HEILIGES LAND - Zwischen Dan und Beerscheba

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

HEILIGES LAND - ISRAEL - PALÄSTINA

Biblische Studienreise

„Von Dan bis Beerscheba" schreibt die Bibel, wenn sie das ganze Land der Israeliten meint. Sie nennt damit den nördlichsten und südlichsten Punkt des „heiligen Landes" in alttestamentlicher Zeit. Unsere Reise führt in dieses Gebiet, das durch die Patriarchen und durch die Geschichte des Gottesvolkes geprägt ist und in dem sich später Jesus bewegt hat. Stück für Stück entsteht so das Panorama eines Landes, das noch immer zu den faszinierendsten der Welt gehört.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
HL3K040118.04.23 – 27.04.23 2.995,- Buchen 
  Diakon Adrian Koczy
HL3K040217.10.23 – 26.10.23 2.995,- Buchen 
  Uta Zwingenberger
HL3K040307.11.23 – 16.11.23 2.995,- Buchen 
  Dipl.-Theol. Alfons Grobbel

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Dagmar Resky (Tel. 0711 6192523)

Frau Dagmar Resky
(Tel. 0711 6192523)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag
Aufbrechen und Ankommen
Linienflug von Frankfurt nach Tel Aviv: Hotelbezug in der Umgebung für eine Nacht.

2. Tag
Streifzug durch die Jahrtausende
Fahrt durch die Scharonebene nach Cäsarea am Meer, der Stadt des Herodes, der römischen Statthalter, der Byzantiner und Kreuzfahrer. Weiter auf die Höhe des Karmel nach Muchraka, der traditionellen Opferstätte des Propheten Elija: Panorama der Jesreel-Ebene und des galiläischen Berglandes. In Megiddo Besichtigung des „20 Städte hohen" Ruinenhügels der bedeutenden Festung an einer Hauptstraße der antiken Welt. Fahrt nach Galiläa: Hotelbezug in der Umgebung des Sees Gennesaret für drei Nächte.

3. Tag
Jesu Spuren am See Gennesaret
Vom Berg der Bergpredigt Panoramablick des Sees Gennesaret. Kleine Wanderung, wahlweise auch Busfahrt hinab zum Seeufer nach Tabgha, der traditionellen Stätte der Brotvermehrung. Weiter nach Kafarnaum, der „Stadt Jesu". Besichtigung der dortigen Synagoge und des „Petrushauses". Bootsfahrt über den See Gennesaret. Fahrt nach Nazaret: Besuch der Gabrielskirche mit Brunnenkapelle, Gang über den Basar zur Verkündigungskirche. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag
Im Norden Israels
Fahrt zum Naturpark von Dan, dem alttestamentlichen Lajisch, einst eigenständiges Heiligtum vor der Jerusalemer Kultzentralisierung. Weiter zu den Jordanquellen bei Banjas, dem einstigen Cäsarea Philippi am Fuß des Hermon: Gang zum Pan-Heiligtum und zum Wasserfall. Wanderung im Quellwald zum Tell Dan. An der Kreuzfahrerburg Nimrod vorbei hinauf auf die Höhen des Golan. Rückkehr zum See.

5. Tag
Über das samarische Bergland
Fahrt in die sogenannte Westbank nach Samaria (Sebastiye), das einst Hauptstadt des Nordreiches Israel war: Gang zu den Resten aus israelitischer, hellenistischer und römischer Zeit. Weiter zum Berg Garizim, dem Berg des Segens und heilige Stätte der Samaritaner. Rundgang um das Höhenheiligtum; Blick auf das alttestamentliche Sichem und auf den Jakobsbrunnen. Anschließend nach Nablus, zwischen Garizim und Ebal gelegen: Besuch auf dem Tell Balata, dem alten Sichem, und am „Jakobsbrunnen". Fahrt durch das landschaftlich reizvolle Wadi Beidan ins Jordantal nach Jericho. Besuch in den Ruinen des Omaijadenpalastes und Gang über den Schutthügel der „ältesten Stadt der Welt". Hotelbezug für eine Nacht.

6. Tag
Wüstenerfahrungen
Fahrt zum Ort der berühmten Schriftenfunde, nach Qumran. Weiter zur Oase En-Gedi, wo sich David auf der Flucht vor Saul versteckte. Wanderung im Naturpark bis zum Wasserfall. Badegelegenheit im Toten Meer. An Masada vorbei in den Negev, dessen Wüsten einst die Patriarchen durchstreiften. Gang über den Tell Beerscheba mit dem „Abrahamsbrunnen", Stadtmauern und Wassersystem aus der Eisenzeit. Durch die Schefela und das judäische Bergland gelangen wir schließlich nach Jerusalem. Hotelbezug für vier Nächte.

7. Tag
Israel-Museum und Jad Waschem
Jerusalem
: Vormittags Teilnahmemöglichkeit an den Gottesdiensten der verschiedenen Konfessionen in Jerusalem. Besuch im Israel-Museum: archäologische Abteilung und „Schrein des Buches", in dem die Schriften vom Toten Meer aufbewahrt werden und teilweise ausgestellt sind. Dort befindet sich auch das „Modell von Jerusalem" (Maßstab 1:50), das die Stadt zur Zeit der zweiten Tempelperiode darstellt. Besuch der Gedächtnisstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Jad Waschem.

8. Tag
Christliches Jerusalem
Fahrt auf den Ölberg: Panorama Jerusalems. Gang zu den Gedächtnisstätten und zum Fuß des Ölbergs: Dominus flevit, Getsemani, Kirche der Nationen und Mariengrab im Kidrontal. Durch das Stephanstor in die Altstadt von Jerusalem zum Betesdateich und zur Kreuzfahrerkirche St. Anna. Danach über die Via Dolorosa zur Anastasis (Grabeskirche) mit Golgota und Heiligem Grab. Gang zum Christlichen Zion mit Davidsgrab, Abendmahlsaal und Dormitiokirche.

9. Tag
Im judäischen Hügelland
Fahrt in die Wüste Juda zum Herodeion. Aufstieg und Besichtigung der Überreste des Herodespalastes. Zu dessen Füßen liegt das Dorf Tekoa, die Heimat des Propheten Amos. Weiter in das Zentrum des judäischen Hügellandes nach Hebron, der Stadt der Erzväter: Gang durch die Altstadt von Hebron, Besuch der Patriarchengräber. Schließlich gelangen wir nach Betlehem, dem Geburtsort Davids und Jesu. Besuch der Geburtskirche, der Grotten und Hirtenfelder. In Betlehem oder Bet Jala Begegnung und Gespräch mit einheimischen palästinensischen Christen. Rückkehr nach Jerusalem.

10. Tag
Tempelberg und Heimreise
Jerusalem
: Fahrt zum Misttor und Gang auf den Haram es-Scharif (Tempelberg) mit Felsendom und El-Aksa-Moschee (derzeit nur Außenbesichtigung möglich). Weiter zur Westmauer (Klagemauer). Fahrt zum Flughafen Tel Aviv: Rückflug nach Deutschland.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Linienflug mit Fluggesellschaft der Lufthansa-Gruppe ab/bis Frankfurt/M. (ggfs. über München, Wien oder Zürich) nach Tel Aviv und zurück (Andere Abflughäfen s.u.)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge in klimatisierten landestypischen Reisebussen
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC in guten Mittelklassehotels bzw. entsprechenden Kibbutz-Gästehäusern
  • Halbpension
  • Fachlich qualifizierte BiR-Reiseleitung
  • Einheimische deutschsprachige Reiseführung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Flughafen-, Lande- und Sicherheitsgebühren
  • Trinkgeldpauschale
  • Kompensation für eine klimaneutrale Reise

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum/von Flughafen. Wir empfehlen unser Rail&Fly Angebot in Kooperation mit der Deutschen Bahn.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Eine COVID19-Erkrankung ist als versichertes Ereignis bei den Tarifen unseres Versicherungspartners MDT eingeschlossen.

Zum Rail&Fly-Angebot in Kooperation mit der Deutschen Bahn (PDF 123 KB)
Angebote der MDT (PDF 289 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 760,-

Zusatzinfos

Ihre vorgesehenen Hotels

Tiberias: Hotel Restal
Jericho: Jericho Resort
Negev: Kibbutz Mashabim
Jerusalem: Hotel Ritz

Wichtige Hinweise

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotenen Reisen im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass. Impfungen sind bei Einreise direkt aus Europa nicht zwingend vorgeschrieben. Sollten zum Zeitpunkt der Reise noch besondere Einschränkungen oder Besonderheiten aufgrund der Corona-Pandemie bestehen, informieren wir unsere Gäste rechtzeitig.

Andere Abflugorte

Flüge bzw. Anschlussflüge ab anderen deutschen Flughäfen sind auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit)!

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf dieser Studienreise herunterladen
Reiseprogramm: Heiliges Land Zwischen Dan und Beerscheba′ (PDF 249 KB)
Anmeldeformular mit AGBs am Bildschirm ausfüllbar (PDF 601 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos