Kastilien: "Im Herzen Spaniens", 7 Tage

SPANIEN - KASTILIEN

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Römer und Westgoten haben ebenso wie Juden und Araber ihre Spuren in Zentralspanien hinterlassen. In Architektur und Kunst, Literatur und Lebensgewohnheiten überdauerten sie die Zeiten der Reconquista. Hier, im Kernland Spaniens, gründeten die vor den Mauren nach Norden zurückgewichenen Christen Trutzburgen – "Castillos". Nach der Rückeroberung durch die christlichen Könige wurde Kastilien zum Zentrum des Reiches, in dem "die Sonne nicht unterging". Trotz Inquisition waren die "goldenen Jahrhunderte (El Siglo de Oro)", auch eine Zeit geistiger Blüte: Die Mystikerin Teresa von Ávila prägte die Epoche nicht weniger als der Machtmensch Philipp II. – und wie Cervantes, Velazquez und Zurbarán wirkten sie weit über Spanien hinaus.

Auf einen Blick:
- Blick auf die "El Siglo de Oro" – die "goldenen Jahrhunderte" Spaniens
- Die Mystik der Teresa von Ávila
- Madrid der Habsburger

Preisindikatoren für Gruppen ab 25 Personen
(jeweils pro Person im Doppelzimmer):

März bis Oktober 2018: ab 1.225,- €

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Frau
Kai Kämpf-Schemann
Tel: 0711 - 619 25 12
e204

Hier können Sie das Programm dieser Spanien-Kastilien-Reise als pdf-Datei herunterladen (172 KB)

Reiseverlauf

1. Tag
Am Vormittag Linienflug nach Madrid, der Metropole Spaniens: Anschließend Fahrt nach Toledo, der einstigen Hauptstadt der Westgoten: Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag
Toledo präsentiert auf engstem Raum die Grundlagen zentralspanischer Kulturgeschichte: Altstadtrundgang mit Besichtigung der gotischen Kathedrale mit ihrer prachtvollen Ausstattung, einer der einzigen in Zentralspanien erhalten gebliebenen Synagogen, Santa Maria la Blanca, der Kirche San Juan de los Reyes und der Kapelle von Santo Tomé mit einem der Hauptwerke des Malers El Greco. Am Nachmittag Fahrt nach Ávila: Hotelbezug für vier Nächte.

3. Tag
Ávila, Stadt, "in der Steine und Heilige gedeihen", Geburtsort der großen spanischen Kirchenlehrerin, Teresa von Ávila: Besichtigung der Kathedrale und des Geburtshauses der heiligen Teresa, heute Kloster der Unbeschuhten Karmeliten; Besuch des Klosters Encarnación, in das Teresa eintrat.

4. Tag
Ausflug nach Salamanca, dem "kleinen Rom Spaniens", wegen des hellen Sandsteins auch die "Goldene Stadt" genannt: Römerbrücke und Universität, eine der ältesten Europas, wo zahlreiche Geistesgrößen Spaniens ausgebildet wurden. Die beiden Kathedralen geben einen Eindruck von früher und später Gotik in Spanien. Halt auf der Plaza Mayor, die als schönste des Landes gilt. Rückfahrt nach Ávila über Alba de Tormes, Sterbeort und Begräbnisstätte der hl. Teresa.

5. Tag
Ausflug nach Segovia, wo Isabella, die Katholische, zur Königin gekrönt wurde und sich die Comuneros gegen Karl V. erhoben: Besichtigung des imposanten römischen Aquädukts, des am Ende der Oberstadt aufragenden Alcázar, der spätgotischen und inmitten des einstigen Judenviertels errichteten Kathedrale, der Kirche San Justo y Pastor mit romanischen Fresken sowie der ungewöhnlichen, von den Tempelrittern außerhalb der Stadt erbauten Kirche Vera-Cruz.

6. Tag
Ausflug zum Kloster-Palast El Escorial, Symbol für Macht und gegenreformatorische Strenge Philipps II.: Besichtigung der Anlage mit wertvoller Bibliothek und Pantheon der spanischen Könige seit Karl V. Fahrt zum Valle des los Caidos zum sogenannten Nationalmonument des Heiligen Kreuzes im Tal der Gefallenen. Anschließend weiter nach Madrid: Hotelbezug für eine Nacht.

7. Tag
Stadtrundfahrt und Gang durch "das Madrid der Habsburger" mit Palacio Real (Außenbesichtigung), Neuer Kathedrale, Plaza de la Villa, Plaza Mayor und Puerta del Sol. Rückflug zum gewählten Flughafen.


Im Reisepreis enthalten (Auszug):

- Linienflug mit Lufthansa vom gewählten Flughafen nach Madrid und zurück
- Doppelzimmer mit Halbpension in Hotels der örtlichen 4 Sterne Kategorie, in Toledo 3 Sterne
- 7-tägige Rundreise inkl. aller Eintritte
- Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- örtliche Stadtführer
- Freiplatz im Einzelzimmer ab 20 zahlenden Teilnehmern