Zypern - Insel der Götter (Silvester)

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

ZYPERN

Studienreise

Mögen Sie Halloumi-Käse? Unsere Reise über den Jahreswechsel auf die bezaubernde Insel im östlichen Mittelmeer gibt Ihnen Gelegenheit der Herstellung dieser beliebten zyprischen Käse-Spezialität beizuwohnen. Zypern bildet seit Jahrtausenden eine Kulturbrücke zwischen Orient und Okzident. Das gesunde Klima, die Kunstschätze und beeindruckende Schönheit der Insel machen sie zu einem lohnenswerten Reiseziel. Von einem Standort aus führen wir Sie nach Paphos, wo Paulus vor dem römischen Statthalter stand, ins steinzeitliche Khirokitia, zum frühchristlichen Gemeindezentrum in Kourion, zur Johanniterkommende Kolossi, zum Aphrodite-Heiligtum von Alt-Paphos und vor Bildzeugnisse byzantinischer Glaubenswelt in ausgewählten orthodoxen Klöstern und Kirchen. Zwei Ausflüge in den Nordteil der Insel zeigen das herrlich gelegene Kloster Bellapais bei Kyrenia und die in Nordzypern gelegene Altstadt von Nikosia.

Auf einen Blick
- Zypern erleben ohne Hotelwechsel, bequem von einem Standort aus
- Zwei Tagesausflüge in den Nordteil der Insel
- Einführung in die byzantinisch-orthodoxe Glaubenswelt
- Zyprische Spezialitäten: Halloumi-Käse-Herstellung mit Verkostung, Weinverkostung in Koilan, Typisches Meze-Mittagessen
- Silvester-Dinner (Buffet)
- Reiseleitung durch erfahrene Zyprerin

Einen Reisebericht zu dieser Reise finden Sie auf unserem Blog "
Kalimera! Mein Name ist Marianna Altmann …"

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
CY7K170127.12.17 – 03.01.18 1.395,- Buchen 
  Marianna Altmann

Reiseverlauf

1. Tag: Aufbruch und Ankommen
Linienflug nach Larnaka im Südosten der Insel Zypern. Nach der Begrüßung durch die örtliche Reiseleiterin Fahrt nach Limassol und Hotelbezug für sieben Nächte. (ca. 70 km)

2. Tag: Burg, Theater, Kloster und Wein
Besuch der griechisch-römischen Ruinenstadt Kourion mit ausführlicher Führung: frühchristliche Basilika, das Amphitheater und das Haus des Eustolius mit seiner gut erhaltenen Badeanlage. Besuch der mittelalterlichen Burg Kolossi westlich von Limassol: Die Kreuzritterburg war im Mittelalter für die Produktion auserlesener Weine berühmt. Commandaria, der „Wein der Kreuzritter", gilt heute als der berühmteste Wein der Insel. n der Nähe der Ruinenstadt befindet sich das Heiligtum Apollo Hylates, das ebenfalls besichtigt wird. Weiterfahrt nach Omodos: Spaziergang durch die malerischen Gassen und Besichtigung des Klosters, eines Bauernhaus-Museums und der mittelalterlichen Weinpresse. Bevor es zurück zum Hotel geht, wird im Weindorf Koilani ein lokaler Weinbetrieb (mit Verkostung) besucht. (ca. 110 km)

3. Tag: Kirchen in den Bergen
Ausflug in die Berglandschaft des Troodos. Besichtigung der vollständig ausgemalten einschiffigen Kuppelkirche Panajia tou Arakou in Lagoudera. Die Kirche Panajia Phorviotissa nahe Asinou ist berühmt für ihre Fresken aus dem 12. Jahrhundert. Nach einem typisches Meze-Mittagessen Rundgang im schönen Ortskern dieses Dorfes Kakopetria. Besichtigung der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Kreuzkuppelkirche Ajios Nikolaos tis Stegis, der Kirche des „hl. Nikolaus vom Dach", welche eindrucksvolle Fresken aufweist. (ca. 145 km)

4. Tag: Impressionen im Norden Zyperns
Ausflug nach Nikosia (Lefkosia): Gang zu den venezianischen Befestigungsanlagen; Besuch in der Johanneskirche, der Kirche des Erzbischofs und Besuch im Ikonenmuseum. Anschließend geht's zu Fuß in den Nordteil der Stadt, in dem sich die eigentliche Altstadt befindet: Rundgang mit Besichtigung der gotischen Sophienkirche, die in eine Moschee umgewandelt wurde. Weiterfahrt an die Nordküste nach Kyrenia mit seinem schönen Hafen und der Burg. Auffahrt zur Abtei Bellapais, wo wir Klosterkirche und Kreuzgang besichtigen. (ca. 230 km)

5. Tag: Aphrodite und Paulus
Über Petra tou Romiou, den sagenhaften Geburtsort der Aphrodite, Ausflug in die europäischen Kulturhauptstadt 2017, Paphos, wo einst Paulus vor dem römischen Statthalter stand (Apg 13,6-13), sehen wir die „Königsgräber", großartige Mosaik-Fußböden mit mythologischen Szenen, Odeon, Reste des byzantinischen Hafenkastells und die „Paulussäule". Abstecher zum Kloster Ajios Neophytos mit Fresken des 12.-16. Jhs. (ca. 140 km)

6. Tag: Paulus und Barnabas
Zweiter Ausflug in den Nordteil Zyperns. Salamis war in der Antike die größte Stadt Zyperns: Paulus und Barnabas predigten in den Synagogen der Stadt (Apg 13,5): Gang durch die weitläufige archäologische Stätte. Ein Rundgang durch das mittelalterliche Famagusta innerhalb der imposanten Stadtmauern zeigt gotische Kirchen aus dem 13. und 14. Jh. Die einst bedeutende Nikolaus-Kathedrale wurde in osmanischer Zeit in eine Moschee umgewandelt. (ca. 270 km)

7. Tag: Gestern und Heute
Ausflug nach Larnaka mit Besichtigung der Kirche des hl. Lazarus. Sehenswert sind die am Salzsee gelegene Moschee Hala Sultan Tekke und die Angeloktistos-Kirche in Kiti mit ihrem einzigartigen Marienmosaik (6. Jh.). Unser nächster Besuch gilt den Ausgrabungen von Choirokoitia: Hier kann man die Grundmauern der mit Fluss-Steinen rundlich erbauten, 9000 Jahre alten Häuser sehen. Von dort führt bei guter Witterung eine einfache Wanderung (ca. 2 km) ins gleichnamige Dorf. Die Bäuerin einer nahegelegenen Ziegenfarm stellt noch selbst den berühmten zyprischen Halloumi-Käse aus Schaf- und Ziegenmilch her und ist gerne bereit, den Gästen die Herstellung des Käses zu erläutern. (ca. 200 km)

8. Tag: Abschied und Heimreise
Fahrt zum Flughafen von Larnaka und Rückflug nach Deutschland. (ca. 70 km)

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. über München nach Larnaka und zurück (andere Abflughäfen s.u.)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge in landestypischen Reisebussen
  • Unterbringung in Doppelzimmern im Hotel der gehobenen Mittelklasse der zypriotischen 4- Sterne-Kategorie
  • Halbpension
  • 1 x typisches Meze-Mittagessen
  • Weinverkostung
  • Einheimische, deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Flughafen-, Lande- und Sicherheitsgebühren
  • Trinkgeldpauschale

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum/von Flughafen. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 183 KB), die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückrführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 168 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 160,-
Meerblickzuschlag (pro Person) 70,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Ihre vorgesehenen Hotels

Hotel Mediterranean Beach, Limassol (4*)
Die moderne und elegante Hotelanlage befindet sich direkt am Strand mit Blick auf das Meer. Die Altstadt und die Festung von Limassol sind ca. 15 km entfernt. Die Zimmer verfügen über Bad/Dusche und WC, Haartrockner, Telefon, LCD-TV, Klimaanlage, Safe, Minibar, kostenfreiem WLAN und Balkon. Es gibt 6 Restaurants sowie einen beheizten Innenpool. (Änderungen vorbehalten; Kategorie nach offizieller, örtlicher Einteilung).

Anmerkungen

Flüge bzw. Anschlussflüge ab anderen deutschen Flughäfen sind auf Anfrage möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit)!

Ihre Reiseleiterin:
Kalimera!
Mein Name ist Marianna Altmann und ich werde Ihnen gern mein Heimatland mit all seinen verschiedenen Facetten zeigen. Ich bin in Nikosia geboren. Seit über 20 Jahren führe ich Gruppen von Biblische Reisen und lege meinen Fokus dabei vor allem auf die Verbindung von Kunst, Religion und alter Geschichte. Das heutige Zypern bringe ich unseren Gästen aber auch gern näher. Ich freue mich darauf, Sie durch Zypern führen zu dürfen!

Download

Hier können Sie das Programm dieser Zypern-Reise als pdf-Datei herunterladen (1,57 MB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos