Zubuchertour:"Antike und Christentum" mit Pfarrer Michael Brück, Hirzhain

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

GRIECHENLAND

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung von Herrn Pfarrer Michael Brück. Ev. Pfarramt Hirzenhain, veranstaltet Biblische Reisen diese Studienreise nach Griechenland, bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist der Gruppenverantwortliche, Herrn Pfarrer Michael Brück verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte mit ihm in Verbindung. Die Kontaktdetails finden Sie weiter unten.

Anfragen und Beratung bitte an:

Herr
Pfarrer Michael Brück und Heiko Holighaus
Tel.: 02770 - 635
Evang. Pfarramt Hirzenhain
Tel. und Fax: 02770 - 22 17 23
E-Mail: Ev. e453

Bei einer mehrtägigen Erkundungstour Anfang November 2018 konnten wir uns vor Ort ein gutes Bild machen vom Land und den Orten, die wir besuchen werden, der vorzüglichen Gastronomie, den Hotels sowie dem Preis-/Leitungsverhältnis. Wir sind tief erfüllt und begeistert zurückgekehrt. Der geplante Reisetermin Ende Oktober hat sich als äußerst sinnvoll erwiesen, weil:
die Temperaturen bei meistens sonnigem Wetter angenehm sind, ca. 15 bis 20 Grad,
Sicht und Lichtverhältnisse (Berge und Meer) ausgezeichnet sind,
die Preise für Unterkunft und Flug deutlich günstiger sind als in der Hauptsaison,
das Land und die Städte nicht mehr überlaufen sind; oft waren wir an touristischen Hotspots fast allein unterwegs.

Termine

Reisenr.Termine
GR9G003325.10.19 – 01.11.19

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Sylvia Bergmann (Tel. 0711 6192554)

Frau Sylvia Bergmann
(Tel. 0711 6192554)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 25.10.2019
Willkommen in Hellas
Linienflug von Frankfurt um 07.05 Uhr nach Thessaloniki, dessen erste christliche Gemeinde auf den Apostel Paulus zurückgeht (1 Thess; Apg 17,1-9). Fahrt nach Kavala. Hotelbezug für eine Nacht im Lucy und freie Zeit. Am Nachmittag Gang durch die Altstadt von Kavala, Aquadukt und Festung. Abendessen in einer Taverne.

2. Tag: Samstag, 26.10.2019
Anfänge des Christentums in Europa
Fahrt nach Philippi – mit Fotostopp Via Egnatia. Moderne Taufstelle der Lydia mit Andacht und Kirche. Besichtigung des Weltkulturerbes Philippi. Weiterfahrt mit Fotostopp am Löwendenkmal an der Strymon-Brücke bei Amphi. Weiter nach Thessaloniki mit Stopp an der Zitadelle. Wir sehen die Basilika Agios Dimitrios, das Kloster Vlatadon und die Kirche Osios David. Rundgang und Fahrt durch die Altstadt (Rotunde, Galerius-Bogen bis Weißer Turm und Promenade. Hotelbezug für eine Nacht im Capsis Hotel. Am Abend Gespräch mit Pfarrerin Bittermann von der Ev. Gemeinde Thessaloniki.

3. Tag: Sonntag, 27.10.2019
Unter dem Stern Makedoniens
Fahrt nach Veria, das Beröa der Apostelgeschichte (Apg 17,10-15; 20,4): Besuch einer der bemerkenswerten nachbyzantinischen Kirchen sowie des ehemaligen jüdischen Viertels mit Synagoge. Ganz in der Nähe liegt Vergina, erste Hauptstadt des makedonischen Reiches und Begräbnisort seiner Könige. Ein Nachbau des Grabhügels birgt die makedonischen Königsgräber und den Grabschatz Philipps II. Wir besuchen ein orth. Frauenkloster am Fuß des Olymps, wo uns eine der Schwestern führen wird (mit Mittagessen im Kloster). Am Abend erreichen wir Karditsa in Thessalien: Hotelbezug für eine Nacht im Hotel Thessalikon Grand. (ca. 315 km)

4. Tag: Montag, 28.10.2019
Klöster zwischen Himmel und Erde
Auf einer Rundfahrt erleben wir die auf hohen Felsnadeln erbauten, „am Himmel schwebenden" Meteora-Klöster. Die ausführliche Besichtigung zweier Klosterkirchen zeigt nicht nur große Kunst aus spät- und nachbyzantinischer Zeit (14./16. Jh.), sondern gibt auch Einblick in die Glaubenswelt und das Mönchsleben der griechischen Orthodoxie. Auch die alte Metropolis (Bischofskirche) von Kalambaka lohnt einen Besuch. Anschließend Besuch beim Ikonenmaler P. Pefkis in Trikala. Danach geht’s über Berge und Pässe Richtung Süden nach Delphi oder Umgebung: Hotelbezug für eine Nacht im Domotel Anemolia.

5. Tag: Dienstag, 29.10.2019
Im Lichte Apolls – im Glanz von Byzanz
Der Vormittag gehört Delphi: Unterhalb der Phädriaden-Felsen liegt das Heiligtum des Apollon mit Heiliger Straße, Schatzhäusern, Tempel, Theater und Stadion. Das Museum birgt die Funde wie den großartigen Wagenlenker. Wir sehen auch den Bezirk der Athena Pronaia mit der berühmten Tholos (Rundbau). Besichtigung der Klosterkirche Osios Lukas, das bedeutendste Beispiel für die byzantinische Bau- und Mosaikkunst des 11. Jhs. auf griechischem Boden. Wenn zeitl. möglich kurzer Halt am antiken Hafen von Kechreés, dem Kenchreä des Neuen Testaments (Röm 16,1; Apg 18,18), wo Phoebe, eine Mitarbeiterin des Apostels Paulus als Gemeindeleiterin gewirkt hat. Kurze Andacht. Weiter zum Kalamaki Beach Hotel und Hotelbezug für zwei Nächte am Golf von Korinth.

6. Tag: Mittwoch, 30.10.2019
Mit Paulus nach Korinth
Fahrt zum antiken Korinth, eine der wichtigsten Hafen- und Handelsstädte der Antike und Wirkungsstätte des Apostels Paulus (Apg 18,1ff., mindestens drei Korintherbriefe): Besichtigung des dorischen Apollon-Tempels, der Agora, wo nach der Überlieferung Paulus vor dem römischen Prokonsul Gallio stand, der Peirene-Quelle und der Lechaion-Straße. Danach Foto-Stopp am Kanal von Korinth. Unsere Mittagspause verbringen wir in Nafplio, vielleicht die schönste Stadt Griechenlands, die viel von ihrem venezianischen Flair bewahrt hat. Das Asklepios-Heiligtum von Epidauros war der berühmteste Kur- und Wallfahrtsort der Antike: Heiliger Bezirk mit Tholos, Tempeln, Liegehallen und frühchristlicher Basilika, Museum. Ein Wunder antiker Baukunst ist das Theater, das besterhaltene aus griechischer Zeit. (ca. 160 km). Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag: Donnerstag, 31.10.2019
Zentrum antiker Kultur
In Athen genießen wir vom Philopappos-Hügel den Panoramablick auf die Stadt und die Akropolis und kurze Andacht. Der Tempelbezirk der Akropolis lässt noch heute Glanz und Größe des alten Athen spüren; seine Bauwerke sind Höhepunkte klassischer Architektur. Danach besuchen wir das großartige Akropolis-Museum, das sowohl als Bau als auch durch seine Exponate fasziniert. Der Gang vorbei am Areopag, nach der Überlieferung Predigtstätte des Paulus (Apg 17,22-31), und über die Agorá zum Hephaistos-Tempel (Theseion) erinnert an den ersten christlichen Besucher der Stadt. Bummel durch die Plaka zum Hotel. Hotelbezug für eine Nacht im Arion Hotel. Abschiedsessen in einer Taverne in Plaka.

8. Tag: Freitag, 01.11.2019
Abschied von Hellas / Ohne Reiseleiter
Freie Zeit für Stadtbummel, und shoppen von Souvenirs. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen Rückflug und Rückflug nach Frankfurt.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis (pro Person) € 1.375,- bei Unterbringung im Doppelzimmer.
  • Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortlicher. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von tourVers bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • Flug mit Condor in der Touristenklasse von Frankfurt/M. nach Thessaloniki und zurück von Athen nach Frankfurt/M.
  • Transfers vom Flughafen zum Hafen, alle Transfers unterwegs und zurück
  • Doppelzimmer in Hotels der guten Mittelklasse mit Bad oder Dusche/WC lt. Programm inkl. Kurtaxe/Bettensteuer
  • Halbpension (Frühstück & Abendessen) lt. Programm
  • 8-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm
  • deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Abendessen in der Taverne an Tag 1
  • Mittagessen im Kloster am Tag 3
  • Abschiedsabendessen in einer Taverne in Athen
  • alle Flughafen-/Sicherheitsgebühren
  • praktisches Reiseutenstil und 1 Liederbuch für Unterwegs
  • ein Reiseführer Griechenland pro Zimmer

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise zum/vom Flughafen. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten, die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und den Busfahrer (ca. 40,00 € pro Person)
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.

RIT-Bahnfahrkarten (PDF 160 KB)
Angebote der MDT (PDF 180 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 225,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass. Bei anderen Nationalitäten teilen wir Ihnen vor Buchungsannahme die für Sie gültigen Einreisebestimmungen mit. Bitte beachten Sie dazu auch Ziffer 12 unserer Reisebedingungen.

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

Anmerkungen

Ab 65 Jahre Seniorenermäßigung - 40,00 €

AGBs und Anmeldung

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 14).
Unser Anmeldeformular ist als druckfähige Version verfügbar. Senden Sie es bitte per Post an die unten genannte Adresse.
AGBS inkl. Zusatzbedingungen
Anmeldeformular (PDF 792 kB)

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotene Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

Download

Hier können Sie das Programm dieser Reise nach Griechenland herunterladen.
Griechenlandreise ′Antike und Christentum′ (PDF 508 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos