Auf den Spuren Albert Schweitzers

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

GABUN

Studienreise

1913 gründete der spätere Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer als einer der ersten über Landesgrenzen hinaus wirkenden Ärzte zusammen mit seiner Frau Helene unter schwierigsten Bedingungen im afrikanischen Urwald der französischen Kolonie Gabun ein Krankenhaus für die Ärmsten der Armen: Lambarene. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Albert-Schweitzer-Zentrum begeben wir uns auf Spurensuche in Gabun.
Albert Schweitzer brachte als Theologe, Kulturphilosoph, Musiker und Schriftsteller seinen Leitgedanken von der "Ehrfurcht vor dem Leben" nicht nur auf seinen zahlreichen Vortragsreisen zum Ausdruck, sondern leistete als überzeugter Christ einen praktischen Beitrag zur Entwicklung Gabuns im Geiste gegenseitiger Anerkennung. 1875 im damals vom Deutschen Reich annektierten Elsass geboren, wurde Schweitzer so zu einem Wanderer zwischen den Welten.
Unsere Reise will auch das geistige Werk Schweitzers in den Blick nehmen, den spannungsvollen Auf- und Umbruch dieser Epoche nachempfinden und der Frage nach der Bedeutung Schweitzers für unsere Zeit nachgehen: "Jeder muss sein eigenes Lambarene finden" resümierte er.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
GA8K020118.06.18 – 26.06.18 2.350,-
  Dr. Roland Wolf

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Jasmin Hogl (Tel. 0711 6192558)

Frau Jasmin Hogl
(Tel. 0711 6192558)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Auf nach Gabun!
Linienflug von Frankfurt über Paris nach Libreville, der Hauptstadt Gabuns: Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag: Hauptstadtimpressionen und Fahrt nach Lambarene
Libreville: Außenbesichtigung der mit Schnitzereien reich verzierten Kirche St. Michel. Nach Möglichkeit Gespräch in der deutschen Botschaft. Wir verlassen das Verkehrsgewühl der Hauptstadt und fahren auf der größtenteils gut ausgebauten Nationalstraße nach Lambarene. Die Fahrt bietet interessante Einblicke in die Lebensweise der Landbevölkerung und die tropische Landschaft. Die heute rund 20.000 Einwohner zählende Stadt liegt nur wenige Kilometer südlich des Äquators inmitten des Regenwalds am Fluss Ogowe. Bezug der Unterkunft im Gästehaus des Albert-Schweitzer-Spitals für sechs Nächte. Alle Mahlzeiten werden dort im Gemeinschafts-Speiseraum des Spitals eingenommen, wo auch Albert Schweitzer mit seinen Mitarbeitern gegessen hat. (ca. 230 km)

3.-7. Tag: Lambarene - Urwaldhospital
Vom dritten bis siebten Tag Aufenthalt in Lambarene. Ausführliche Besichtigungen des historischen Spitals, des Museums und des Lepradorfs sowie des aktuellen Krankenhauses. Einführung in die Arbeit der Forschungseinrichtung mit dem Schwerpunkt Tropenkrankheiten. Besuch der Stadt Lambarene mit Einkaufsmöglichkeit. Zeit zur freien Verfügung. An einem der Tage Ausflug auf dem Ogowe-Fluss zum Onangue-See (Picknick auf einer Insel) und zur ehemaligen Missionsstation Ngomo. Der Urwald kommt stellenweise bis ans Ufer; vom Boot aus können wir Flusspferde, Pelikane und vielleicht auch Affen beobachten.

8. Tag: Abschied von Lambarene
Lambarene: Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt nach Libreville: Nach einem Abschiedsabendessen Fahrt zum Flughafen und Abflug Richtung Paris. (ca. 230 km)

9. Tag: Heimreise
Flug über Paris nach Frankfurt/M: Individuelle Heimreise.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Linienflug mit Air France in der Touristenklasse von Frankfurt via Paris nach Libreville und zurück nach Frankfurt/M.
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge in landestypischen Kleinbussen
  • Bootsfahrt
  • 1x Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC in Libreville, Hotel der örtlichen 3-4-Sterne-Kategorie;
  • 6 Nächte im Gästehaus des Urwaldhospitals Lambarene
  • Halbpension; Vollpension in Lambarene
  • Fachlich qualifizierte BiR-Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Flughafen-/Sicherheitsgebühren
  • Ein- und Ausreisegebühren
  • Visagebühren
  • Trinkgeldpauschale
  • ein Reiseartikel Ihrer Wahl: Umhängetasche, Rucksack, Schirm oder Bücherscheck

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • An- und Abreise zum/von Flughafen. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten, die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückfuhrungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt.

RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 184 KB)
Angebote der MDT (PDF 168 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 75,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum wird von Biblische Reisen eingeholt.
Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Reisebeginn.
Bei Einreise ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich.

Wichtige Hinweise

Abschluss einer Auslandskranken- und Reiserückholversicherung wird dringend angeraten.

Abfahrtszeiten und -orte

Flugzeiten:
18.06.2018 Frankfurt/M. - Paris 07.25 - 08.55 Uhr
18.06.2018 Paris - Libreville 10.30 - 16.25 Uhr
25.06.2018 Libreville - Paris 23.00 - 07.00 Uhr (Ankunft 26.06.)
26.06.2018 Paris - Frankfurt/M. 10.00 - 11.25 Uhr
(Änderungen vorbehalten)

AGBs und Anmeldung

Gabun liegt auf dem Äquator und weist ein tropisches Klima mit ganzjährig hoher Luftfeuchtigkeit auf. Juni bis September herrscht Trockenzeit mit angenehmeren Temperaturen, geringeren Niederschlägen und aufkommenden Passatwinden. Obwohl unsere Reise am Anfang der klimatisch angenehmsten Zeit liegt, kann die Reise aufgrund der Äquatorlage Gabuns recht anstrengend sein und erfordert eine gesunde Konstitution. Deshalb wurde auf ein besonders ausgewogenes und geruhsames Reiseprogramm geachtet, welches auch Phasen der Entspannung beinhaltet.
Dennoch erfordert die Teilnahme eine gesunde Konstitution und uneingeschränkte Mobilität.

Ihr Reiseleiter Herr Dr. Roland Wolf
Herr Dr. Roland Wolf ist Mitglied im Vorstand des Deutschen Albert Schweitzer Zentrums und im Vorstand des Trägervereins des Urwaldhospitals Lambarene. Er ist ein intimer Kenner Gabuns und des Urwaldhospitals in Lambarene sowie ein ausgewiesener Experte zu Leben und Werk Albert Schweitzers.

Aus logistischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 11 Personen begrenzt, was eine besonders intensive Auseinandersetzung mit Leben und Werk Albert Schweitzers ermöglicht.

Download

Hier können Sie das Programm dieser Gabun-Reise herunterladen:
Studienreise ′Auf den Spuren Albert Schweitzers′ (PDF 823 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos