Barlach, Hanse, Backsteingotik

Termine    Akzente    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

DEUTSCHLAND: SCHLESWIG-HOLSTEIN, MECKLENBURG-VORPOMMERN

Studienreise

Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zählen zu den reizvollsten Gegenden Deutschlands. Mit unserer neuen Studienreise nehmen wir diese Landschaft an der Ostsee mit ihrer ereignisreichen Geschichte und inhaltsvollen Kultur in den Blick: Lübeck, Rostock, Wismar und Stralsund mit ihren liebevoll restaurierten Backsteinkirchen, den Patrizierhäusern und Handelskontoren. Natürlich wird dabei die Geschichte der Hanse beleuchtet wie Leben und Werk des Bildhauers Ernst Barlach. Ein landschaftlicher Leckerbissen ist gewiss der Ausflug auf die Insel Rügen.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
DE8K020102.06.18 – 10.06.18 1.375,- Buchen 
  Reinhild Zenz
DE8K020215.09.18 – 23.09.18 1.395,- Buchen 
  Reinhild Zenz

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Svantje Bockstette (Tel. 0711 6192542)

Frau Svantje Bockstette
(Tel. 0711 6192542)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Akzente

  • Die Geschichte der Hanse
  • Einführung in Leben und Werk Ernst Barlachs
  • Hafenrundfahrt im Seebad Warnemünde
  • Bootsfahrt entlang der Rügener Kreideküste

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Lübeck
Eigenanreise in die Hansestadt Lübeck: Hotelbezug für zwei Nächte. Begrüßung und Abendessen.

2. Tag: Glanzlichter der Hansestadt
Lübeck: Gelegenheit zum Gottesdienstbesuch; Besichtigung des mächtigen Doms Heinrichs des Löwen; Besuch des Museums im alten St. Annenkloster mit seinen Schätzen der norddeutschen Kirchenkunst; Besichtigung der Marienkirche, der eindrucksvollen Mutterkirche aller Kirchbauten der Backsteingotik im Ostseeraum; Besuch des Thomas- und Heinrich-Mann-Museums im Buddenbrookhaus.

3. Tag: Meisterwerke der Backsteingotik
Fahrt in die alte Hansestadt Wismar: Rundgang in der Altstadt mit ihren Backsteinhäusern aus Gotik und Renaissance. Außenbesichtigung der Marienkirche und Besuch der hohen Nikolaikirche, die prächtige spätgotische Flügelaltäre birgt; Gang zum Fürstenhof (Außenbesichtigung), der zu den schönsten Bauten der Hansezeit aus der Mitte des 16. Jhs. zählt. Weiterfahrt nach Bad Doberan: Besuch des gotischen Münsters aus dem 13./14. Jh. mit älteren romanischen Bauteilen und reicher Ausstattung; Besichtigung der schönsten Zisterzienserkirche der Backsteingotik, die mit ihrer reichen Innenausstattung die Bedeutung der Zisterzienser bei der Christianisierung des Ostseeraumes widerspiegelt. Danach geht's in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock: Hotelbezug für drei Nächte. (ca. 130 km)

4. Tag: Hansestadt und Ostseebad
Rostock: Besuch des Heimatmuseums im einstigen Heiligkreuz-Kloster, wo sich neben weiteren wertvollen sakralen Plastiken der Dreikönigsaltar befindet. Zahlreiche Kaufmannshäuser der Hansezeit sowie das gotische Rathaus und die Marienkirche sind noch umgeben von der mittelalterlichen Stadtmauer, von deren Toren das Kröpeliner Tor am beeindruckendsten ist. Ein Ausflug ins Ostseebad Warnemünde mit Hafenrundfahrt rundet den Tag ab. (ca. 25 km)

5. Tag: Auf den Spuren Ernst Barlachs
Ausflug nach Güstrow, der Wirkungsstätte des Bildhauers Ernst Barlach von 1910 bis zum seinem Tod im Jahre 1938: Seinen Werken begegnen wir im Dom, in der spätgotischen Gertrudenkapelle sowie im Barlachhaus am Inselsee. Das Herzogsschloss aus dem 16. Jh. ist der bedeutendste norddeutsche Renaissancebau. (ca. 85 km)

6. Tag: Die Stadt Caspar David Friedrichs
Fahrt nach Greifswald, Heimatstadt Caspar David Friedrichs: Besuch in der Friedrichschen Seifensiederei. Auf der Weiterfahrt Halt an der Ruine des Zisterzienserklosters in Eldena. Stralsund zählt zu den am besten erhaltenen historisch gewachsenen Stadtanlagen Deutschlands: Gang durch den Stadtkern mit seinen vielen Kirchen und Häusern in niederdeutscher Backsteingotik zum Hafen; Hotelbezug für zwei Nächte. (ca. 150 km)

7. Tag: Inselerlebnis Rügen
Dieser Tag gehört dem wundervollen Rügen: Inselrundfahrt mit Bootsfahrt entlang der Kreideküste "Königsstuhl"; Besuch am Kap Arkona sowie Besichtigung der romanischen Kirche von Altenkirchen und des Jagdschlosses Granitz mit Turmbesteigung. (ca. 180 km)

8. Tag: Landeshauptstadt und Backsteindom
Fahrt nach Schwerin: Besichtigung des Domes und Rundgang durch die Stadt und um das Schloss, das heute Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern ist. In Ratzeburg, wo Barlachs Vaterhaus steht, prägt der romanische Backsteindom in romantischer Insellage im Ratzeburger See das Stadtbild. Hotelbezug in Lübeck für eine Nacht. (ca. 260 km)

9. Tag: Abschied und Heimreise
Verabschiedung und individuelle Heimreise

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Busreise im modernen Reisebus ab/bis Lübeck
  • Doppelzimmer in Hotels der 4-Sterne-Kategorie
  • Halbpension
  • Bootsfahrten lt. Programm
  • Fachlich qualifizierte BiR-Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Trinkgeldpauschale
  • Reiseführer oder Reiseliteratur
  • einen Reiseartikel Ihrer Wahl: Umhängetasche, Rucksack, Schirm oder Bücherscheck

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Lübeck. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 184 KB), die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 168 KB).

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 295,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Ihre vorgesehenen Hotels

Lübeck: Hotel Hanseatischer Hof 4* Sup.
Rostock: Steigenberger Hotel Sonne 4*
Stralsund: Arcona Hotel Baltic 4*
(Änderungen vorbehalten)

Wichtige Hinweise

An- und Abreise
Für die Anreise empfehlen wir unsere preisgünstigen RIT-Fahrkarten (184 KB).

Ihre Reiseleiterin Reinhild Zenz:
"Die Landschaft an der Ostsee: Das ist der Dreiklang von Himmelblau, das sich im Meer widerspiegelt, von sattem Grün der Wiesen und Wälder und leuchtendem Backsteinrot. Bewundernswert finde ich, wie die stolzen Hansestädte aus Lehmziegeln entstanden. Markt, Kirche und Rathaus prägen noch heute ihr Stadtbild. Künstler hat es inspiriert: Entdecken wir es gemeinsam!"

Download

Hier können Sie das Programm dieser Deutschland-Reise als PDF-Datei (1,08 MB) herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos