Advent in Salzburg

Termine    Akzente    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

ÖSTERREICH

Besinnliche Reise

Jedes Jahr wird in Salzburg ein Aspekt der Weihnachtsgeschichte im berühmten Salzburger Adventsingen näher betrachtet. Ein blinder Hirte ist 2017 die zentrale Figur im Großen Festspielhaus. Die Zuschauenden erleben das Geschehen um Maria und Josef aus seiner Wahrnehmung. Wenn man nicht sehen kann, werden alle anderen Sinne geschärft und man sieht „mit dem Herzen", - anders, wie mit neuen Augen. Diese Haltung ist eine gute Voraussetzung für den Weg durch den Advent!
Wir wollen versuchen, den Advent auch ganz bewusst noch Advent sein zu lassen und gehen auf Spurensuche: Alte Bräuche wie die „Anklöpfler", das gemeinsame Singen, Texte mit Tiefgang und Ausflüge in Stadt und Land Salzburg, die dem Besonderen nachspüren. Historisches rund um die Entstehung von „Stille Nacht", das traditionsreiche „Müllner Mariensingen" und ausgewählte Besichtigungen eröffnen neue Blickwinkel. Krippenkunst und Adventmärkte runden das Programm ab. Dabei wollen wir immer wieder auch die Ruhe und besinnliche Erfahrung suchen. Und neben der Möglichkeit zum Besuch örtlicher Gottesdienste kommen auch Entspannung und Geselligkeit nicht zu kurz. Das Haus St. Virgil, zentrumsnah in einem wunderschönen Park gelegen, wird sich dabei als idealer Standort erweisen.
Weihnachten entgegen gehen, warten können auf die Ankunft, der Sehnsucht Raum geben und dabei ein schönes Fleckchen Erde entdecken, wo Brauchtum und Althergebrachtes noch Wert haben… Advent in Salzburg mit Biblische Reisen! Lassen Sie sich einladen!

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
AT7K040106.12.17 – 11.12.17 895,- Buchen 
  Karl-Heinz Hermanns

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Heidrun Feix (Tel. 0711 6192538)

Frau Heidrun Feix
(Tel. 0711 6192538)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Akzente

Reiseverlauf

1. Tag: Mittwoch, 06.12.2017
Willkommen in Salzburg
Nach individueller Anreise nach Salzburg und Zimmerbezug für fünf Nächte im Haus St. Virgil laden die Reiseleitung und eine Vertreterin des Hauses um 16.30 Uhr zu einem Begrüßungscocktail im Parkcafé ein. Kurze Kunst- und Architekturführung durch ein spannendes kirchliches Bauwerk zeitgenössischer Architektur in Österreich.
Nach dem Abendessen im Parkrestaurant in St. Virgil stimmungsvoller adventlicher Abend mit Besuch des Nikolaus. Dazu gibt's Leckereien aus der weihnachtlichen Backstube sowie Singen und Lesung adventlicher Texte.

2. Tag: Donnerstag, 07.12.2017
Salzburg entdecken - Adventszauber am Schloss Hellbrunn
Gelegenheit zum Morgenlob in der Emmauskapelle. Nach einem reichhaltigen Salzburger Biofrühstücks-Buffet blicken wir bei einer Führung in der Erzabtei St. Peter hinter die Mauern des ältesten Benediktinerklosters nördlich der Alpen und erfahren dabei viel über Anfänge und Geschichte Salzburgs als geistliche Stadt. Danach Auffahrt zur Festung, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen. Nach der Mittagspause in der Stadt Ausflug zum Adventzauber am Schloss Hellbrunn: Das Lustschloss Hellbrunn vor den Toren der Stadt ist die traumhafte Kulisse für einen der schönsten Adventmärkte in Salzburg.
Abendessen im Parkrestaurant in St. Virgil. Danach hält Dr. Reinhard Kriechbaum einen Vortrag über das Salzburger Brauchtum der Advents- und Weihnachtszeit. Anschließend lauschen Sie den "Anklöpflern" in der Emmauskapelle: Im Advent ist es seit jeher üblich, dass die Anklöpfler von Haus zu Haus ziehen, um die frohe Botschaft, die Ankunft des Herrn Jesus Christus, zu verkünden. Kleinere als Hirten verkleidete Gruppen führen ein Spiel auf, bei dem Adventslieder gesungen und gespielt werden und dazwischen kleine Dialoge stattfinden.

3. Tag: Freitag, 08.12.2017
Müllner Mariensingen
Gelegenheit zum Morgenlob in der Emmauskapelle. Gestärkt mit dem Biofrühstück geht's ins Stadtzentrum, wo der Vormittag zur freien Verfügung steht. Das heutige kirchliche Fest "Mariä Empfängnis" ist in Österreich ein Feiertag. Besuchen Sie einen der konzertanten Feiertagsgottesdienste in den Kirchen Salzburgs (Franziskanerkirche, Dom oder St. Peter) oder das Weihnachtsmuseum. Später treffen wir uns zu einem geführten Stadtrundgang durch Salzburg. Am späten Nachmittag Spaziergang (ca. 50 Min.) an der Salzach entlang nach Mülln zum Müllner Mariensingen.

4. Tag: Samstag, 09.12.2017
"Stille Nacht"
Gelegenheit zum Morgenlob in der Emmauskapelle. Nach dem köstlichen Salzburger Biofrühstücks-Buffet Ausflug ins nahegelegene Oberndorf, wo Sie sich auf die Spuren den Liedes "Stille Nacht" begeben: Besuch des Museums und der Kapelle Stille-Nacht-Kapelle: "Stille Nacht, heilige Nacht", das berühmteste Weihnachtslied der Welt, wurde hier erstmals gesungen. Anschließend geht's über eine sehenswerte Brücke über die Salzach in die bayrische Grenzstadt Laufen: Besuch der Pfarrkirche und Mittagspause. Danach Abstecher zur Wallfahrtsbasilika Mariä Plain auf dem Plainberg nördlich von Salzburg, wo seit 1652 das Gnadenbild "Maria Trost" verehrt wird. Sie bildet mit den sie umgebenden Kapellen und Gebäuden ein einmaliges, geschlossenes barockes Bauensemble.
Nach dem Abendessen im Parkrestaurant in St. Virgil besinnlich-geselliger Abend im Clubraum.

5. Tag: Sonntag, 10.12.2017
Salzburger Adventssingen
Gelegenheit zum Morgenlob in der Emmauskapelle. Nach dem bewährten Frühstück geht's ins Stadtzentrum, wo der Vormittag zur freien Verfügung steht. Möglichkeit zum Besuch eines Sonntagsgottesdienstes den Kirchen Salzburgs (Franziskanerkirche, Dom, St. Peter oder in der ev. Christuskirche) oder das lohnenswerte Salzburger Museum. Am Nachmittag Besuch des berühmten Salzburger Adventsingens im Großen Festspielhaus, ein szenisches Oratorium mit Hirtenkindern und dem traditionellen Andachtsjodler.
Festliches Abendessen im Parkrestaurant in St. Virgil. Danach gemütlicher Reiseausklang im Clubraum.

6. Tag: Montag, 11.12.2017
"Auf Wiedersehen" Salzburg
Nach Gelegenheit zum Morgenlob in der Emmauskapelle und einem letzten Salzburger Biofrühstücks-Buffet individuelle Heimreise.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC im Haus St. Virgil, Salzburg
  • 5 x Halbpension mit Salzburger Biofrühstücksbuffet und Abendessen (davon 1 x festliches Abschiedsessen) sowie Begrüßungscocktail
  • Busausflug Oberndorf und Mariä Plain
  • Fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Fahrten vor Ort mit dem öffentlichen Nahverkehr der Stadt Salzburg (Wochenticket inklusive)
  • Karten für das Müllner Mariensingen und das Salzburger Adventssingen
  • Trinkgeldpauschale
  • Wochenkarte Salzburger Verkehrsbetriebe

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise nach/von Salzburg. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 183 KB), die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • zusätzliche Mahlzeiten,Getränke und Ausgaben persönlicher Art
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung: Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 164 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 50,-

Zusatzinfos

Ihre vorgesehenen Hotels

Hotel St. Virgil
Das Bildungshaus St. Virgil bietet eine ruhige und dennoch zentrumsnahe Unterkunft. Die insgesamt 83 Zimmer sind mit Dusche/WC, Kabelfernsehen, Internet, Radio, Telefon und Balkon ausgestattet. Die Unterbringung erfolgt in den Häusern St. Virgil (moderne Architektur unter dem Motto "klein und fein") und St. Rupert (Salzburger Landhausstil, traditionelle, großzügige Zimmer), ca. 50 m voneinander entfernt.
Den Tag beginnen Sie mit einem reichhaltigen Buffet aus regionalen Bioprodukten.
(Änderungen vorbehalten; Kategorie nach offizieller, örtlicher Einteilung).

Anmerkungen

In Salzburg sind wir umweltfreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Ein Wochenticket für die Salzburger Verkehrsbetriebe ist im Reisepreis enthalten.

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf dieser Adventsreise nach Salzburg als PDF-Datei (636 KB) herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos