Jahreswechsel in Málaga

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

SPANIEN: ANDALUSIEN

Studienreise

Zu Silvester dem eisigen Winter für kurze Zeit entfliehen und bei angenehmeren Temperaturen die Schätze Málagas und Andalusiens entdecken - warum nicht! Die Touristenströme aus der Hauptsaison sind längst abgezogen und im Süden Spaniens ist Ruhe eingekehrt. Das soll aber nicht heißen, dass man zu dieser Jahreszeit in Andalusien nichts unternehmen könnte! Es erwarten Sie z.B. erlesene Kunstmusseen. Silvester ist reich an Traditionen, die diese letzte Nacht des Jahres auf besondere und magische Weise auszeichnen. Allein schon wegen seiner weltberühmten Weihnachtsbeleuchtung und der einzigartigen, festlichen Atmosphäre kommen viele Besucher nach Malaga. Tagesausflüge nach Granada, Ronda und nach Gibraltar bereichern das Kulturprogramm. Tauchen Sie ein in das südländisch-lebensfrohe Ambiente Andalusiens und lassen Sie sich von unserer Reiseleitung die vielfältigen Traditionen dieses schönen Landes näherbringen!

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
ES9K330129.12.19 – 04.01.20 2.185,- Buchen 
  örtlicher Guide

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Heidrun Feix (Tel. 0711 6192538)

Frau Heidrun Feix
(Tel. 0711 6192538)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

  • Zentral gelegenes Stadthotel - kein Hotelwechsel
  • Besuch dreier Kunstmuseen
  • Schöne Fahrtstrecken zu beeindruckenden Ausflugszielen
  • Besichtigungen in Málaga, Ronda, Granada und Gibraltar
  • Silvester-Dinner

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und Ankommen
Linienflug nach Málaga und Begrüßung durch die Reiseleitung (Ankunft 15.05 Uhr). Zum Auftakt der Reise Panorama-Rundfahrt mit Auffahrt auf den Gibralfaro, der Festung über der Stadt, die früher auch als Leuchtturm diente (Außenbesichtigung, Panoramablick). Anschließend Hotelbezug für sechs Nächte im Zentrum von Málaga und Abendessen im hoteleigenen Restaurant.

2. Tag: Málaga – mediterrane Eleganz
Dieser Tag gehört ganz Málaga, Picassos Heimatstadt, die sich zu einer lebendigen Stadt am Meer herausgeputzt hat. Im Centre Pompidou vereint sich in Málaga Pariser Chic mit spanischem Temperament. Bei einem Besuch im „El Cubo“ können Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts sowie temporäre Wanderausstellungen namhaften Künstler bestaunt werden. Bequem gelangt man mit dem Fahrstuhl auf die Alcazaba, die maurische Festungsanlage, von der man Stadt, Stierkampfarena und Hafen wunderbar überblickt. Auf dem Weg abwärts erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt, am Fuße der Alcazaba sehen Sie das römische Theater. Um die Mittagszeit Bummel durch die Markthalle, hier können Sie lokale Spezialitäten probieren (auf eigene Kosten).
Bummel durch die festlich beleuchtete Fußgängerzone – die Reiseleitung erläutert die Tradition der „Belenes”, den Weihnachtskrippen, die überall aufgebaut sind. Entlang der Alameda ist ein weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt aufgebaut. In Spanien herrscht Weihnachtsstimmung, die noch bis zu Dreikönig andauert – bringen diese doch traditionell die Geschenke.

3. Tag: Silvester in Málaga
Besuch der Kathedrale und der zentralen Plaza de la Constitución.
Auf den Spuren Picassos von seinem Geburtshaus, vorbei an seiner Taufkirche Santiago (Außenbesichtigung) zum Picasso-Museum – die Reiseleitung erzählt dabei von Picasso und seinem Leben. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Am Abend festliches Silvester-Menü mit feinen lukullischen Genüssen in einem sehr guten Restaurant der Stadt. Anschließend lassen Sie sich - wie es viele „málagueños“ tun - durch die illuminierte Stadt treiben und begrüßen das neue Jahr. Ihre Reiseleitung begleitet Sie dabei und hat dann auch die obligatorischen Weintrauben und den „Cava“ parat.

4. Tag: Tagesausflug nach Ronda
Schöne Landschaftsfahrt durch das Küstengebirge nach Ronda, Stadtrundgang zur imposant über die Tajo-Schlucht gebauten Brücke, zur historischen Stierkampfarena (mit Innenbesichtigung) sowie zu alten Brücken und romantischen Parkanlagen.

5. Tag: Tagesausflug Granada
Ganztägiger Ausflug nach Granada, der letzten großen Bastion des maurischen Spaniens. Die Alhambra mit den Königshöfen, dem Generalife, in dem die prachtvollen Gartenanlagen der Sommerresidenz der Sultane zu sehen sind, und dem Palast Karls V. bilden den Höhepunkt des heutigen Tages. Unterwegs besteht die Möglichkeit, sich mit "Churros & Chocolate" zu stärken. Ausgebackene Teigstangen taucht man in dicke Schokolade – sie sind eine Sünde wert und stärken für weiteren Kulturgenuss. In der neuen Altstadt Besuch der Capilla Real mit dem Grabmal der Katholischen Könige. Zum Abschluss machen Sie einen Spaziergang durch das malerische Altstadtviertel des Albayzín, wo mit verwinkelten Gassen und unverhofften Einblicken in zauberhafte Innenhöfe das maurische Erbe der Stadt noch ebenso gegenwärtig ist wie in den großen Monumenten.
Fakultativ: Besuch einer musikalischen Aufführung im Cervantes-Theater (je nach Spielplan)
Das denkmalgeschützte Theater zeichnet sich insbesondere durch die Dichte und die Vielfalt der Aktivitäten aus, die dort stattfinden: Sinfonien, Dramen, Komödien, Opern, Balletts, Jazzkonzerte, Flamenco, Rock, Musicals und verschiedene Galaveranstaltungen.

6. Tag: Tagesausflug Gibraltar, Marbella und Puerto Banús
Fahrt entlang der Küste nach Gibraltar. Herrliche Panoramen eröffnen sich mit Blick über die Meerenge von Gibraltar bis nach Afrika. Panorama-Rundfahrt in Gibraltar (gültiger Reisepass bzw. Personalausweis erforderlich!). Die britische Kronkolonie von Gibraltar ist noch immer ein faszinierender Schmelztiegel verschiedenster Kulturen. Auf einer ca. 2-stündigen Fahrt in Minibussen werden die Reiseteilnehmer zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gefahren (begleitet von eingespielten deutschsprachigen Informationen, d.h. ohne Reiseleitung!) - natürlich mit dem berühmten Affenfelsen und Rückfahrt in die Innenstadt vorbei am Moorish Castle. Auf dem Rückweg Stopp in Marbella und Entdeckungen in der Stadt: Streifzug durch die elegante Altstadt von Marbella rund um den lebendigen Plaza de Merced mit ihren kleinen Gassen und hervorragenden Restaurants. Keinesfalls sollte man sich den berühmten Yachthafen der Stadt Puerto Banús entgehen lassen: Hier ist „sehen und gesehen werden“ das Wichtigste – man kann aber auch einfach in einem Café am Hafen sitzen und das Geschehen beobachten. Rückkehr nach Malaga. Abschieds-Tapas-Abendessen in einer urigen Taverne im Zentrum Málagas: Genuss kleiner typisch spanischer Häppchen in einer urigen Taverne, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Hier findet man alles an andalusischen Köstlichkeiten, was das Herz begehrt.
(Gibraltar vorbehaltlich Änderungen der Einreisebedingungen)

7. Tag: Málaga und Heimreise
Malaga: Besuch des Carmen Thyssen-Bornemisza Museums, eine Zweigstelle des gleichnamigen Museums in Madrid. Carmen Thyssen-Bornemisza hat dem Museum mit 230 Werken eine Dauerausstellung überlassen, deren Schwerpunkt auf der spanischen Malerei des 19. Jahrhunderts liegt. Anschließend Flughafentransfer und Rückflug (13.30 Uhr) nach Deutschland.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt nach Málaga und zurück via München (andere Abflughäfen s.u.)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge in landestypischen Reisebussen
  • Doppelzimmer im guten Mittelklassehotels der spanischen 4-Sterne-Kategorie
  • 3x Abendessen, davon einmal Silvester-Dinner und ein Abschieds-Tapas-Abendessen
  • Einheimische deutschsprachige Reiseleitung
  • Audioguide-System
  • Alle Eintrittsgelder
  • Flughafen-/Sicherheitsgebühren
  • Trinkgeldpauschale
  • Reiseführer oder Reiseliteratur
  • Wahlweise ein Bücherscheck im Wert von 10,00 € oder ein praktischer Reiseartikel (nach unserer Wahl und Verfügbarkeit)

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum/von Flughafen. Wir empfehlen die Anreise mit der Deutschen Bahn.
  • Getränke und Ausgaben persönlicher Art.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt.

Angebote der MDT (PDF 180 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag
540,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Ihre vorgesehenen Hotels

Hotel Vincci, Málaga
(Änderungen vorbehalten; Kategorie nach offizieller, örtlicher Einteilung)

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Impfungen sind bei Einreise direkt aus Europa nicht zwingend vorgeschrieben

Andere Abflugorte

Flüge bzw. Anschlussflüge ab anderen deutschen Flughäfen sind auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit)!

Anmerkungen

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotenen Reisen im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

Download

Folgende Dokumente stehen hier zum Download für Sie bereit:
Studienreise nach Andalusien ′Jahreswechsel in Málaga′ (PDF 340 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos