Auf dem Douro im äußersten Westen

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

PORTUGAL - SPANIEN

Studienkreuzfahrt

mit der „Miguel Torga“ auf dem Douro von Porto nach Spanien

Optionale Vorreise nach Lissabon vom 27.07. - 29.07.2022

Zu Unrecht ist Portugal und insbesondere der Norden des Landes noch immer eine der unbekanntesten Regionen Europas. Das hängt sicher mit seiner Lage im äußersten Westen des Kontinents zusammen. Vom Douro aus können Sie die Region wunderbar entdecken. Tief hat sich der Fluss in das Bergland Nordportugals eingeschnitten. Er entspringt im Iberischen Randgebirge im Norden Zentralspaniens. Sein Weg führt durch Altkastilien und das nördliche Portugal westwärts und mündet bei Porto in den Atlantik. An seinen Ufern entdecken Sie Kunstschätze und kulinarische Köstlichkeiten. Aus dieser abwechslungsreichen Landschaft mit Granitfelsen, Weinbergen, Pinien- und Olivenhainen stammt der weltberühmte Portwein. Auch im Sommer ist das Klima in dieser Gegend sehr angenehm. Ein Tagesausflug mit dem Bus bringt Sie bis nach Salamanca, der altehrwürdigen Universitätsstadt mit der wohl schönsten Plaza Mayor Spaniens.

Eine optionale Vorreise führt Sie von Lissabon, sicherlich eine der schönsten Hauptstädte der Welt, über den weltbekannten Wallfahrtsort Fatima und die Universitätsstadt Coimbra nach Porto zur Einschiffung auf Ihr schwimmendes Hotel.

(Reisepreise mit Kabinenplan finden Sie unter "Download" am Seitenende)

Termine

Reisenr.Termine
KF2S040130.07.22 – 06.08.22
  Maria-Elisabeth Goertz, Gertrud Herbers, Adrian Lindig

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Dagmar Resky (Tel. 0711 6192523)

Frau Dagmar Resky
(Tel. 0711 6192523)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

  • Vorteilspreise nach Verfügbarkeit
  • Linienflüge und Ausflugsprogramm bereits inklusive
  • Getränkepaket beim Mittag- und Abendessen inklusive
  • Kultur und Kulinarik in schöner Kombination
  • Keine Nachtfahrten und zumeist zentrumsnahe Liegeplätze
  • Fakultative Vorreise
  • Exklusiv-Charter
    Klimaneutrale Reise durch CO2-Kompensation

Reiseverlauf

1. Tag: Samstag, 30.07.2022
Linienflug vom gewählten Flughafen nach Porto, wo der Douro in den Atlantik mündet. Bustransfer in die Stadt und ab 17.30 Uhr Kabinenbezug auf "MS Miguel Torga". Begrüßungscocktail und Abendessen an Bord. Unternehmungslustige können nach dem Abendessen an einer kleinen Busrundfahrt "Porto bei Nacht" teilnehmen.

2. Tag: Sonntag, 31.07.2022
Besichtigungen in Porto: Besuch des Jugendstil-Bahnhofs São Bento mit sehenswerten Azulejos. Gelegenheit zum Besuch eines Gottesdienstes. Um 12.00 Uhr legt das Schiff bereits ab und kreuzt den Douro aufwärts bis Regua. Der Nachmittag gehört dem Sonnendeck und den Vorträgen unserer Reiseleiter*innen.

3. Tag: Montag, 01.08.2022
Nach dem Frühstück starten Sie mit dem bereitstehenden Reisebus Ihren Ausflug, der zunächst nach Vila Real führt. Nach einem Bummel durch die sehr sehenswerte Altstadt mit dem barocken Rathaus sowie den Kirchen Igreja Nova und Sao Domingos geht es weiter zum Mateus-Palast, der inmitten einer sehr gepflegten Gartenanlage liegt, eine der schönsten Portugals. Nach der Besichtigung der zugänglichen Teile des bewohnten Palastes und der Parkanlage besteigen Sie Ihr Schiff, das mittlerweile ein Stückchen weitergefahren ist, in Pinhao. Genießen Sie den geruhsamen Nachmittag an Bord! Am Abend erreicht das Schiff das spanische Vega de Terrón und es erwartet Sie nach dem Abendessen, als Vorgeschmack auf den nächsten Tag, ein spanischer Abend mit Flamenco im Salon.

4. Tag: Dienstag, 02.08.2022
Heute nehmen Sie an einem Tagesausflug mit dem Bus nach Salamanca teil, dem "kleinen Rom Spaniens", wegen des hellen Sandsteins auch die "Goldene Stadt"” genannt, mit Römerbrücke und einer der ältesten Universitäten Europas, an der zahlreiche Geistesgrößen Spaniens ausgebildet wurden. Die beiden Kathedralen geben einen Eindruck von früher und später Gotik in Spanien. Halt auf der Plaza Mayor, die als schönste des Landes gilt. Nach dem Mittagessen in der Stadt bleibt noch etwas freie Zeit zum Bummeln und Einkaufen, bevor der Bus Sie wieder zu unserem schwimmenden Hotel" zurückbringt, das mittlerweile im portugiesischen Hafen Barca d’Alva festgemacht hat.

5. Tag: Mittwoch, 03.08.2022
Der Vormittag steht ganz im Zeichen der schönen Flussreise durch die sonnverwöhnte "Regiao do Vinho de Porto", wo die Trauben des berühmten Portweines angepflanzt werden. Gegen Mittag wird an der Pier von Ferradosa angelegt. Am Nachmittag bringt Sie unser Bus in die terrassenförmig angelegten Weinanbaugebiete des Rio Torto. In einem schön gelegenen Landhaus lernen Sie bei einer Weinprobe die hiesigen Weine kennen. Bevor Sie in Pinhao wieder auf Ihr Schiff zurückkehren, das mittlerweile dort festgemacht hat, besuchen Sie noch den kachelgeschmückten alten Bahnhof und das neue Douro-Museum direkt am Fluss. Lassen Sie sich am Abend mit einem Gala-Dinner im Bordrestaurant verwöhnen.

6. Tag: Donnerstag, 04.08.2022
Am Vormittag Busausflug nach Lamego mit Besichtigung der Kathedrale und der Wallfahrtskirche Nossa Senhora dos Remedios, die jährlich von Hunderttausenden Pilgern besucht wird. Nach einem Bummel durch die uralten Gassen der Stadt gehen Sie in Regua wieder an Bord Ihres Schiffes und verbringen einen schönen Nachmittag auf dem mittlerweile lieb gewordenen Fluss. Das Passieren mächtiger Schleusenanlagen und immer wieder faszinierende Landschaftsbilder lassen keine Langeweile aufkommen. Am Abend legt das Schiff in Porto an. Die erholsame Kreuzfahrt schließt mit einem Fado-Abend an Bord.

7. Tag: Freitag, 05.08.2022
Porto: Besichtigung der Sé (Kathedrale) mit gotischem Kreuzgang und der Kirche São Francisco ("Goldene Kirche"). Spaziergang durch die Altstadt „Ribeira“ (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschließend Fahrt über die weltberühmte, an den Eiffelturm erinnernde Brücke Dom Luis I auf die andere Seite des Douro nach Vila Nova de Gaia, wo wir Sie zu einer Führung und Weinprobe in einer der dort ansässigen Kellereien einladen. Nach dem Abendessen im Bordrestaurant erleben Sie einen Folkloreabend im Salon.

8. Tag: Samstag, 06.08.2022
Ausschiffung nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Optionale Vorreise vom 27.07. - 30.07.2022

1. Tag: Mittwoch, 27.07.2022
Linienflug vom gewählten Flughafen nach Lissabon: Bustransfer zum Hotel und Zimmerbezug für zwei Nächte.

2. Tag: Donnerstag, 28.07.2022
Lissabon: Besichtigung der Kathedrale und der Kirche des hl. Antonius, der vor rund 800 Jahren in Lissabon geboren wurde. Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit dem Torre de Belém, dem Denkmal der Entdeckungen und dem Hieronymuskloster (Convento dos Jerónimos de Belém), ein Meisterwerk des manuelinischen Stils, einer portugiesischen Variante der Spätgotik mit Elementen der Renaissance. Zum Abschluss des Tages Gang durch den höher gelegenen alten Stadtteil Bairro Alto, der das Erdbeben von 1755 fast unversehrt überstanden hat.

3. Tag: Freitag, 29.07.2022
Fahrt Richtung Norden zum bedeutenden Wallfahrtsort Fatima: Besuch der Erscheinungskapelle und der Basilika Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes. Anschließend geht es weiter nach Batalha, dem portugiesischen Nationalheiligtum mit gotischer Klosterkirche und Kreuzgang. Am Nachmittag wird die alte Universitätsstadt Coimbra erreicht. Besuch des Augustinerklosters Santa Cruz mit frühmanuelinischem Kreuzgang und Hotelbezug für eine Nacht.

4. Tag: Samstag, 30.07.2022
In Coimbra besuchen Sie nach dem Frühstück die Universität (nach Möglichkeit mit ihrer wertvollen Bibliothek) und die Kathedrale Sé Velha mit romanischem Westportal. Anschließend Weiterfahrt zum herrlichen Zedernwald des Bucaco-Nationalparks, den Sie auf einem kleinen Spaziergang kennenlernen. Dann geht es weiter zur ehemaligen Hafen- und Fischerstadt Aveiro, dem „Venedig Portugals“: Gang durch den schönen Ort und Besuch des Convento de Jesus. Am frühen Abend wird die Anlegestelle des Schiffes in Porto erreicht. Kabinenbezug auf „MS Miguel Torga“ ab 17.30 Uhr und Fortsetzung des Programmes wie oben beschrieben.

IM REISEPREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN:
Hinflug mit Lufthansa nach Lissabon am 27.07.2022 (statt am 30.07. nach Porto)
Transfers und Rundreise im modernen, landestypischen Reisebus lt. Programm
Fachlich qualifizierte Reiseleitung
3 x Halbpension in guten Mittelklassehotels lt. Programm
Alle Eintrittsgelder
Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC
Kompensation für eine klimaneutrale Reise (Hotel, Busfahrten)

Mindestteilnehmerzahl für die Vorreise: 25 Personen
Reisepreis pro Person im DZ: € 500,–
Einzelzimmerzuschlag: € 120,–
Reiseleitung: Gertrud Herbers
Diese Vorreise kann nur in Verbindung mit der Flusskreuzfahrt gebucht werden

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 100 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Linienflug mit Lufthansa ab Frankfurt/Main nach Porot und zurück (innerdeutsche Zubringerflüge sind gegen Aufpreis ab vielen
  • deutschen Flughäfen je nach Verfügbarkeit möglich)
  • Flusskreuzfahrt laut Programm in der gewünschten Kabinenkategorie
  • Vollpension "plus" an Bord der "Miguel Torga", beginnend mit dem Abendessen am Ankunftstag und endend mit dem Frühstück
  • am Tag der Ausschiffung (Weine, Bier, Wasser, Softgetränke und Kaffee sind bei Mittag- und Abendessen inklusive)
  • Fachlich qualifizierte BiR-Reiseleitung
  • Ausflugsprogramm laut Beschreibung mit landestypischen Reisebussen und örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung
  • Alle notwendigen Eintrittsgelder
  • Sämtliche Hafen- und Schleusengebühren
  • Alle Flughafengebühren und -steuern
  • Kompensation für klimaneutrale Reise (Flug, Kreuzfahrt, Ausflüge)

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Trinkgelder an Bord (empfehlenswert sind € 6,- bis € 8,-pro Tag und Person)
  • Kosten für Getränke und persönliche Aufwendungen
  • Anschlussflüge
  • Reiseversicherungen
  • Wir empfehlen dringend den Abschluss eines Versicherungspaketes (Angebote der MDT). Buchungswunsch bitte auf dem Anmeldeformular ankreuzen.
  • Es gelten die Rücktrittsbedingungen nach § 5.3.b)!

Angebote der MDT (PDF 295 KB)

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich. Fahrplanänderungen des Schiffes bleiben vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden
kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern.
Dies gilt auch bei etwaigen Schiffsdefekten.
Sollten zum Zeitpunkt der Reise noch besondere Einschränkungen oder Besonderheiten aufgrund der Corona-Pandemie bestehen, informieren wir unsere Gäste rechtzeitig..

Unser Schiff "MS Miguel Torga"
Dieses erst im Jahr 2016 in Dienst gestellte, moderne Schiff der "5-Anker-Klasse" (höchste Klassifizierung der französischen Reederei Croisi Europe) kann auf einer Länge von 80 m und 11,40 m Breite und seinen drei Kabinendecks maximal 130 Passagiere beherbergen. Elegant ausgestattet sind der Salon mit Bar im Mitteldeck sowie das Restaurant im Hauptdeck, in dem alle Mahlzeiten in einer Sitzung eingenommen werden (Frühstücksbuffet, serviertes Mittag- und Abendessen). Die klimatisierten Kabinen verfügen über zwei untere Betten, Dusche/WC, Haartrockner, TV, Safe und große Fenster, die auf dem Mittel- und Oberdeck weit geöffnet werden können (französischer Balkon). Die zwei Fenster pro Kabine auf dem Hauptdeck sind nicht zu öffnen. Die vier Suiten sind etwas größer, und die beiden Suiten auf dem Oberdeck verfügen zudem über eine private Terrasse. Die Kabinendecks sind mit einem Fahrstuhl verbunden. Den besten Ausblick auf die Landschaft haben Sie natürlich vom Sonnendeck mit ausreichend Sitzmöglichkeiten.

Download

Folgende Dokumente stehen hier zum Download für Sie bereit:
Reiseverlauf/-preise mit Kabinenplan der Studienkreuzfahrt ′Im äußersten Westen′ (PDF 824 KB
Anmeldeformular mit AGBs am Bildschirm (PDF 698 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos