Frühe Christen, Griechen und Römer im Mare Nostrum - Adria-Kreuzfahrt mit MS Berlin

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

ITALIEN - GRIECHENLAND - MALTA

Studienkreuzfahrt

Mit der "MS Berlin" zu bekannten und seltenen Häfen rund um den "Stiefel"

-- reduzierte Preise bei unveränderten Leistungen --

Die Adria – der Name erinnert an Kaiser Hadrian, der im 2. Jh. sein halbes Leben auf dem Pferd verbracht hat, immer auf Reisen zwischen dem Osten und Westen des Römischen Reiches. Er ahnte noch nicht, dass später in dieser Region die Grenze zwischen zwei Reichsteilen liegen würde und dass das Auswirkungen für Jahrhunderte haben sollte: Bis heute verläuft hier eine konfessionelle und kulturelle Grenzlinie.

Auf unserer besonderen Reise werden wir das adriatische Meer erkunden und staunen über die Früchte der kulturellen Begegnungen, die hier statt- gefunden haben. Aber die Seefahrt geht noch weiter bis hin nach Keffalonia, Malta und Sizilien – und folgt somit streckenweise dem Völkerapostel Paulus, der hier gewirkt hat. Nur solch relativ kleinen Schiffe wie die "Berlin" laufen Häfen an, die nicht auf den normalen Routen der großen Kreuzfahrtschiffe auftauchen, wie zum Beispiel Otranto, Argostolion, Castellamare oder Trapani. Sie sehen geschichtsträchtige und mystische Stätten, zwei Vulkane, drei Inseln (oder auch vier) … – und das alles in nur 12 Tagen! Anfangs- und Endpunkt unsere Reise mit der "Berlin" ist Venedig am Scheitelpunkt der Adria.

(Reisepreise mit Kabinenplan finden Sie unter "Download" am Seitenende)

Ihr Experte: Anthony King, Tel. 0711/619 25 23 - e124

Auf einen Blick
- Thematische Ausflüge mit eigener Reiseleitung
- Kein Reiseprogramm "von der Stange"
- Geistliche und inhaltliche Begleitung auf Meer und Land
- Auf den Spuren des Apostels Paulus
- An- und Rückreise zum Hafen mit Bus oder Flugzeug möglich
- Kleines, überschaubares Schiff mit nur 206 Kabinen

Termine

Reisenr.Termine
KS7S040118.10.17 – 29.10.17   
  PD Dr. Ludger Feldmann, Karl-Heinz Hermanns, Dr. Elisabeth Peters

Reiseverlauf

1. Tag: Mittwoch, 18.10.2017
Anreise und willkommen an Bord!
Anreise der Teilnehmer nach Venedig. Nach der Einschiffung und dem Kabinenbezug ab 16.00 Uhr heißt es schon um 18.00 Uhr "Leinen los" und die Seereise beginnt!

2. Tag: Donnerstag, 19.10.2017
Erholung auf See.
Nutzen Sie die Zeit zum Kennenlernen des Schiffes und lauschen Sie dem Vortragsprogramm unserer Reiseleitung!

3. Tag: Freitag, 20.10.2017
Das "Ende der Welt"
Ankunft in
Otranto/Italien um 12.00 Uhr. Ausfahrt um 18.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 1:
Fahrt nach Santa Maria di Leuca, zum "Finibus Terrae", dem Ende der Welt, wo Adriatisches und Ionisches Meer zusammentreffen. Von hier aus soll Petrus die Missionierung Italiens begonnen haben. Auf dem Rückweg zum Schiff Halt in Otranto: Dom mit Krypta und einzigartigem Mosaikfußboden.

4. Tag: Samstag, 21.10.2017
Ist Paulus hier gestrandet?
Ankunft in Argostolion/Keffalonia/Griechenland um 09.00 Uhr. Ausfahrt um 13.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 2:
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug über die ionische Insel, die (neben Malta) als möglicher Ort des Schiffbruchs Pauli angenommen wird. Fahrt über Myrtos (Fotostopp) zum unterirdischen See von Melissani und Bootsfahrt. Anschließend geht es weiter zum Kloster des Heiligen Gerassimos, dem Schutzheiligen der Insel. Rückkehr nach Argostolion.

5. Tag: Sonntag, 22.10.2017
Frühe Christen, Griechen und Römer
Ankunft in Syrakus/Sizilien um 13.00 Uhr. Ausfahrt um 21.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 3A:
In Syrakus wurde nach christlicher Überlieferung von Marcianus bereits im Jahre 44 n.Chr. eine christliche Gemeinde gegründet, die später von Paulus auf seiner Gefangenschaftsreise für einige Tage besucht wurde. Sie besuchen die Archäologische Zone (griechisches Theater, "Ohr des Dionysios" bei den Seilergrotten, römisches Amphitheater, Altar von Hieron II.) und die Halbinsel Ortygia mit dem Dom, der Teile des Athenatempels einbezieht.

oder

Optionaler Landausflug 3B:
Fahrt durch die fruchtbare Ebene von Catania nach Taormina unterhalb des Ätna: Besichtigung des Griechischen Theaters mit überwältigendem Blick auf den Mongibello, den Berg der Berge. Spaziergang über den Corso Umberto mit schönen Geschäften und Eiscafés. Rückkehr nach Syrakus am Abend.

6. Tag: Montag, 23.10.2017
Insel des Paulus – Stadt der Ritter
Ankunft in Valletta/Malta um 06.00 Uhr. Ausfahrt um 14.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 4A:
Ausflug zur 6000 Jahre alten Tempelanlage von Hagar Qim. Anschließend Fahrt nach Rabat: Besuch im Höhlenheiligtum der Pauluskirche und in den frühchristlichen Katakomben. Anschließend Besichtigung der Römischen Villa und weiter nach Mdina, der hochgelegenen alten Hauptstadt der Insel: Gang durch die fast museal wirkende "schweigende Stadt" mit Besuch der Kathedrale.

oder

Optionaler Landausflug 4B:
Valletta: Überblick über die Hafenanlagen, Buchten, Festungen, Hafenorte von den Upper Barraca Gardens aus; Besuch im Nationalmuseum in der ehemaligen Auberge de Provence; Gang durch die engen Straßen der 1566 gegründeten Stadt zu den verschiedenen Herbergen der Ritter und zur Johanneskirche Kokathedrale) mit ihren Seitenkapellen und Oratorium. Besuch der "Malta Experience", eine Multivisionsschau, die die 7000jährige Siedlungsgeschichte der Insel lebendig werden lässt.

7. Tag: Dienstag, 24.10.2017
Mythologie und Tempel
Ankunft in Trapani/Sizilien um 08.00 Uhr. Ausfahrt um 13.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 5:
Ausflug zu einer der schönsten sizilianischen Gebirgsstädte, dem Felsennest Erice (das sagenumwobene Eryx): Gang durch die mittelalterliche Stadt mit seiner fantastischen Aussicht auf die Küstenregion und ins Landesinnere (für den Odyssee-Forscher Prof. Armin Wolf die "Felsburg des Latmos"). Weiterfahrt nach Segesta: Besichtigung des landschaftlich schön eingebetteten und wundervoll erhaltenen Elymertempels.

8. Tag: Mittwoch, 25.10.2017
Villen, Gärten und Schicksalsberg
Ankunft in Castellamare di Stabia/Italien um 08.00 Uhr. Ausfahrt um 18.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 6A
(Ganztagesausflug mit Mittagessen)
Ausflug in die einst blühende Römerstadt Pompeji, die durch den verheerenden Ausbruch des Vesuv im Jahre 79 n. Chr. zerstört wurde: Besichtigung öffentlicher und privater Gebäude innerhalb der Mauern sowie der Villa Misteri (Mysterienvilla). Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschließend Fahrt zum Parkplatz am Vesuv in 1.000 m Höhe und von dort kurzer Aufstieg zum Kraterrand mit weitem Blick über den Golf von Neapel und den Golf von Sorrent.

oder

Optionaler Landausflug 6B
(Ganztagesausflug mit Mittagessen; wetterabhängig)

Nach der Fährüberfahrt zur Insel Capri fahren Sie mit Minibussen bis zur berühmten Piazzetta Umberto I. Von hier beginnt unser kleiner Spaziergang. Vorbei am berühmten Luxushotel Quissisana erreichen Sie die Augustusgärten und genießen von hier einen wunderbaren Ausblick auf die Villa Krupp und zu den Faraglioni, die berühmten Klippen und Wahrzeichen der Insel. Von Capri fahren Sie mit Minibussen hoch nach Anacapri. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Sie besichtigen die Villa San Michele des schwedischen Arztes Axel Munthe und unternehmen einen kleinen Spaziergang im Ort Anacapri bis zur Kirche San Michele mit dem wunderschön gestalteten Mosaikfußboden.

9. Tag: Donnerstag, 26.10.2017
Erholung auf See

10. Tag: Freitag, 27.10.2017
Barock, Trulli und Oliven
Ankunft in Brindisi/Italien um 09.00 Uhr. Ausfahrt um 17.00 Uhr

Optionaler Landausflug 7A:
Fahrt nach Lecce: Die Altstadt ist ein Ensemble barocker Bauten in goldgelbem Tuffstein mit der Basilika Santa Croce als ein Paradebeispiel für schwelgerischen Barockschmuck. Sie sehen ferner den ältesten Sakralbau der Stadt, die Friedhofskirche Santi Nicola e Cataldo, und die Piazza del Duomo mit dem barock umgestalteten Dom. Gegen Mittag Rückkehr nach Brindisi und spätes Mittagessen an Bord des Schiffes; Zeit zur freien Verfügung.

oder

Optionaler Landausflug 7B
(Ausflug inkl. Mittagsimbiss):
Fahrt durch herrliche Olivenhaine zu den für die Murge typischen Trulli in Alberobello, der unangefochtenen Königin des Trulli-Landes: Runde, weiß getünchte, mörtellose Steinhäuser (Trulli) mit kegelförmigen grauen Schindeldächern und magischen Symbolen sind die Wahrzeichen der fruchtbaren Valle d'Itria. Spaziergang durch die malerischen Viertel Ais Piccola und Monti, die zu UNESCO- Weltkulturerbestätten erklärt wurden. Anschließend Mittagsimbiss mit Olivenölverkostung in oder bei Cisternino. Danach geht es wieder zurück nach Brindisi, eine bedeutende Stadt aus römischer Zeit am Endpunkt der Via Appia: Nach einer kurzen Stadtrundfahrt und dem Besuch auf dem malerischen Domplatz Rückkehr zum Schiff.

11. Tag: Samstag, 28.10.2017
Erholung auf See

12. Tag: Sonntag, 29.10.2017
Venedig im Morgenlicht
Ankunft in Venedig um 07.00 Uhr. Ausschiffung und Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 350 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Kreuzfahrt mit MS Berlin laut Programm in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Volle Verpflegung an Bord, bestehend aus: Frühstück, Vormittagsimbiss an Seetagen, Mittagessen, Nachmittagstee/-kaffee mit Gebäck, Abendessen und Spätimbiss. Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen und endet mit dem Frühstück
  • Begrüßungscocktail
  • Wissenschaftliche und geistliche Betreuung durch unsere Reiseleiter/innen
  • Bei den optionalen Landausflügen (s. Aufpreis!) BiR-Reiseleitung und, wo notwendig, zusätzliche örtliche Guides; alle Eintrittsgebühren sowie notwendige Steuern und Gebühren; Trinkgelder für Busfahrer und örtl. Guides
  • Sämtliche Hafengebühren
  • Gepäcktransport von der Anlegestelle zur Kabine und zurück
  • Kostenlose Benutzung aller Schiffseinrichtungen (außer Friseur, Massagen oder ähnlichen Dienstleistungen)
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen, Gesprächskreisen und Vorträgen

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Landausflüge
  • Trinkgelder an Bord (€ 6,– pro Person und Nacht werden zunächst dem Bordkonto belastet. Es steht jedem Gast jedoch frei, den Betrag erhöhen, reduzieren oder stornieren zu lassen)
  • Getränke und persönliche Aufwendungen
  • An- und Rückreise
  • Reiseversicherungen
  • Wir empfehlen dringend den Abschluss eines Versicherungspaketes ( Angebote der MDT). Buchungswunsch bitte auf dem Anmeldeformular ankreuzen.

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Sie benötigen einen nach Reiseende noch mindestens 3 Monate gültigen Perosnalausweis oder Reisepass

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Offiziell sind keine Impfungen vorgeschrieben.

An- und Rückreisearrangement:

Für die Hin- und Rückreise nach/von Venedig bieten wir fakultative Bustransfers von/nach München, Stuttgart, Frankfurt/Main, Köln und Düsseldorf – entweder mit oder ohne Zwischenübernachtungen – an:

Preis für Busfahrt und 2 x Halbpension in guten Mittelklassehotels im Raum Chiasso oder Gardasee im Doppelzimmer:
€ 395,– pro Person
Einzelzimmerzuschlag: € 50,–. (Abreise Richtung Venedig bereits am 17.10.17 und Rückkehr im Zielort erst am 30.10.17). Bei dieser Variante bleibt u.a. Zeit für eigene Entdeckungen in Venedig!

Preis ohne Übernachtung, d.h. reine Busfahrt nur von München und Stuttgart nach Venedig und zurück:
€ 195,– pro Person.

Mindestteilnehmerzahl pro Bus: 30 Personen

Gern buchen wir auch Flüge nach Venedig und zurück für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Bitte nennen Sie uns Ihre Wünsche im Anmeldeformular. Bei entsprechender Nachfrage organisieren wir ggf. Bustransfers zum/vom Schiff (gegen Aufpreis).Bitte geben Sie uns möglichst bereits bei Buchung Ihre An-/Rückreisewünsche an, damit wir entsprechend vorplanen können. Die endgültigen Bestätigungen mit Abfahrtsorten, etc. erhalten Sie rechtzeitig von uns. Änderungen der Busläufe bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Download

Folgende Dokumente stehen hier zum Download für Sie bereit:
- Reiseverlauf/-preise mit Kabinenplan als PDF-Datei (851 KB)
- Anmeldeformular mit aktuellen Reisebedingungen (284 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos