Im Land der Fjorde und Wikinger mit Dr. Wieland Backes - Seekreuzfahrt mit MS Hamburg

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

NORWEGEN

Studienkreuzfahrt

" … und bewahre uns, Herr, vor der Wut der Normannen." So lautete einst eine Bitte in einer mittelalterlichen Litanei. Sie wurde formuliert angesichts der "Männer aus dem Norden", die über Jahrhunderte hinweg immer wieder an den europäischen Küsten auftauchten. Natürlich war dies die Sicht der Opfer, die die ungläubigen Nordmänner nur als Barbaren wahrnehmen konnten. Dass die eigenen Heerscharen oft nicht besser waren als diese, wurde gern vergessen. Und natürlich konnten aus dieser Perspektive auch die anderen Seiten der Kultur dieser "Wikinger" nicht gesehen werden. Wir wissen heute, dass die "Nord-Männer" begabte Händler und begnadete Seefahrer waren – und sogar Jahrhunderte vor Kolumbus Amerika entdeckten. Ihre Heimat, das heutige Norwegen, ist das Hauptziel unserer diesjährigen Sommerkreuzfahrt.

Mit an Bord: Dr. Wieland Backes, Fernsehjournalist und Moderator. Er war Begründer und langjähriger Moderator der Talkshow "Nachtcafé" und ist aktuell u.a. mit dem Prominenten-Ratespiel "Ich trage einen großen Namen" im SWR-Fernsehen präsent. Unzählige Prominente zählten in den letzten 30 Jahren zu den Gästen des als "ungekrönten Königs des Niveautalks" (Die ZEIT) titulierten Honorarprofessors aus Stuttgart.


Dieses an Naturschönheiten überaus reiche Land fasziniert durch seine wild-romantische Bergwelt mit gewaltigen Gletschern, Wasserfällen und Fjorden sowie dem einmaligen Nordkap jenseits des Polarkreises. Die norwegischen Stabkirchen gehören zu den eigentümlichsten architektonischen Schöpfungen des Mittelalters. Begleitet werden wir auch von der skandinavischen Musik – in der weiten Landschaft beginnt die Morgensuite aus "Peer Gynt" noch einmal ganz anders zu klingen … Lassen Sie sich verzaubern!

(Reisepreise mit Kabinenplan finden Sie unter "Download" am Seitenende)

Ihr Experte: Anthony King, Tel. 0711/6 19 2523 - e124

Auf einen Blick
- Frühbucherpreise verlängert bis 31.03.2017
- Am Nordkap muss man einmal gewesen sein!
- Die schönsten Fjorde aus unterschiedlichen Perspektiven
- Abwechslungsreiches Ausflugs- programm mit eigener Reiseleitung
- Geistliche und inhaltliche Begleitung auf Meer und Land
- An- und Rückreise zu den Häfen mit Bus, Bahn oder PKW möglich
- Kleines, überschaubares Schiff mit max. 400 Passagieren

Termine

Reisenr.Termine
KS7S030107.07.17 – 21.07.17
  Alfons Grobbel, Karl-Heinz Hermanns, Pfarrerin Christina Jeremias-Hofius, Dr. Karl-Heinz Richstein

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 07.07.2017
Anreise und wilkommen an Bord!
Individuelle Anreise nach Kiel: Einschiffung am frühen Nachmittag. Bereits um 16.00 Uhr heißt es "Leinen los!" und eine abwechslungsreiche Seereise beginnt.

2. Tag: Samstag, 08.08.2017
Erholung auf See
Kreuzfahrt durch das Skagerrak und entlang der norwegischen Südwestküste Richtung Norden.

3. Tag: Sonntag, 09.07.2017
Der erste Landgang!
Ankunft in Stavanger um 08.00 Uhr. Ausfahrt um 13.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 1:
In Stavanger, das sich bereits 2008 Europäische Kul- turhauptstadt nennen durfte, unternehmen Sie zunächst einen Streifzug durch das historische Zentrum "Gamle Stavanger" mit seinen weiß gestrichenen Holzhäusern des 18. und 19. Jahrhunderts. Anschließend Gelegenheit zum Besuch des Gottesdienstes im Dom (Stavanger Domkirke), die älteste Bischofskirche Norwegens. Rückkehr an Bord zum Mittagessen.

4. Tag: Montag, 10.07.2017
Bahnfahrten durch schöne Landschaften
Ankunft in Flåm/Aurlandsfjord um 08.30 Uhr. Ausfahrt um 14.00 Uhr.
Ankunft in Vik/Sognefjord um 18.00 Uhr. Ausfahrt um 19.00 Uhr.*

Optionaler Landausflug 2A (vormittags):
Die Fahrt mit der Flåm-Bahn durch die großartige Landschaft ist eine ganz besondere Attraktion. Die Bahntrasse, eine Nebenstrecke der Bergen-Bahn, ist ca. 20 km lang, überwindet jedoch 864 Höhenmeter innerhalb von einer Stunde. Bei den schönsten Aussichtspunkten verlangsamt der Zug seine Fahrt oder hält an. Interessant sind mehrere Kehrtunnel, durch die der Zug etwa 300 m bergauf fährt und somit fünfmal die gleiche Bergflanke passiert, jeweils etwas höher. Die knapp einstündige Zugfahrt endet am Bahnhof Vatnahalsen kurz vor Myrdal. Nach einem kurzen Spaziergang gibt es Kaffee und Waffeln in einem Hotel. Nach dem Aufenthalt fahren Sie mit der Flåm-Bahn wieder die gleiche Strecke hinab ins Tal nach Flåm. Rückkehr an Bord zum späten Mittagessen.

oder

Optionaler Landausflug 2B
(Ganztagesausflug mit Mittagessen):

Zunächst Zugfahrt mit der Flåm-Bahn bis zur Endstation Myrdal (Beschreibung s. Ausflug 2A). Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Tvinde Wasserfall, bevor Sie über die Vikafjellstraße, einer Hochgebirgsstraße, die Hopperstad-Stabkirche erreichen. Mit ihren drei Schiffen und vielen Säulen zählt diese Stabkirche zu den ältesten und schönsten Norwegens. Wiedereinschiffung in Vik gegen 18.00 Uhr.

5. Tag: Dienstag, 11.07.2017
"Stadt der Rosen"
Ankunft in Molde um 13.00 Uhr. Ausfahrt um 18.30 Uhr.

Optionaler Landausflug 3A:
Nach einer kurzen Orientierungsfahrt durch Molde erreicht der Bus durch abwechslungsreiche Landschaften das Fischerdorf Bud, im 16. und 17. Jh. einer der wichtigsten Handelsplätze an der Küste. Über Farstad, einem beliebten Ziel von Surfern und Wellenreitern, gelangen Sie nach Vevang, wo die phantastische, 8 km lange atlantische Küstenstraße beginnt, die 2005 zum norwegischen Bauwerk des Jahrhunderts gekürt wurde – ein einmaliges Erlebnis. Über Eide geht es dann zurück nach Molde.

oder

Optionaler Landausflug 3B:
Gut geschützt liegt Molde eingerahmt von schneebedeckten Gipfeln des Romsdal-Gebietes. Deshalb gedeihen hier Rosenarten, die sonst nur in wesentlich wärmerem Klima zu Hause sind. Molde wird daher auch die „Stadt der Rosen" genannt. Die Stadtrundfahrt bringt Sie zum Romsdalenmuseum, einem Freilichtmuseum mit wiedererrichteten, charakteristischen Holzgebäuden. Anschließend fahren Sie weiter zum Berg Varden. Die Aussicht über die Stadt, den Fjord und die Gipfel des Romsdals strahlt Ruhe und Harmonie aus und inspirierte schon den Schriftsteller Henrik Ibsen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

6. Tag: Mittwoch, 12.07.2017
Erholung auf See

7. Tag: Donnerstag, 13.07.2017
Spektakuläres Architekturdenkmal
Ankunft in Tromsø um 13.30 Uhr. Ausfahrt um 19.30 Uhr.

Optionaler Landausflug 4:
Der Stadtkern von Tromsø liegt auf der Insel Tromøya. Die Stadt, auch die "Pforte zum Eismeer" genannt, war und ist Ausgangspunkt für zahlreiche arktische Expeditionen. Die Statue von Roald Amundsen in einer kleinen Parkanlage in der Nähe der Pier erinnert daran. Die Rundfahrt bringt Sie durch das Stadtzentrum sowie vorbei am Botanischen Garten über die große Tromsø-Brücke zum Festland und zum Wahrzeichen der Stadt – der berühmten, 1965 erbauten Eismeerkathedrale. Sie ist ein Beispiel moderner Kirchenarchitektur und soll das Eis, das Nordlicht und die Polarnacht symbolisieren. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

8. Tag: Freitag, 14.07.2017
Tage ohne Sonnenuntergang
Ankunft in Hammerfest um 07.30 Uhr. Ausfahrt um12.30 Uhr.*
Passage Nordkap.
Ankunft in Honningsvåg um 20.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 5A:
Wir besuchen die moderne lutherische Kirche von Hammerfest und die gegenüberliedene Grabkapelle, die als einziges Bauwerk den 2.Weltkrieg unbeschadet übersanden hat. Am Rathausplatz sehen Sie den Musikpavilon, den Springbrunnen und das Eismeerportal.

Optionaler Landausflug 5B:
Spaziergang vorbei am Musikpavillon hinauf auf "das Dach von Hammerfest", dem 80 Meter hohen Aussichtspunkt Salen mit einem schönen Blick über die Stadt und das Meer.

Optionaler Landausflug 6 (Abendausflug):
Der Umkehrpunkt der Reise ist erreicht! Abendlicher Busausflug von Honningsvåg zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Die ca. 45-minütige Fahrt zum Nordkap führt durch typisch arktische Landschaft: karg und baumlos, manchmal sieht man Rentiere auf den Wiesen grasen. Am Nordkap angekommen, können Sie den Blick vom 307 m hohen, fast senkrecht abfallenden Felskliff auf das nördliche Eismeer genießen. Besuch der Nordkaphalle, deren Inneres großzügig ausgebaut und mit riesigen Panoramafenstern ausgestattet ist. Hier befinden sich ein Restaurant, ein Souvenirgeschäft, eine Snack-Bar, ein kleines Museum und ein Kino, in dem auf der Panorama-Leinwand das Nordkap beeindruckend in einer kurzen Multivisions-Show dargestellt wird.

9. Tag: Samstag, 15.07.2017
Ausfahrt von Honningsvåg um 01.00 Uhr.
Erholung auf See

10. Tag: Sonntag, 16.07.2017
Das Juwel der Lofoten
Ankunft in Leknes/Lofoten um 08.30 Uhr. Ausfahrt um 13.30 Uhr.

Optionaler Landausflug 7:
Die Fahrt auf die Insel Flakstadøy beeindruckt durch das typische Landschaftsbild der Lofoten: bizarre Bergzinnen, grüne Täler, tiefblaue Seen und immer wieder das offene Meer. Sie besuchen die aus Treibholz gebaute Flakstad-Kirche und fahren anschließend weiter bis zum Ort Sund. Hier befindet sich eine Kunstschmiede mit angeschlossenem Museum. Anschließend fahren Sie in das Fischerdorf Nusfjord, das auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Es handelt sich um eine der besterhaltenen Fischersiedlungen der Lofoten mit typischen Rorbu-Hütten, den roten Fischerhütten direkt am Wasser. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

11. Tag: Montag, 17.07.2017
Erholung auf See

12. Tag: Dienstag, 18.07.2017
Schöne Aussichten
Ankunft in Geiranger/Geirangerfjord um 07.30 Uhr. Ausfahrt um 12.30 Uhr.*
Ankunft in Hellesylt/Sunnylvsfjord um 14.00 Uhr. Ausfahrt um 15.00 Uhr.

Optionaler Landausflug 8A (vormittags):
Vom Bootsanleger in Geiranger fahren Sie am Fjord entlang, bevor Sie über 11 Serpentinen den Aussichtspunkt "Adlerkehre" in einer Höhe von 600 m erreichen. Anschließend erreichen Sie auf gleicher Route wieder Geiranger und fahren aufwärts in das grüne Flydal. Vom Aussichtspunkt Flydalsjuvet genießen Sie das bekannte Postkarten-Panorama über den Ort und Fjord von Geiranger. Danach geht es weiter bergauf bis zum 1.500 m hohen Dalsnibba. Der Rundblick auf die Bergwelt, der Sie hier (bei gutem Wetter) erwartet, ist beeindruckend. In nord-östlicher Richtung reicht die Aussicht tief in das Tal hinunter bis zum Geirangerfjord. Anschließend Rückfahrt nach Geiranger.
oder Optionaler Landausflug 8B(Ganztagesausflug mit Mittagessen):Zunächst fahren Sie aufwärts in das grüne Flydal. Vom Aussichtspunkt Flydalsjuvet genießen Sie das bekannte Postkarten- Panorama über den Ort und Fjord von Geiranger. Danach geht es weiter bergauf bis zum 1.500 m hohen Dalsnibba. Der Rundblick auf die Bergwelt, der Sie hier (bei gutem Wetter) erwartet, ist beeindruckend. In nordöstlicher Richtung reicht die Aussicht tief in das Tal hinunter bis zum Geirangerfjord. Anschließend wird die Busfahrt durch die schönen Landschaften entlang der Fjells, Seen und Fjorde fortgesetzt. Nach einer Mittagspause unterwegs im Jostedalsbreen-Nationalparkzentrum Wiedereinschiffung auf MS Hamburg in Hellesylt.

13. Tag: Mittwoch, 19.07.2017
Auf den Spuren von Edvard Grieg
Ankunft in Bergen um 08.30 Uhr. Ausfahrt um 18:00 Uhr.

Optionaler Landausflug 9 (Vormittag):
Während der Busfahrt durch das Stadtzentrum begegnen Sie unterschiedlichen Zeitepochen. Obwohl Bergen mehrfach Opfer der Flammen wurde, errichtete man den Ortsteil Bryggen – das alte Hanseviertel am Hafen – nach dem verheerenden Brand von 1702 wieder im Originalstil. An der Schmalseite des Hafens sehen Sie während der Fahrt den Markt (Torget), auf dem immer reges Treiben herrscht. Sie kommen auch durch das moderne Bergen, bevor Sie Troldhaugen, den ehemaligen Wohnsitz des Komponisten Edvard Grieg, erreichen. Rundgang durch das Haus und die Museumsanlage. Anschließend fahren Sie zur Fantoft-Stabkirche. Sie ist eine Rekonstruktion der 800 Jahre alten Kirche, die 1992 vollständig abbrannte. Rückkehr auf das Schiff zum Mittagessen.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung zum Bummeln und Einkaufen in dieser schönen, übersichtlichen Stadt. Unsere Reiseleiter bieten eine kostenlose Stadtführung durch das mittelalterliche Bergen mit Besuch des Domes an. Bei gutem Wetter empfiehlt sich auch die Auffahrt mit der Standseilbahn auf den Hausberg Fløyen, um den schönen Blick aus knapp 400 Metern Höhe zu genießen (Eintrittsgelder und Fahrkarten sind am Nachmittag vor Ort zu entrichten).

14. Tag: Donnerstag, 20.072017
Erholung auf See

15. Tag: Freitag, 21.07.2017
Ankunft in Bremerhaven um 08.00 Uhr. Ausschiffung und Heimreise.

*Ein- und Ausschiffung in Tenderbooten (wetterabhängig)

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 300 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Kreuzfahrt mit MS Hamburg laut Programm in der gebuchten Kabinenkategorie ab Kiel und bis Bremerhaven
  • Volle Verpflegung an Bord, bestehend aus: Frühstück mit Sekt, Würstchenstation für den Hunger zwischendurch, Mittagessen, Nachmittagstee/-kaffee mit Gebäck, Abendessen und Spätimbiss. Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen und endet mit dem Frühstück
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • Wissenschaftliche und geistliche Betreuung durch unsere Reiseleiter/innen
  • Bei den optionalen Landausflügen (s. Aufpreis!): BiR-Reiseleitung und, wo notwendig, zusätzliche örtliche Guides; alle Eintrittsgebühren sowie notwendige Steuern und Gebühren; Trinkgelder für Busfahrer und örtl. Guides
  • Sämtliche Hafengebühren
  • Gepäcktransport von der Anlegestelle zur Kabine und zurück
  • Kostenlose Nutzung aller Schiffseinrichtungen (außer Friseur, Massagen oder ähnlichen Dienstleistungen)
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen, Gesprächskreisen und Vorträgen

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Landausflugspaket mit 9 Ausflügen: € 520,- pro Person (Details siehe "Wichtige Hinweise" am Seitenende)
  • Trinkgelder an Bord (€ 6,– pro Person und Nacht werden zunächst dem Bordkonto belastet. Es steht jedem Gast jedoch frei, den Betrag erhöhen, reduzieren oder stornieren zu lassen)
  • Getränke und persönliche Aufwendungen
  • An- und Rückreise
  • Reiseversicherungen
  • Wir empfehlen dringend den Abschluss eines Versicherungspaketes ( Angebote der MDT). Buchungswunsch bitte auf dem Anmeldeformular ankreuzen.

Zusatzinfos

Wichtige Hinweise

Das Landausflugspaket inkludiert die neun Ausflügen 1, 2A, 3A oder 3B, 4, 5A oder 5B, 6, 7, 8A und 9.

Zuschlag für Ausflug 2B: € 75,- pro Person
Zuschlag für Ausflug 8B: € 27,- pro Person

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, nur einzelne Landausflüge vorab zu buchen.

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich. Fahrplanänderungen des Schiffes bleiben vorbehalten.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Offiziell sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Abfahrtszeiten und -orte

An- und Rückreisearrangement:
Für die Busreise nach Kiel und zurück von Bremerhaven bieten wir gegen Aufpreis mehrere Bustransfers an (weitere Zustiege auf Anfrage und je nach Teilnehmerzahl möglich):
Bus 1: Stuttgart – Würzburg – Kassel
Bus 2: Köln – Düsseldorf – Dortmund – Münster – Osnabrück
Bus 3: Dresden – Leipzig – Magdeburg – Hannover
Bus 4: München – Nürnberg – Kassel
Preis: € 150,– pro Person

Bitte geben Sie uns möglichst bereits bei Buchung Ihre An-/Rückreisewünsche an, damit wir entsprechend vorplanen können. Die endgültigen Bestätigungen mit Abfahrtsorten, etc. erhalten Sie rechtzeitig von uns. Änderungen der Busläufe bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Download

Folgende Dokumente stehen hier zum Download für Sie bereit:
- Reiseverlauf/-preise mit Kabinenplan als PDF-Datei (1 MB)
- Anmeldeformular (182 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos