn Sie die Kreuzfahrten KF8S0501 und KS8S0601 miteinander kombinieren, erhalten Sie einen Nachlass von 5 % auf den Gesamtpreis!

Download

Folgende Dokumente stehen hier zum Download für Sie bereit:
- Reiseverlauf/-preise mit Kabinenplan als PDF-Datei (566 KB)
- Anmeldeformular mit aktuellen Reisebedingungen (361 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos