Andalusische Kostbarkeiten: Geschichte dreier Religionen

SPANIEN: ANDALUSIEN

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Andalusien ist wohl nach wie vor die faszinierendste Region Spaniens, europäischer Schmelztiegel morgenländischer und abendländischer Kulturen. Vor allem dem Reiz des fremdartigen maurischen Kulturerbes können sich nur wenige entziehen.Strahlendweiße Bergdörfer, bezaubernde Palastanlagen inmitten blumenreicher Gärten, Moscheen mit Minaretten und Orangenhöfen, arabische Badehäuser und vieles mehr legen Zeugnis ab von der glorreichen Blüte von einst. Tauchen Sie ein in das südländisch-lebensfrohe Ambiente Andalusiens und lassen Sie sich von unseren Reiseleitern die vielfältigen Traditionen dieses schönen Landes näherbringen!

Auf einen Blick:
- Judentum, Christentum und Islam: Auf den Spuren der Toleranz
- Sevilla, Córdoba und Granada
- Ölverkostung in Baena
- Sherry-Probe in Jerez de la Frontera

Preisindikatoren für Gruppen ab 25 Personen (jeweils pro Person im Doppelzimmer): ab € 1.345;-

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kai Kämpf-Schemann gerne zur Verfügung.

Frau
Kai Kämpf-Schemann
Tel: 0711 - 619 25 12
e188


Unser Andalusien-Angebot 2017/18 für Gruppen als pdf-Datei (KB 219)

Reiseverlauf

1. Tag
Flug nach Málaga. Fahrt durch das Küstengebirge nach Granada: Hotelbezug für zwei Nächte.

2. Tag
Ganztägige Besichtigungen in Granada: die Alhambra mit den Königshöfen, den Generalife, in dem die prachtvollen Gartenanlagen der Sommerresidenz der Sultane zu sehen sind, und den Palast Karls V. Geruhsamer Bummel durch die Altstadt zur Capilla Real mit dem Grabmal der Katholischen Könige sowie Außenbesichtigung der Kathedrale, der Medresse und der ehemaligen Karawanserei.

3. Tag
Fahrt durch weite, typisch andalusische Landschaften, endlos erscheinende Olivenhaine nach Baena: Besichtigung der ältesten noch intakten Olivenpresse des Mittelmeerraumes mit Ölverkostung. Auffahrt zu den Ermitas de Córdoba, die auf den Ausläufern der Sierra Morena in imposanter Lage über der Stadt und dem Guadalquivir-Tal liegen. Besichtigung der einstigen Kalifen-Palaststadt Medinat Az-Zahra sowie des Interpretationszentrums. Hotelbezug für eine Nacht in Córdoba.

4. Tag
Besuch der Großen Moschee-Kathedrale Mezquita und des ehemaligen Judenviertels mit der Synagoge, malerischen Gassen und Patios. Fahrt nach Sevilla, der fröhlichen Hauptstadt Andalusiens. Erste Annäherung an die Stadt über prachtvolle Avenidas und Plätze: Parque María Luisa mit Spaziergang zur Plaza de España, Plaza de América sowie den Pavillons der Ibero-Amerikanischen Ausstellung von 1929. Stadtrundfahrt mit Torre del Oro, Stierkampfarena, Palacio San Telmo, ehemaliger Tabakfabrik und Expo-Ge- lände. Am Nachmittag Besuch der Basilika der Macarena, ein Gotteshaus, das den Kontrastreichtum des andalusischen Katholizismus besonders deutlich werden lässt. Hotelbezug für zwei Nächte bei Sevilla.

5. Tag
Heute sehen Sie die größte gotische Kathedrale der Welt mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Giralda, dem einstigen Minarett der Almohaden-Moschee, besuchen den Alcázar, als einem der herausragenden Beispiele andalusischer Mudéjar-Architektur sowie das Hospital de la Caridad, ein besonders eindrucksvolles Beispiel des spanischen Barock. Zeit zur freien Verfügung.

6. Tag
Morgens Fahrt nach Jerez de la Frontera, wo Sie durch eine Sherry-Bodega mit Weinprobe geführt werden. Hier sehen Sie auch die berühmten andalusischen Pferde. Zur Mittagszeit geht es nach Cádiz, der ältesten Stadt Europas. Rundgang durch die schöne Altstadt mit Panoramablick von der Torre Tavira. Zum Abschluss Bootsfahrt über die atlantische Bucht Bahía de Cádiz zum Hafenstädtchen El Puerto de Santa María. Hotelbezug für eine Nacht.

7. Tag
Auf der Route der "Weißen Dörfer" fahren Sie nach Arcos de la Frontera. Foto-Stopp. Weiter geht es in das malerische Bergstädtchen Ronda: Ein Stadtrundgang führt zur imposant über die Tajo-Schlucht gebauten Brücke, zum traumhaft gelegenen Don Bosco Haus, zur Stierkampfarena sowie zur ehemaligen Kollegiatskirche Sta. Maria la Mayor. Am Nachmittag Fahrt durch die grandiose Serranía de Ronda und entlang der Costa del Sol nach Mijas. Hotelbezug für eine Nacht.

8. Tag
Transfer zum Flughafen von Málaga und Rückflug.

Enthaltene Leistungen (Auszug):
- Linienflug mit Lufthansa oder Iberia nach Málaga und zurück
- Doppelzimmer mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
- 8-tägige Rundreise inkl. aller Eintritte
- Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- Örtliche Guides
- Audioguides
- 1 Freiplatz im Einzelzimmer ab 20 zahlenden Teilnehmern