Zubucherreise: Auf den Spuren Jesu mit Hartmut Suppliet, Oelde

Termine    Akzente    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

ISRAEL

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung von Herr Pfarrer Hartmut Suppliet, Oelde, veranstaltet Biblische Reisen diese Studienreise nach Israel, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist der Gruppenverantwortliche, Herr Pfarrer Hartmut Suppliet, verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte mit ihm in Verbindung. Die Kontaktdetails finden Sie weiter unten.

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 12). Unser Anmeldeformular ist als druckfähige Version (PDF-Datei) verfügbar. Senden Sie es bitte per Post an die unten genannte Adresse. Vielen Dank!

Anfragen und Beratung bitte an:

Herr Pfarrer
Hartmut Suppliet
Albert-Dürer-Str. 6
59302 Oelde
Tel.: 02522 - 4671
e285

Termine

Reisenr.Termine
HL8G011227.02.18 – 06.03.18

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Nicola Walter (Tel. 0711 6192522)

Frau Nicola Walter
(Tel. 0711 6192522)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Reiseverlauf

1. Tag: Dienstag, 27.02.2018
Anreise
Gemeinsamer Bustransfer zum Flughafen Frankfurt/M. Flug von Frankfurt/M nach Tel Aviv.

2. Tag: Mittwoch, 28.02.2018
Ankunft, Orte Jesu am See Gennesaret
…Tel Aviv
: Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen. Anschließend Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Tiberias: Hotelbezug für drei Nächte.
Nach einem späten Frühstück Fahrt zum Berg der Bergpredigt: herrlicher Ausblick auf den See Gennesaret und die ihn umgebende Hügellandschaft; Besuch der Kapelle. Von dort aus kleine Wanderung (wahlweise auch Busfahrt) hinunter zum See nach Tabgha (Heptapegon =
Siebenquell), dem traditionellen Ort der wunderbaren Brotvermehrung: Besichtigung der Kirche der Brotvermehrung mit ihren herrlichen Mosaiken und der "Mensa Domini". Weiter nach Kafarnaum, "Stadt Jesu", wo Gassen und Häuser aus römischer, Synagoge und "Kirche des Petrushauses" aus der byzantinischen Zeit freigelegt und teilweise restauriert wurden. Anschließend Bootsfahrt über den See Gennesaret. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Donnerstag, 01.03.2018
Fahrt ans Mittelmeer
In Sepphoris (Zippori), der Hauptstadt Galiläas zurzeit Jesu besichtigen wir die Ausgrabungen mit eindrucksvollen Mosaiken. Fahrt nach Nazaret: Gang zur Gabrielskirche mit Brunnenkapelle und über den Basar zur Verkündigungskirche. Fahrt zur Mittelmeerküste nach Akko: Gang durch die ummauerte Altstadt mit Befestigungsanlagen, Hafen, Weißer Moschee und Kreuzfahrerbauten. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Freitag, 02.03.2018
Auf dem Weg nach Jerusalem
Fahrt in das Jordantal: Besuch der traditionellen Taufstelle Jesu El Maqtas am Jordan bei Jericho. Weiter zu den Ruinen von Qumran, Blick auf die Höhlen, in denen die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden worden sind. Anschließend Bademöglichkeit im Toten Meer. Durch die Wüste Juda hinauf nach Jerusalem: Erster Blick auf die Heilige Stadt vom Skopusberg aus. Hotelbezug für vier Nächte.

5. Tag: Samstag, 03.03.2018
Das christliche Jerusalem
Fahrt auf die Höhe des Ölbergs, von dort Gang hinunter zu Dominus flevit, Getsemani, Kirche der Nationen, Mariengrab. Durch das Stephanstor in die Altstadt zum Betesdateich und nach St. Anna, eine der schönsten Kreuzfahrerkirchen. Weiter über die "Via Dolorosa" zur Grabeskirche. Weiter zum Christlichen Zion mit "Abendmahlssaal", "Davidsgrab" und Dormitiokirche. Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: Sonntag, 04.03.2018
Jerusalem Neustadt
Fahrt in die Neustadt Jerusalems: Besuch im Israel-Museum: archäologische Abteilung und "Schrein des Buches", in dem die Schriften vom Toten Meer aufbewahrt werden und teilweise ausgestellt sind. Dort befindet sich auch das "Modell von Jerusalem" (Maßstab 1:50), das die Stadt zur Zeit der zweiten Tempelperiode darstellt. Besuch der Gedächtnisstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Yad Vashem. Fahrt nach En Karem, Besuch der Johanneskirche, die als traditioneller Geburtsort Johannes' des Täufers gilt sowie der Kirche der Heimsuchung Mariens.

7. Tag: Montag, 05.03.2018
Jerusalem und Betlehem
Fahrt zum Misttor und Gang zum Tempelplatz: Besuch des Felsendoms und der El-Aksa-Moschee (z.Zt. nur Außenbesichtigung möglich). Danach Gang zur Westmauer (Klagemauer). Nach Möglichkeit Besuch eines Gottesdienstes. Anschließend Fahrt nach Betlehem: Besuch der Geburtskirche und der Hirtenfelder. Auf Wunsch Begegnung mit einheimischen Christen oder Besuch einer sozialen Einrichtung. Rückkehr zum Hotel.

8. Tag: Dienstag, 6.03.2018
Rückreise
Fahrt zum Flughafen Tel Aviv: Rückflug nach Frankfurt/M. Bustransfer nach Oelde.

Hinweise:
Jüdisch-israelischen Reisebegleitern ist es derzeit nicht erlaubt, in den besetzten Gebieten zu führen. Für Führungen in Betlehem stehen lokale palästinensische Guides zur Verfügung.

Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen GOTTESDIENSTMÖGLICHKEITEN sowie KONTAKTE mit Gemeinden und Institutionen im Heiligen Land. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass beim Besuch einer kirchlichen oder sozialen Einrichtung eine Spende erwartet wird bzw. bei Vorträgen Honorare für die Referenten anfallen.

Die biblischen Eigennamen sind in diesem Programm nach den ökumenischen Loccumer Richtlinien geschrieben, die von der Deutschen Bibelgesellschaft und der Katholischen Bibelanstalt herausgegeben worden sind.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis (pro Person) € 1.395,- bei Unterbringung im Doppelzimmer.
  • Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortlicher. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von Reisegarant bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • An- und Abreise mit dem Bus zum/vom Flughafen Frankfurt/M,
  • Flug mit EL AL in der Economyklasse von Frankfurt/M nach Tel Aviv und zurück
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • 8-tägige Studienreise im modernen Reisebus laut Programm
  • Deutschsprachiger und landeskundige Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Umhängetasche oder Rucksack im Handgepäckformat
  • 1 Liederbuch für unterwegs

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise zum/vom Bustransfer ab/bis Oelde. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 184 KB), die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und den Busfahrer (ca. € 45,- pro Person)
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 124 KB).

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 385,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens noch 6 Monate über den Aufenthalt gültigen Reisepass!

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf dieser Reise ins Israel-Reise als PDF-Datei (772 KB) herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos