Romanik in vulkanischer Urlandschaft

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

FRANKREICH: Auvergne

Studienreise

Die faszinierend schöne Landschaft der Auvergne wird von mehr als hundert erloschenen Vulkanen geprägt. In der Abgeschiedenheit dieser Vulkanlandschaft geben einzigartige Bauten Zeugnis von der mittelalterlichen Wallfahrt nach Santiago de Compostela. Dieser Wallfahrt verdankt die Auvergne eine ganze Reihe von romanischen Kirchen, die mit überreicher Bauplastik an Portalen und Kapitellen die vorbeiziehenden Jakobspilger belehrten und beherbergten. Das harmonische Zusammenspiel zwischen diesen Höhepunkten romanischer Baukunst und der sie umgebenden charakteristischen Landschaft begeistert jeden Besucher.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
FR9K210107.05.19 – 15.05.19 1.750,- Buchen 
  Jean-Pierre Roger
FR9K210222.08.19 – 30.08.19 1.750,- Buchen 
  Jean-Pierre Roger

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Svantje Bockstette (Tel. 0711 6192542)

Frau Svantje Bockstette
(Tel. 0711 6192542)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

  • Nur ein Hotelwechsel
  • In Clermont-Ferrand wohnen Sie in einem Schlosshotel
  • Harmonische Wechselbeziehung von Kultur, Kunst und Landschaft
  • Kleine Wanderungen
  • Entspanntes Programm

Reiseverlauf

1. Tag: Aufbruch und Ankommen
Busfahrt von Mannheim über Freiburg, das französische Jura, Burgund und das Rhônetal nach Clermont-Ferrand: Hotelbezug für sechs Nächte. (ca. 775 km)

2. Tag: Bezaubernde Vulkanlandschaft
Ausflug in die südliche Vulkankette zum Puy de la Vache, dessen Umgebung wir wandernd erschließen (ca. 1 ½ Std.). Weiterfahrt entlang einer von herber Schönheit geprägten Vulkanlandschaft über den Aussichtspunkt Roches Sanadoire zum Wallfahrtsort Orcival mit besonders schön gelegener romanischer Kirche und Krypta und berühmter auvergnatischer Madonna. Der Puy-de-Dôme gehört zweifellos zu den schönsten Aussichtspunkten Frankreichs: Auffahrt zu dem erloschenen Vulkankegel mit überwältigendem Panorama. Danach statten wir noch der Wehrkirche St-Léger aus dem 11. Jh. in Royat einen Besuch ab. (ca. 90 km)

3. Tag: Architektonische und andere Leckerbissen
Ausflug zur Kirche Saint-Saturnin, die für die Entwicklungsgeschichte der auvergnatischen Romanik von Bedeutung ist. Weiter geht’s nach Saint-Nectaire, einer Emporenhallenkirche mit einmaligen Kapitellen und herrlichem Kirchenschatz. Weiterfahrt über Besse-en-Chandresse zum Lac Pavin, in fast 1.200 m Höhe unter dem Puy de Sancy gelegen: Kleine Wanderung (ca. 1 ½ Std.) um den See. Besuch einer Käserei in der Umgebung mit Verkostung. (ca. 120 km)

4. Tag: Vercingetorix und Caesar
Exkursion zum Schlachtfeld von Gergovia, wo Gaius Julius Caesar 52 v. Chr. seine erste Niederlage gegen die keltischen Averner unter Vercingetorix hinnehmen musste. Rückkehr nach Clermont-Ferrand, wo wir auf einem Rundgang durch die Altstadt die hochgotische Kathedrale mit bedeutenden Glasfenstern besuchen; Zeit zur freien Verfügung. (ca. 30 km)

5. Tag: Wunder der Romanik und der Natur
Ausflug ins Herz der Auvergne zum Vulkankegel des Puy Mary mit Aufstieg (ca. 1 ½ Std.). Weiterfahrt in die alte Stadt Salers, besonders schön am Rand eines Basaltplateaus gelegen: Kirche mit Portal aus dem 12. Jh. Anschließend Fahrt nach Mauriac: Die Basilika Notre-Dames-des-Miracles ist das Hauptmonument der Romanik in der Hochauvergne. Auf der Rückfahrt nach Clermont Halt in Bort-les-Orgues am Ufer der Dordogne, wo die so genannten „Orgeln", riesige Basaltsäulen von fast 100 m Höhe, zu beeindrucken wissen. (ca. 280 km)

6. Tag: Berühmte Madonna - bedeutende Kapitelle
Heute besuchen wir zunächst die Cathédrale du Marais in Ennezat. Die ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Auvergne, Riom, birgt in der Kirche Notre-Dame-du-Marthuret die berühmte „Vierge à l'Oiseau" aus dem 14. Jh. Anschließend geht’s nach Mozac zur ehemaligen Benediktinerabtei St-Pierre mit Reliquienschrein des hl. Calmin und bedeutenden Kapitellen. In Volvic, das für sein Wasser bekannt ist, Besichtigung des Maison de la Pierre. (ca. 55 km)

7. Tag: Von Kapitellen und Pilgern
Nach dem Besuch der Kirche St-Austremoine mit bemalten Kapitellen in Issoire Fahrt nach Brioude in der Ebene des Allier: Kirche St-Julien mit romanischen Wandmalereien, Bodenmosaiken, schönen Figurenkapitellen und Pilgerwegsattributen. Weiter nach La Chaise-Dieu zur Abteikirche St-Robert mit dem bekannten „Totentanz" und einem Gobelin-Zyklus aus Flandern. Anschließend Fahrt nach Le Puy-en-Velay, einem der bedeutenden Ausgangspunkte der Wallfahrt nach Santiago de Compostela: Hotelbezug für zwei Nächte. (ca. 150 km)

8. Tag: Auf die Spitze getrieben
Le Puy-en-Velay: Aufstieg (ca. 30 Min.) zur Kapelle St.-Michel-d'Aiguilhe, auf einer eindrucksvollen Felsspitze gelegen. Danach Gang in die Altstadt und Besuch der Kathedrale Notre Dame du Puy mit romanischem Kreuzgang. Sie steht am Hang eines erloschenen Vulkankegels, auf dessen Gipfel im 19. Jh. eine 16 m hohe aus Kanonen des Krimkriegs gegossene Marienstatue aufgestellt wurde. Zeit zur freien Verfügung.

9. Tag: Abschied und Heimreise
Rückfahrt über Freiburg nach Mannheim. (ca. 775 km)

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Busreise im modernen Reisebus ab/bis Mannheim
  • Doppelzimmer in guten Mittelklassehotels der französischen 3-Sterne-Kategorie
  • Halbpension
  • Fachlich qualifizierte BiR-Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder
  • Trinkgeldpauschale
  • Reiseführer oder Reiseliteratur
  • Wahlweise ein Bücherscheck im Wert von 10,00 € oder ein praktischer Reiseartikel (nach unserer Wahl und Verfügbarkeit)

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Mannheim. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten, die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.

RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 160 KB)
Angebote der MDT (PDF 180 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 280,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Ihre vorgesehenen Hotels

Royat: Hotel Royal Saint-Mart 3*
Le Puy-en-Velay: Hotel Le Régina 3*
(Änderungen vorbehalten; Kategorie nach offizieller, örtlicher Einteilung)

Abfahrtszeiten und -orte

11.00 Uhr Mannheim

Anmerkungen

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotenen Reisen im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

Verlängerungen

Übernachtung bei An- und Abreise
Gerne buchen wir für Sie eine Übernachtung vor bzw. nach der Reise in Mannheim.

Download

Folgende Dokumente stehen hier zum Download für Sie bereit:
Studienreise mit Wanderungen Frankreich ′Auvergne: Romanik in vulkanischer Urlaubslandschaft′ (PDF 416 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos