Zubuchertour Schottland - Mehr als "Whisky, Kilt und Dudelsack" mit Thomas Bettinger

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

SCHOTTLAND

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung von Dipl.-Theol. Thomas Bettinger, Kolpingwerk Diözesanverband Speyer, veranstaltet Biblische Reisen diese Gruppenreise nach Schottland, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist das Kolpingwerk Speyer verantwortlich.

Anfragen und Beratung bitte an:
Kolpingwerk Diözesanverband Speyer
Diplom-Theologe Thomas Bettinger
Adolph-Kolping-Platz 9, 67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/65797
E-Mail: e447
Anmeldeschluss: 17.06.2019

Schottland ist mehr als „Whisky, Kilt und Dudelsack“: Zum einen die herbschöne Landschaft der Highlands, weltbekannte Seen wie Loch Ness und Loch Lomond, wildromantische Inseln, tief eingeschnittene Fjorde und stürmische Kliffküsten. Zum anderen die Welt der Clans mit ihren Burgen und Schlössern, inmitten zauberhafter Parks. Eindrucksvolle Kathedralen, Klöster, historische Schlachtfelder und Spuren steinzeitlicher Besiedelung sind Zeugen einer wechselvollen Geschichte.

Kolpingwerk Speyer

Termine

Reisenr.Termine
GB9G000923.09.19 – 29.09.19

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Aufbruch und Ankommen
Linienflug von Frankfurt/M nach Edinburgh. Orientierende Stadtrundfahrt mit Besuch im Edinburgh Castle, die berühmteste schottische Burg, deren ältester Teil, die St. Margaret’s Church, auf das 12.Jh. zurückzuführen ist. Besichtigung der St. Giles Cathedral, die historische Stadtkirche Edinburghs. Hotelbezug für zwei Nächte.

2. Tag: Nicht nur „Arbeiterstadt"
Edinburgh: Besuch des John Knox House Museum, in welchem der schottische Reformator und Begründer der presbyterianischen Kirche John Knox im 16.Jh. gelebt hat. Danach Ausflug in die lieblichen Lowlands zum Besuch einer der „Border Abbeys“: Die Melrose Abbey ist vielleicht die berühmteste Ruine Schottlands und wurde 1136 von David I. für die Zisterzienser gegründet und 1385 unter Richard II. weitgehend zerstört. Anschließend Besichtigung des Abbotsford House, Heim des schottischen Literaten Sir Walter Scott.

3. Tag: Heilige Insel Iona
Fahrt in nördlicher Richtung nach St. Andrews, bekannt als Heimat des Golfsports und Schottlands ältester Universität. Besichtigung der Über­reste des St. Andrews Castle, Sitz der Erzbischöfe von St. Andrews, die teilweise bis in das 13.Jh. zurückgehen und der Überreste der St. Andrews Cathedral, der größten Kathedrale Schottlands, mit ihren teils sehr gut erhaltenen Mauern. Anschließend Fahrt zum Blair Castle, das für seine wertvollen Sammlungen berühmt ist. Weiterfahrt zum Hotel in Aviemore und Bezug für eine Nacht.

4. Tag: Durch das Hochland nach Westen
Kurzer Abstecher nach Inverness, Hauptstadt der Highlands, mit Stadtrundgang sowie zum Culloden Battlefield. Danach Fahrt am Ufer des berühmten Loch Ness entlang. Genießen Sie eine ca. 30-minütige Bootsfahrt auf dem See, an deren Ende Sie bei den Ruinen des Urquhart Castle aussteigen. Diese um 1230 erbaute Burg zählte einst zu den größten Burgen Schottlands. Weiterfahrt über Fort Augustus, vorbei am höchsten Berg Großbritanniens, dem 1.343 m hohen Ben Nevis nach Fort William und Hotelbezug für zwei Nächte.

5. Tag: Die „Nebelinsel"
Fotostopp am Glenfinnan Viadukt und Monument. Das 15 Meter hohe Denkmal wurde zur Erinnerung an den letzten Jakobiten-Aufstand errichtet. Weiter geht es zur Fähranlegestelle mit Überfahrt auf die Isle of Skye, der größten Insel der Inneren Hebriden. Während einer Rundfahrt durch abwechslungsreiche Landschaft lernen Sie diese traumhaft schöne Insel kennen. Bei einem Spaziergang erkunden Sie anschließend auch Portree, die Inselhauptstadt und überhaupt einzige Stadt auf dieser Insel. Überquerung der imposanten Skye Bridge, die die Isle of Skye mit dem schottischen Festland verbindet. Danach Weiterfahrt zum Eilean Donan Castle, das inmitten einer atemberau-
benden Bergkulisse auf einer kleinen felsigen Insel des Loch Duich liegt und eines der am meist fotografierten Schlösser Schottlands ist.

6. Tag: Burgen, Steine und Loch Ness
Fahrt in das Tal von Glen Coe, das durch das Massaker schottischer Söldner in englischen Diensten an ihren Landsleuten traurige Berühmtheit erlangt hat. Weiter in südlicher Richtung, entlang des malerischen Ufers des Loch Lomond - der See mit der größten Trinkwasserkapazität Großbritanniens - zur Auchentoshan Destillerie mit Führung und Whiskeyverkostung. Im Anschluss Weiterfahrt nach Glasgow. Orientierende Stadtrundfahrt und Besuch der St. Mungo Cathedral, Glasgows ältestes Gebäude (12./13.Jh.), mit dem Friedhof Necropolis und seinen kunstvollen Grabmälern. Hotelbezug für eine Nacht.

7. Tag: Kleinste Whisky-Brennerei
Fahrt nach Edinburgh. Besichtigung des Palace of Holyroodhouse, der einen Endpunkt der mittelalterlichen gepflasterten Royal Mile, die bis zur Burg von Edinburgh reicht, bildet. Die schottische Königin Maria Stuart verbrachte im Palast einige der dunkelsten Momente ihres Lebens. Viele persönliche Habseligkeiten Maria Stuarts, darunter einige aus der Zeit, die sie vor ihrem frühzeitigen Tod im Gefängnis zubrachte, sind im Palast ausgestellt. Danach Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt/M.

8. Tag: Das „Athen des Nordens"
Edinburgh: orientierende Stadtrundfahrt mit Besichtigung der mächtigen Burg, der St. Gile's Kirche und des Hauses des schottischen Reformators John Knox; Zeit zur freien Verfügung für eigene Entdeckungen.

9. Tag: Klöster der Lowlands
Ausflug in die südlich gelegenen Lowlands. Insbesondere die sog. „Borders", das Grenzland vor der englischen Grenze, sind in erster Linie „Abbeyland". Hier liegen einige bedeutende und romantisch gelegene Klosterruinen, die einen Besuch wert sind. Wir besuchen das einstige Zisterzienserkloster Melrose, das zum Mutterkloster der schottischen Zisterzienserabteien wurde. Die Abteiruine ist bekannt für ihre zahlreichen Steinmetzarbeiten, die Heilige, Drachen und Pflanzen darstellen. Auf einer der Treppen des Klosters findet sich die Inschrift: "Be halde to ye hende" (Denk an dein Ende, deine Erlösung). Nach dem Besuch der besonders malerisch gelegenen Ruinen der Dryburgh Abbey geht's zum Abbotsford House, das Heim Sir Walter Scotts. (ca. 140 km)

10. Tag: Abschied und Heimreise
Fahrt zum Flughafen Edinburgh: Rückflug nach Deutschland.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis (pro Person) € 1.535,- bei Unterbringung im Doppelzimmer.
  • Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortlicher. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von tourVers bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt/M. nach Edinburgh
  • Flughafentransfers und 7-tägige Rundreise im modernen, landestypischen Reisebus lt. Programm
  • Doppelzimmer in Hotels der guten Mittelklasse mit
  • Halbpension (schottisches Frühstück und Abendessen (zum Teil in Restaurants außerhalb des Hotels)
  • 7-tägige Rundreise im modernen, landestypischen Reisebus lt. Programm
  • Kleine Bootsfahrt auf dem Loch Ness
  • Besuch einer Whisky-Distillery mit Verkostung
  • Deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • Flughafen-/Sicherheitsgebühren
  • Trinkgelder für Hotelpersonal, örtliche Reiseleitung und Busfahrer

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise zum/von Flughafen. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten, die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten

RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 160 KB)
Angebote der MDT (PDF 180 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 390,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass! Bei anderen Nationalitäten teilen wir Ihnen vor Buchungsannahme die für Sie gültigen Einreisebestimmungen mit.

Anmerkungen

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotenen Reisen im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

AGBs und Anmeldung

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 12)

AGB′s

Download

Hier steht das Programm der Schottland-Reise zum Download für Sie bereit:
Programm PDF GB9G0009


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos