Pressemitteilungen zu neuen Reisen und Katalogen

Einschränkungen wegen Corona: Biblische Reisen sieht erste Perspektiven

Pressemitteilung Einschränkungen wegen Corona: Biblische Reisen sieht erste Perspektiven
vom 15. Mai 2020

Wie alle Unternehmen der Reisebranche ist auch Biblische Reisen stark von der Pandemie betroffen. Der ökumenische Reiseveranstalter hatte im März schnell reagiert und für alle seine Kunden faire Lösungen realisiert. Mit dem Ziel, möglichst alle Arbeitsplätze zu erhalten, sind viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kurzarbeit oder arbeiten im Homeoffice. Obwohl es noch etwas dauern wird, bis organisierte Reisen wieder stattfinden können, sieht Biblische Reisen mittlerweile erste Perspektiven und zeigt sich zuversichtlich, dass es bald wieder losgehen kann. „Wir stehen in den ‚Startlöchern' und hoffen sehr, dass spätestens ab Herbst die ersten Studien- und Gruppenreisen durchgeführt werden können", sagt Geschäftsführer Rüdiger Tramsen.

Biblische Reisen in der Corona Krise "Osterreisen - virtuell"

Pressemitteilung ′Osterreisen - virtuell′ - Biblische Reisen in der Corona-Krise
vom 06. April 2020

„Biblische Reisen" ist wie alle Reiseveranstalter ganz direkt von der Corona-Krise betroffen. Wie viele andere Firmen auch musste der ökumenische Reisedienst Kurzarbeit beantragen und viele Arbeitsplätze ins Homeoffice verlegen. Trotzdem öffnet er, wie seit 58 Jahren – für seine Kunden die Welt der Religionen.
Als „Botschafter" der Kulturen vermitteln die erfahrenen Reiseleiter ihr Wissen: Sie berichten von Osterbräuchen und geben Tipps, wie man die Zeit des vorerst „abgesagten Reisens" mit Musik und Lesen gut verbringen kann. Sie weisen auf die Übertragung von Gottesdiensten im Internet. Ihre „Reise in Gedanken und in Vorfreude" sollen den Blick auf die Geschichte der Länder und die Vielfalt der Menschen weiten, auch wenn das direkte Erleben zurzeit nicht möglich ist. „Doch nichts geht über das direkte Erlebnis", sagt Geschäftsführer Rüdiger Tramsen, „Deshalb freuen wir uns schon, wenn wir die Reisetätigkeit wieder aufnehmen können".

Biblische Reisen: Fairer Partner auch in Zeiten der Pandemie

Pressemitteilung ′Biblische Reisen: Fairer Partner auch in Zeiten der Pandemie′
vom 02. April 2020

Zurzeit, in Zeiten der Pandemie, sind weltweit keine Reisen möglich. Das trifft alle Unternehmen der Reisebranche, auch Biblische Reisen. Der ökumenische Reiseveranstalter hatte schnell reagiert und zunächst alle Reisen bis zum 30.April abgesagt. Und alle Reisegäste, die mit Biblische Reisen unterwegs waren, konnten wohlbehalten zurückkehren.
„Bei den folgenden Terminen entscheiden wir anhand der weiteren Entwicklungen und der behördlichen Bestimmungen", betont Geschäftsführer Rüdiger Tramsen.

Biblische Reisen - Österreich - Rumänien - Klöster und Kirchen

Schaessburg
Stift-Melk

Pressemitteilung Klöster und Kirchen: Herausragende Kunst und spirituelle Zentren Studienreisen nach Österreich und Rumänien vermitteln den kulturellen Reichtum des Donauraums
vom 03. März 2020

Prächtige Kirchenkunst – das findet sich im Süden und Osten Europas zuhauf. Wer sich nicht nur für die hervorragende Architektur und Ausstattung, sondern auch für die Glaubens und Lebenswelt der jeweiligen Epoche interessiert, ist bei Biblische Reisen richtig: „Als ökumenisches Unternehmen legen wir Wert darauf, geschichtliche und theologische Zusammenhänge zu vermitteln", erläutert der Theologische Leiter Thomas Maier, „deshalb zählt ein fachlich ausgezeichnetes Reiseleiter-Team bei uns zum Standard."

Biblische Reisen - Studienreisen entlang von Pilgerwegen

Conque
Santiago de Compostela Kathedrale
Berg der Bergpredigt

Pressemitteilung Studienreisen entlang von Pilgerwegen: ′Großartige Sakralkunst und Aufschluss über die Glaubenswelt des Mittelalters′ vom 27.02.2020
Pilgern heißt, sich aufmachen zu einem heiligen Ort mit dem Ziel, eine größere Nähe zu Gott zu erfahren. Seit dem frühen Mittelalter machten sich alljährlich Tausende auf einen solchen Weg. Da ist es folgerichtig, dass sich an den mittelalterlichen Pilgerrouten auch bedeutende Stätten der christlichen und abendländischen Kultur finden lassen. Ihre tiefere Bedeutung kann nur verstehen, wer theologische Hintergründe und kulturhistorische Zusammenhänge kennt. Als ökumenischer Reiseveranstalter ist Biblische Reisen dafür prädestiniert, diese bei den Studienreisen zu vermitteln: „Wir legen Wert auf eine fachlich fundierte Reiseleitung, die Religion, Kultur und Geschichte im Blick hat", sagt Geschäftsführer Rüdiger Tramsen.

Biblische Reisen - Kirchen, Klöster, Felsenstädte und Kreuzsteine, Studienreisen nach Armenien und Georgien

Swanetien
Sewankloster

Pressemitteilung Kirchen, Klöster, Felsenstädte und Kreuzsteine
Studienreisen nach Armenien und Georgien bieten Einblick in uralte christliche Kulturen und führen durch atemberaubende Landschaften vom 03.02.2020

Im Gebirgsland des Kaukasus zwischen Schwarzem Meer und Kaspischem Meer gibt es eine Kulturregion, die seit frühester Zeit vom Christentum gekennzeichnet ist. Da liegt es auf der Hand, dass Armenien und Georgien ihren festen Platz im Programm von Biblische Reisen haben. Um die hierzulande noch weitgehend unbekannte reiche Geschichte und Kultur beider Länder zu verstehen, bedarf es der Erläuterung, und auch dies ist ein Markenzeichen des ökumenischen Reiseveranstalters. „Wir legen stets Wert darauf, Hintergründe und Zusammenhänge zu vermitteln", betont der theologische Leiter Thomas Maier, und Geschäftsführer Rüdiger Tramsen ergänzt: „eine kompetente Reiseleitung sowie fundierte Information sind für uns Standard."

Musikalische Studienreisen - mit Biblische Reisen außergewöhnliche Konzerte, Kunst, Landschaft und Kultur in einem erleben

Pressemitteilung ′Musik-Studienreisen′ vom 30.12.2019
Musik-Studienreisen: Mit Biblische Reisen außergewöhnliche Konzerte, Kunst, Landschaft und Kultur in einem erlebenLiebhaber klassischer Musik, welche sich in konzentrierter Form mit dem Werk eines bestimmten Komponisten befassen möchten, finden hierfür im Rahmen einer musikalischen Studienreise eine ideale Möglichkeit. Wer sich dabei Biblische Reisen anschließt, hat keinen eigenen organisatorischen Aufwand, kommt bei den Konzerten in den Genuss guter Sitzplätze und kann darüber hinaus Kunst und Kultur in der jeweiligen Stadt und Region kennenlernen.Mit Bachs Musik Grenzen überwinden und Menschen verbinden: Das war das Motiv für die Gründung des Internationalen Bachfests Schaffhausen unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. Bis heute hat das hochkarätig besetzte Festival seinen intimen Charakter bewahrt.

Neue Studienreisen zu Inselzielen im Atlantik und Mittelmeer

Pressemitteilung ′Märchenhafte Seen, Wanderungen durch Naturschönheiten und ein Tempel der Aphrodite: Neu konzipierte Studienreisen zu Inselzielen im Atlantik und Mittelmeer′ vom 06.12.2019
Die Welt erleben, den persönlichen Horizont erweitern und Reiseziele nicht einfach nur abhaken, sondern verstehen: Dafür steht Biblische Reisen. Insgesamt 141 Kultur- und Studienreisen umfasst der neu erschienene Katalog 2020. Unter ihnen sind 35 ganz neu konzipiert. Drei von ihnen führen jeweils auf eine Insel. „Als Ziel oder Zwischenstopp der Seefahrt mischen sich auf Inseln häufig verschiedene Einflüsse und verschiedene Völker und Kulturen haben ihre Spuren hinterlassen. Dies wollen wir sichtbar machen", sagt Geschäftsführer Rüdiger Tramsen.

Der neue Katalog „Kultur- und Studienreisen 2020“ von Biblische Reisen Stuttgart ist jetzt erschienen.

Antikes Amphitheater in Hierapolis, Gebiet Pamukkale, Tuerkei

Pressemitteilung ′Der neue Katalog „Kultur- und Studienreisen 2020“ von Biblische Reisen Stuttgart ist jetzt erschienen′ vom 07.11.2019
Die Welt erleben, den persönlichen Horizont erweitern und andere Länder nicht einfach nur abhaken, sondern verstehen: Dafür steht Biblische Reisen mit seinem neuen anspruchsvollem und indididuellem Programm. „Wir legen Wert auf eine fachlich fundierte Reiseleitung, die Religion, Kultur und Geschichte vermittelt", sagt Geschäftsführer Rüdiger Tramsen.
Insgesamt 141 Kultur- und Studienreisen, aber auch Literatur- oder Musikreisen umfasst der neu erschienene Katalog 2020. Schwerpunkte sind dabei Europa, das Heilige Land, der Orient und Nordafrika.

Biblische Reisen - Exklusive und individuelle Flusskreuzfahrten 2020: Ein ganz besonderes Reiseerlebnis

Pressemitteilung ′Exklusive und individuelle Flusskreuzfahrten 2020: Ein ganz besonderes Reiseerlebnis′ vom 20.11.2019
Der ökumenische Veranstalter Biblische Reisen steht für ein individuelles Angebot und legt besonderen Wert darauf, seinen Kundinnen und Kunden historische, kulturgeschichtliche, religiöse und gesellschaftspolitische Zusammenhänge zu vermitteln. Hierzu sind Flussreisen mit ihrem persönlichen Charakter besonders geeignet. Insgesamt zehn von ihnen listet der neue Katalog „Studien-Kreuzfahrten auf Flüssen und Meeren" auf. „Nahezu alle unsere Flussreisen bieten wir exklusiv an", erläutert Geschäftsführer Rüdiger Tramsen, „damit ist gewährleistet, dass die gesamte Reise auch tatsächlich einen Studienreisen-Charakter hat." Der theologische Leiter Thomas Maier ergänzt: „Eine qualifizierte Leitung sorgt für die notwendige fachliche und persönliche Begleitung, unabhängig davon, ob nun Deutschland oder aber das europäische Ausland das Ziel ist."

Biblische Reisen - Downloads - Presse - Neuer Kreuzfahrtenkatalog 2020 - Seereisen

Pressemitteilung Neuer Katalog „Studien-Kreuzfahrten auf Flüssen und Meeren 2020“ jetzt erschienen vom 12.09.2019
Insgesamt neun Fluss- und fünf Seereisen listet der jetzt neu erschienene Katalog „Studien-Kreuzfahrten auf Flüssen und Meeren 2020" für die Zeit zwischen April und Oktober des kommenden Jahres auf. Alle Fahrten werden daher auf kleinen, überschaubaren Schiffen mit maximal 274 Kabinen, die Flusskreuzfahrten sogar überwiegend auf einem exklusiv gecharterten Schiff angeboten. „Wir haben das Ziel, dass unsere Teilnehmer das jeweilige Land möglichst umfassend kennenlernen", sagt Geschäftsführer Rüdiger Tramsen, „deshalb haben alle Landausflüge und Exkursionen Studienreisen-Charakter."

Biblische Reisen - Downloads - Presse - Winterreisen

Weihnachtsbaum-Erstbeleuchtung in Betlehem

Pressemitteilung Winterreisen: Mit Biblische Reisen Advent, Weihnachten und Jahreswechsel in besinnlicher Atmosphäre erleben vom 12.08.2019
Advent, Weihnachten und der Jahreswechsel gelten als Zeit der Besinnung. Für die Tage um das Fest der Geburt Christi gibt es eine besonders große Anzahl von schönen Traditionen. Die Hektik der Vorbereitung auf Weihnachten steht leider allzu oft der Ruhe und Vorfreude entgegen. Eine Reise zu unternehmen bietet die Möglichkeit, dem zu entgehen. „Als ökumenischer Reiseveranstalter gehen wir tiefer. Uns geht es um den spirituellen Hintergrund, aus dem Bräuche entstanden sind", sagt Thomas Maier, theologischer Leiter von Biblische Reisen.

Biblische Reisen - Downloads - Presse - Nordafrika - Marokko -Reiche Geschichte und faszinierende Landschaften


Presseinformation vom 26.07.2019 Nordafrika: Reiche Geschichte und faszinierende Landschaften Eine Studienreise nach Marokko stellt das Zusammenspiel der Kulturen in den Mittelpunkt

Während des Altertums galt das Mittelmeer nicht als Grenze zwischen Europa und Afrika, sondern bildete den geographischen Mittelpunkt der antiken Welt. Römer, das frühe Christentum, Araber, Berber und schließlich der Islam haben seither die Entwicklung in Nordafrika geprägt und jeweils Spuren hinterlassen. Wer sich im Oktober der Studienreise „Königsstädte, Kashbahs und Oasen" nach Marokko anschließt, bekommt einen Einblick in dieses einmalige Zusammenspiel verschiedener Kulturen, Völker und Religionen, welche den südlichen Mittelmeerraum bis heute auszeichnet. „Als ökumenischer Reiseveranstalter legt Biblische Reisen Wert darauf, nicht nur die äußeren Schönheiten zu zeigen, sondern die historischen und theologischen Zusammenhänge zu vermitteln", sagt Theologischer Leiter Thomas Maier hierzu.

Studienreise nach Südfrankreich: Farbenrausch und inspirierendes Licht: Die Glanzpunkte der Côte d’Azur erleben

Pressemitteilung ′Studienreise nach Südfrankreich:
Farbenrausch und inspirierendes Licht: Die Glanzpunkte der Côte d´Azur erleben′ vom 16.05.2019

Frankreichs Mittelmeerküste ist nicht nur als mondäner Anziehungspunkt für den Hochadel und andere Prominente bekannt. Die einzigartige und im wahrsten Sinne des Wortes malerische Landschaft übte auch auf die französischen bildenden Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts eine besondere Anziehungskraft aus: Cézanne, Renoir, Cocteau, Picasso, Matisse, Chagall und viele andere bevorzugten die Côte d´Azur als Ort des Arbeitens und lebten zum Teil auch dort.
Was die großen Maler inspirierte und wo sie ihre Motive fanden, können die Teilnehmer der Studienreise „im Rausch der Farben" nachempfinden.

Die kulturhistorische Bedeutung von Pilgerzielen kennenlernen

Pressemitteilung ′Die kulturhistorische Bedeutung von Pilgerzielen kennenlernen′ vom 30.04.2019
Angesichts der aktuellen politischen Debatten um den „Brexit" blicken viele derzeit skeptisch auf Großbritannien. Unabhängig von solchen eher negativen Schlagzeilen ist und bleibt das Vereinigte Königreich jedoch ein Land mit großartiger Geschichte und einer wesentlich vom Christentum geprägten Kultur, was mehrere Reiseangebote von Biblische Reisen verdeutlichen.

Geschäftsführer Rüdiger Tramsen und Theologischer Leiter Thomas Maier

Thomas Maier
Rüdiger Tramsen