Zubuchertour: Begegnungs- und Studienreise nach Israel/Palästina mit Pfarrer Fritz Gernot Werner, Dresden

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

ISRAEL

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung vom Herrn Pfarrer Fritz Gernot Werner, Dresden, veranstaltet Biblische Reisen diese Studienreise ins Heilige Land, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist der Gruppenverantwortliche, Herr Pfarrer Fritz Gernot Werner, verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte mit ihm in Verbindung. Die Kontaktdetails finden Sie weiter unten.

Anfragen und Beratung bitte an:

Herrn Pfarrer
Fritz Gernot Werner
Winterbergstr. 15
01277 Dresden
Tel.: 0351/40871321
E-Mail: e418

Termine

Reisenr.Termine
HL9G007005.02.19 – 12.02.19

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Dagmar Resky (Tel. 0711 6192513)

Frau Dagmar Resky
(Tel. 0711 6192513)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: 1. Tag: Dienstag, 05.02.2019
Flug von Dresden via Frankfurt/M. nach Tel Aviv: Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen. Anschließend Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Galiläa: Hotelbezug in Tiberias für drei Nächte.

2. Tag: 2. Tag: Mittwoch, 06.02.2019
Besuch der Gedenkstätten am See Gennesaret: Berg der Bergpredigt mit herrlicher Ausblick auf den See Gennesaret und die ihn umgebende Hügellandschaft; Besuch der Kapelle. Von dort aus kleine Wanderung (wahlweise auch Busfahrt) hinunter zum See nach Tabgha, dem traditionellen Ort der wunderbaren Brotvermehrung: Besichtigung der Kirche der Brotvermehrung mit ihren herrlichen Mosaiken und der „Mensa Domini". Weiter nach Kafarnaum, der „Stadt Jesu", wo Gassen und Häuser aus römischer, Synagoge und „Kirche des Petrushauses" aus der byzantinischen Zeit freigelegt und teilweise restauriert wurden. Besuch von Midgal, der Heimat Maria Magdalenas. Anschließend Bootsfahrt über den See Gennesaret.

3. Tag: 3. Tag: Donnerstag, 07.02.2019
Die Besichtigungen von Sepphoris (Zippori), der Hauptstadt Galiläas zur Zeit Jesu mit Ausgrabungen mit eindrucksvollen Mosaiken und von Nazaret verdeutlichen den kulturellen Hintergrund, in dem Jesus von Nazaret aufwuchs. Gang zur Gabrielskirche mit Brunnenkapelle und über den Basar zur Verkündigungskirche. Am Nachmittag Rundgang durch Akko mit seiner ummauerten Altstadt mit Befestigungsanlagen, Hafen, Weißer Moschee und Kreuzfahrerbauten.

4. Tag: 4. Tag: Freitag, 08.02.2019
Durch die kargen Wüstenlandschaft des Jordantals gelangen wir zur traditionellen Taufstelle Jesu El Maqtas am Jordan bei Jericho. Besuch der Ruinen von Qumran, Blick auf die Höhlen, in denen die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden worden sind. Anschließend Bademöglichkeit im Toten Meer. Durch die Wüste Juda hinauf nach Jerusalem: Erster Blick auf die Heilige Stadt vom Skopusberg aus. Hotelbezug in Jerusalem für vier Nächte.

5. Tag: 5. Tag: Samstag, 09.02.2019
Der Tag beginnt auf der Höhe des Ölbergs mit dem Panoramablick über Jerusalem. Spaziergang zu den Gedenkorten am Ölberg: Dominus flevit, Getsemani, Kirche der Nationen, Mariengrab. Durch das Stephanstor in die Altstadt Kirche St. Anna, eine der schönsten Kreuzfahrerkirchen und den Betesdateichen. Weiter über die „Via Dolorosa“ zur Grabeskirche. Besuch auf dem Christlichen Zion mit „Abendmahlssaal“, „Davidsgrab“ und Dormitiokirche.

6. Tag: 6. Tag: Sonntag, 10.02.2019
Im Israel-Museum sehen wir das Modell der Stadt Jerusalem zur Zeit Jesu sowie den „Schrein des Buches", in dem die Schriften vom Toten Meer aufbewahrt werden und teilweise ausgestellt sind. Eindrucksvoll ist auch die archäologische Abteilung des Museums. Am Nachmittag Besuch der Gedächtnisstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Yad Vashem. Der Tag klingt bei einem Rundgang durch das malerische Örtchen En Karem aus, das als traditioneller Geburtsort Johannes des Täufers gilt.

7. Tag: 7. Tag: Montag, 11.02.2019
Besuch auf dem Tempelplatz, Außenbesichtigung des Felsendoms und der El-Aksa-Moschee. Gang zur Westmauer (Klagemauer). Fahrt nach Betlehem zur Geburtskirche und den Hirtenfelder. Begegnung bei Lifegate in Beit Jala, einer Einrichtung zur Rehabilitation von Menschen mit Behinderung.

8. Tag: 8. Tag: Dienstag, 12.02.2019
Fahrt zum Flughafen Tel Aviv: Rückflug via München nach Dresden.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis (pro Person) € 1.460,- bei Unterbringung im Doppelzimmer.
  • Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortlicher. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von tourVers bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • Flug mit Lufthansa in der Economyklasse von Dresden via Frankfurt/M nach Tel Aviv und zurück via München nach Dresden.
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Doppelzimmer in Gästehäusern oder Hotels der Mittelklasse
  • Halbpension
  • 8-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm
  • Deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • alle Flughafen-/Sicherheitsgebühren
  • Reisetasche oder Rucksack im Handgepäckformat
  • 1 Liederbuch für unterwegs

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise zum/vom Flughafen Frankfurt/M. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten, die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • Kosten für Unternehmungen am Tag zur freien Verfügung
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.

RIT-Bahnfahrkarten (PDF 184 KB)
Angebote der MDT (PDF 168 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 375,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens noch 6 Monate über den Aufenthalt gültigen Reisepass!

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

AGBs und Anmeldung

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 12).
Unser Anmeldeformular ist als druckfähige Version verfügbar. Senden Sie es bitte per Post an die unten genannte Adresse.
AGBS inkl. Zusatzbedingungen
Anmeldeformular

Download

Hier können Sie das Programm dieser Reise ins Heilige Land herunterladen.
Begegnungs- und Studienreise ins Heilige Land (680 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos