Zubuchertour: Polen - Unser Nachbar und seine Kultur

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

POLEN

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung von Frau und Herrn Engel, Büttelborn, veranstaltet Biblische Reisen diese Studienreise nach Polen, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise sind die Gruppenverantwortlichen, das Ehepaar Engel, verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte mit ihnen in Verbindung. Die Kontaktdetails finden Sie weiter unten.

Vielen Dank!

Beratung und Anmeldung:

Inge & Dieter Engel
Rheinstr. 37
64572 Büttelborn
Tel.: 06152/37 02
e287

Die über tausendjährige Geschichte Polens ist eng verbunden mit der seiner Nachbarn. Die Reise führt zunächst in die Hauptstadt Warschau. Von dort geht der Weg entlang der Weichsel mit ihren vom Deutschen Orden gegründeten Burgen und Klöstern an die Bernsteinküste nach Danzig und weiter nach Masuren, das "Land der dunklen Wälder und kristallenen Seen". Auf unserer Reise durch die herrlichen Landschaften Nordpolens begegnen Ihnen die großartigen Zeugnisse kulturellen Schaffens zuhauf: die altehrwürdigen Hansestädte Thorn, Danzig und Frauenburg, sowie der Hauptsitz des Deutschen Ordens, die Marienburg. Eng verbunden mit der Region sind auch große Denker wie Kopernikus, Fahrenheidt, Hevelius oder Schopenhauer.

Termine

Reisenr.Termine
PL8G000304.06.18 – 11.06.18   

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Montag, 04.06.2018
Am Vormittag Linienflug von Frankfurt/M. nach Warschau, Hauptstadt Polens: Gang durch die wieder aufgebaute Altstadt; alter und neuer Markt; Kathedrale; Lazienki-Palais; Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag: Dienstag, 05.06.2018
Fahrt nach Torun/Thorn: Die an der Weichsel gelegene, von einer Deutschordensburg dominierte Stadt gehört - da im 2. Weltkrieg nicht zerstört - heute zu den schönsten Städten Polens. Wir sehen den Marktplatz, den Froschbrunnen, die Marienkirche, die Johanneskirche und das Geburtshaus des Astronomen Nikolaus Kopernikus. Weiterfahrt weichselabwärts durch die Tucheler Heide zum Zisterzienserkloster Pelplin. Anschließend Fahrt in die einstige Hansestadt Danzig, an der Mündung der Weichsel gelegen: Hotelbezug für zwei Nächte.

3. Tag: Mittwoch, 06.06.2018
Rundgang durch die vorbildlich wiederaufgebaute Altstadt von Danzig: Durch das Hohe Tor und das Goldene Tor vorbei an schönen Patrizierhäusern und der Löwenburg zum Langen Markt mit Goldenem Haus, barockem Neptun-Brunnen, spätgotischem Artushof, Rechtstädtischem Rathaus und weiter zur majestätischen Marienkirche und zum Krantor, einem der Wahrzeichen Danzigs. Anschließend Ausflug nach Oliwa: Besichtigung der romanisch-gotischen Kathedrale, die im 13. Jh. von den Zisterziensern errichtet wurde (mit kleinem Orgelkonzert).

4. Tag: Donnerstag, 07.06.2018
Fahrt durch die Weichselniederung zur mächtigen Malbork/Marienburg: Besichtigung der weitläufigen Burganlage des Deutschen Ritterordens. Weiterfahrt über Elblag/Elbing und am Haff entlang zur alten Bischofsstadt Frombork/Frauenburg am frischen Haff: Besuch der gotischen, mit Wehrtürmen umgebenen Kathedrale, wo Nikolaus Kopernikus als Domherr den größten Teil seines Lebens verbrachte und auch seine letzte Ruhestätte fand. Danach zur Stiftskirche von Dobre Miasto/Guttstadt. Anschließend Fahrt über Olsztyn/Allenstein in die Masurischen Seenplatte nach Mragowo/Sensburg: Hotelbezug für drei Nächte.

5. Tag: Freitag, 08.06.2018
Fahrt nach Mikolajki/Nikolaiken: Bootsfahrt nach Ruciane-Nida/Rudczanny. Weiterfahrt durch die Puszcza Piska/Johannisburger Heide, eine der schönsten Landschaften in Masuren, mit kleiner Wanderung. Besuch im Museum des Forsthauses Kleinort, wo der Schriftsteller Ernst Wiechert (1887 – 1950) geboren wurde.

6. Tag: Samstag, 09.06.2018
Fahrt nach Swieta Lipka/Heiligelinde: Besuch der prächtigen barocken Wallfahrtskirche. Anschließend nach Ketrzyn/Rastenburg: Besichtigung der Burg und der Pfarrkirche. Danach Rückfahrt durch die herrliche Seenlandschaft über Steinort, Lötzen und Rhein nach Mragowo/Sensburg.

7. Tag: Sonntag, 10.06.2018
Fahrt zur Kulturmetropole des Ermlandes, nach Olsztyn/Allenstein: Besichtigung der St. Jakobskirche und der Burg. Anschließend Besuch eines der größten Freilichtmuseen Polens in Olsztynek/Hohenstein: Die dort gesammelten Holzgebäude repräsentieren den Baustil der vier historischen Regionen Ostpreußens (Ermland, Masuren, Oberland und "Preußisch Litauen"). Weiterfahrt nach Warschau: Hotelbezug für eine Nacht.

8. Tag: Montag, 11.06.2018
Warschau: An das Jüdische Viertel, wo im 2. Weltkrieg das Ghetto lag und die jüdische Bevölkerung eingesperrt und ausgehungert wurde, erinnert nur noch die Nozxk-Synagoge und das Denkmal der Helden des Ghettos, welches den Aufstand im Jahre 1944 thematisiert. Je nach Abflugzeit Besuch im neuen Museum der Geschichte der polnischen Juden mit seiner beeindruckenden Dauerausstellung. Anschließend Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt/M.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis pro Person: 1.435,- €, jeweils bei Unterbringung im Doppelzimmer. Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortlicher. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von tourVERS bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • Linienflug mit Deutscher Lufthansa in der Touristenklasse von Frankfurt nach Warschau und zurück
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Unterbringung in Hotels der guten Mittelklasse im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension* beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag (*das Abendessen kann bei einigen Hotels auch in einem Restaurant außerhalb des Hotels erfolgen)
  • 8-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm
  • deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und den Busfahrer
  • alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 1 Reisetasche oder 1 Rucksack im Handgepäckformat
  • 1 Liederbuch für unterwegs

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.

  • Angebote der MDT (PDF 168 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 300,-

Zusatzinfos

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen vorbehalten.

Anmeldeschluss: 28.02.2018

AGBs und Anmeldung

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 12).
Unser Anmeldeformular ist als druckfähige Version verfügbar. Senden Sie es bitte per Post an die unten genannte Adresse.
AGBs inkl. Zusatzbedingungen
Anmeldeformular

Download

Hier können Sie das Programm dieser Polen-Reise herunterladen.
Studienreise ′Polen - Unser Nachbar und seine Kultur′ (818 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos