Zubuchertour: Terra Sancta - beiderseits des Jordan mit Dr. Held, Mannheim

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

ISRAEL - HEILIGES LAND - PALÄSTINA - JORDANIEN

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung von Herrn Dr. Marcus Held, Mannheim, veranstaltet Biblische Reisen diese Studienreise ins Heilige Land und Jordanien, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist der Gruppenverantwortliche, Herr Dr. Marcus Held, verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte mit ihr in Verbindung. Die Kontaktdetails finden Sie weiter unten.

Ansprechpartner

Dr. Marcus Held
E-Mail: e485
Bei Interesse an der Reise melden Sie sich bitte per Mail bei Herrn Dr. Marcus Held!

Beratung und Anmeldung bitte an:

Biblische Reisen GmbH
z.Hd. Nicola Stolz
Hohenzollernstr. 14
70178 Stuttgart
Tel.: 0711 - 6192522
E-Mail: e484

Anmeldeschluss: Freitag, 22.01.2021

Termine

Reisenr.Termine
HL1G007622.05.21 – 02.06.21

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Samstag, 22.05.2021
Flug von Frankfurt/M. nach Tel Aviv: Fahrt nach Galiläa. Hotelbezug am See Gennesaret für drei Nächte.

2. Tag: Sonntag, 23.05.2021
Fahrt nach Chorazin: Besichtigung der Ruinenstätte, die uns aus den Drohsprüchen Jesu bekannt ist. Weiterfahrt zum Berg der Bergpredigt: herrlicher Ausblick auf den See Gennesaret und die ihn umgebende Hügellandschaft; Besuch der Kapelle. Von dort aus kleine Wanderung (wahlweise auch Busfahrt) hinunter zum See nach Tabgha (Heptapegon = Siebenquell), dem traditionellen Ort der wunderbaren Brotvermehrung (Mk 6,30-44): Be­sichtigung der Kirche der Brotvermehrung mit ihren herrlichen Mosaiken und der "Mensa Domini". Weiter nach Kafarnaum, "Stadt Jesu", wo Gassen und Häuser aus römischer, Synagoge und "Kirche des Petrushauses" aus der byzantinischen Zeit freigelegt und teilweise restauriert wurden. Besuch der Ausgrabungen von Migdal (Magdala). Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Montag, 24.05.2021
Fahrt nach Megiddo, dem Ruinenhügel an der Via maris, eine der Hauptstraßen der alten Welt: Besuch im Museum; Gang über das Ausgrabungsfeld der einstigen Festungsstadt und durch den Wasserkanal aus der israelitischen Königszeit. Weiter nach Nazaret: Besuch der Gabrielskirche mit Brunnenkapelle, Gang über den Basar zur Verkündigungskirche. Anschließend Fahrt nach Sepphoris (Zippori), der einstigen Hauptstadt Galiläas am Rande der Netofaebene: Besichtigung der Ausgrabungen aus römischer und byzantinischer Zeit, insbesondere der eindrucksvollen Mosaike. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Dienstag, 25.05.2021
Durch das mittlere Jordantal zur Grenze bei Bet Shean: Grenzübertritt nach Jordanien. Weiter nach Dscherasch, dem "Pompeji des Nahen Ostens". In hellenistischer Zeit als Gerasa gegründet, erreichte es seine Blüte in römischer und byzantinischer Zeit. Säulenstraßen mit originalem Pflaster, Theater, Tempel, Forum, Hadrianstor, Reste und Mosaiken byzantinischer Kirchen beeindrucken heute noch den Besucher. Weiterfahrt nach Amman, der Hauptstadt des haschemitischen Königreichs Jordanien: Hotelbezug für eine Nacht.

5. Tag: Mittwoch, 26.05.2021
Besichtigungen in Amman: Besuch der Zitadelle; Panorama des Zentrums; Archäologisches Museum, Ruinen des großen Tempels und byzantinische Kirche. Weiter nach Madaba, wo sich das Mosaik der ältesten Kartendarstellung des Heiligen Landes befindet, und zum Berg Nebo, von dem aus Mose das gelobte Land "schaute". Fahrt nach Petra, der einstigen Hauptstadt des Nabatäerreiches. Hotelbezug für zwei Nächte.

6. Tag: Donnerstag, 27.05.2021
Besichtigungen in Amman: Besuch der Zitadelle; Panorama des Zentrums; Archäologisches Museum, Ruinen des großen Tempels und byzantinische Kirche. Weiter nach Madaba, wo sich das Mosaik der ältesten Kartendarstellung des Heiligen Landes befindet, und zum Berg Nebo, von dem aus Mose das gelobte Land "schaute". Fahrt nach Petra, der einstigen Hauptstadt des Nabatäerreiches. Hotelbezug für zwei Nächte.

7. Tag: Freitag, 28.05.2021
Fahrt in das Wadi Rum, dessen weite ockerfarbenen Sandflächen von riesigen vulkanischen Felsblöcken umrahmt sind. Heute noch durchziehen drei Beduinenstämme mit ihren Herden diese eindrucksvolle Wildnis mit ihren bizarren Felsformationen. Als Teil der "Weihrauchstraße" zogen hier einst die Handelskarawanen der Nabatäer hindurch. Ebenso war dieses Gebiet auch das Aktionsfeld des berühmten Lawrence von Arabien. Jeepfahrt durch einige Seitentäler des Wadi Rum. Übernachtung im Captain’s Camp für eine Nacht.

8. Tag: Samstag, 29.05.2021
Fahrt nach Kerak, einst als Kir Heres die Hauptstadt der Moabiter. Besuch der Kreuzfahrerfestung. Weiter nach Umm Er-Rasas, in dessen Stephanus-Kirche ein hervorragend erhaltenes Bodenmosaik mit Stadtmotiven der spätbyzantinischen Zeit gefunden wurde. In der Umgebung befindet sich ebenso das Heiligtum eines Eremiten (Styliten-Turm). Anschließend Fahrt nach Mukhawhir, der legendären Herodesfestung Machärus, wo Johannes der Täufer enthauptet wurde. Anschließend Fahrt zum Toten Meer. Hotelbezug für eine Nacht.

9. Tag: Sonntag, 30.05.2021
Besuch der traditionellen Taufstelle Jesu am Jordan bei Bet Abara. Fahrt zum jordanisch-israelischen Grenzübergang an der Allenby-Brücke und Grenzübertritt nach Israel. Weiter zur Palmenstadt Jericho: Gang über den archäologischen Hügel der "ältesten Stadt der Welt" und zur Elischaquelle. Anschließend Fahrt zum griechisch-orthodoxen Kloster, Qarantal (Kloster der Versuchung), das einem Schwalbennest gleich an den Felsen der judäischen Wüste hoch über Jericho liegt. Auffahrt über die Wüste Juda nach Jerusalem: Hotelbezug für drei Nächte.

10. Tag: Montag, 31.05.2021
Fahrt auf die Höhe des Ölbergs: Pan­orama Jerusalems im Morgenlicht. Gang zum Fuß des Ölbergs: Pater-Noster-Kirche, Getsemani, Kirche der Nationen, Verratsgrotte, Mariengrab. Rückkehr zum Hotel

11. Tag: Dienstag, 01.06.2021
Gang zum Haram es-Scharif (Tempelplatz). Besuch der islamischen Heiligtümer: El-Aqsa-Moschee und Felsendom (z.Zt. nur Außenbesichtigung möglich). Danach zur Westmauer (Klagemauer). Weiter auf den Christlichen Zion mit Abendmahlssaal, Davidsgrab, der Dormitiokirche und der römischen Treppe bei St. Peter in Gallicantu. Anschließend Besuch im Israel-Museum: archäologische Abteilung und "Schrein des Buches", in dem die Schriften vom Toten Meer aufbewahrt werden und teilweise ausgestellt sind. Dort befindet sich auch das "Modell von Jerusalem" (Maßstab 1:50), das die Stadt zur Zeit der zweiten Tempelperiode darstellt. Rückkehr zum Hotel.

12. Tag: Mittwoch, 02.06.2021
Je nach Flugzeit: Besuch der Gedächtnisstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Yad Vashem. Danach Besichtigung der Glasfenster von Marc Chagall zu den zwölf Stämmen Israels in der Synagoge des Hadassa-Hospitals. Fahrt zum Flughafen Tel Aviv: Rückflug nach Frankfurt/M.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis (pro Person): € 2.995,00 jeweils bei Unterbringung im Doppelzimmer. Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortliche/r. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von tourVers bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • Flug mit LUFTHANSA (Economy) von Hannover via Frankfurt/M. nach Tel Aviv und zurück.
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • 12-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm
  • deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • jordanisches Gruppenvisum
  • Ausreise- und Grenzgebühren
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Quietvox (Kopfhörersysstem)
  • alle Flughafen-/Sicherheitsgebühren
  • Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und den Busfahrer

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise zum/vom Flughafen Frankfurt/M.. Wir empfehlen die Anreise mit der Deutschen Bahn.
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.

Preisbeispiele für Rückfahrkarten nach Frankfurt/M., München und Stuttgart (PDF 51 KB)
Angebote der MDT (PDF 178 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 660,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Reisepass erforderlich, für Deutsche, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, auch ein Visum. Bei anderen Nationalitäten teilen wir Ihnen vor Buchungsannahme die für Sie gültigen Einreisebestimmungen mit. Bitte beachten Sie dazu auch Ziffer 12 unserer Reisebedingungen. Für die Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotene Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist.

AGBs und Anmeldung

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 12).
Unser Anmeldeformular ist als druckfähige Version verfügbar. Senden Sie es bitte per Post an die unten genannte Adresse.
AGBS inkl. Zusatzbedingungen
Anmeldeformular (PDF 792 KB)

Download

Hier können Sie das Programm dieser Reise ins Heilige Land und Jordanien herunterladen.
12-tägige Reise ′Terra Sancta - beiderseits des Jordan′ (PDF 575 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos