Mit J. S. Bach durch die Karwoche

Termine    Akzente    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

DEUTSCHLAND: DRESDEN - SCHNEEBERG -WEIMAR - MEMLEBEN- ARNSTADT

Musikalische Reise zu Ostern

Für Albert Schweitzer war Johann Sebastian Bach "der fünfte Evangelist". Und für ungezählte Zeitgenossen, auch solche, die mit Kirche und Christentum nicht mehr viel anfangen können, ist die Passions- und Osterzeit ohne Bachs Musik kaum vorstellbar. Deshalb werden uns die großen Werke des Thomaskantors durch diese Woche begleiten: seine Matthäus-Passion mit den klaren, herben Knabenstimmen des weltberühmten Dresdener Kreuzchors und die h-moll-Messe in historischer Aufführungspraxis und solistischer Besetzung in der Bach-Kirche Arnstadt. Dazwischen am Karsamstag in der Herderkirche Weimar noch ein besonderes Highlight: Bach'sche Instrumentalkonzerte mit dem Freiburger Barockorchester. Und wir sehen drei Städte mit besonderer Geschichte und Ausstrahlung: die Musikstadt Dresden, gleichsam ein barockes Gesamtkunstwerk, die Bach-Stadt Weimar und schließlich Arnstadt, wo Bachs beruflicher Lebensweg begann. Nicht zuletzt werden kirchenmusikalisch reich gestaltete Gottesdienste die Geschichte von Kreuz und Auferstehung für Herz, Geist und Seele erfahrbar machen. Kunst, Musik, Spiritualität: Unter diesem Dreiklang laden wir Sie ein, die Kar- und Ostertage 2018 zu erleben.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
DE8K750129.03.18 – 03.04.18 995,- Buchen 
  Pfarrer Wolfhart Koeppen

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Heidrun Feix (Tel. 0711 6192538)

Frau Heidrun Feix
(Tel. 0711 6192538)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Reiseverlauf

1. Tag: Gründonnerstag, 29.03.2018
Ankommen in "Elb-Florenz"
Individuelle Anreise nach Dresden. Hotelbezug für zwei Nächte. Um 17.00 Uhr Begrüßung, Vorstellung und Einführung. Am Abend ist Gelegenheit zur Teilnahme an der hl. Messe vom letzten Abendmahl in der kath. Kathedrale St. Trinitatis (20.00 Uhr).

Optional: Am Abend besteht eventuell die Möglichkeit zum Besuch eines Konzerts in der Frauenkirche (nähere Informationen nach Bekanntgabe des Programms).

2. Tag: Karfreitag, 30.03.2018
Bachs Große Passion
Dresden
: Der Vormittag steht zur freien Verfügung zum Besuch der ev. Karfreitagsgottesdienste in der Kreuzkirche (9.30 Uhr) oder in der Frauenkirche (11.00 Uhr), einen Museumsbesuch oder einen individuellen Stadtspaziergang. Um 12.30 Uhr erwartet uns noch eine besondere Attraktion: Kuppel und Aussichtsplattform der Frauenkirche (67 m) mit einem einzigartigen Blick über Dresden und Umgebung.

16.00 Uhr Kreuzkirche: Joh. Seb. Bach, Matthäus-Passion BWV 244
Ausführende: Heidi Elisabeth Meier, Sopran - Marlen Herzog, Alt - Patrick Grahl, Tenor - Stephan Loges, Bass (Jesus) - Sebastian Wartig, Bass (Arien)
Dresdner Kreuzchor, Dresdner Philharmonie
Leitung: Kreuzkantor Roderich Kreile

3. Tag: Karsamstag, 31.03.2018
Von Sachsen nach Thüringen
Dresden
: Mit einem Gang zum Zwinger und dem Besuch der Gemäldegalerie Alter Meister im Zwinger (wegen Umbauarbeiten als Interims-Ausstellung) verabschieden wir uns von Dresden. Auf der Fahrt nach Weimar erfolgt ein Zwischenstopp im thüringischen Schneeberg: Der Reformationsaltar in der Kirche St. Wolfgang (1532-1539), der wesentliche Geschichten der Bibel in einen theologischen Zusammenhang stellt, ist eines der umfangreichsten Werke der Cranach-Werkstatt. Danach geht es weiter in die Bach- und Klassik-Stadt Weimar: Hotelbezug für drei Nächte.

19.30 Uhr Weimarhalle: Instrumentalkonzerte von Joh. Seb. Bach
Ouvertüre Nr. 1 C-Dur BWV 1066 - Brandenburgisches Konzert Nr. 4 F-Dur BWV 1049 - Ouvertüre Nr. 2 h-Moll BWV 1067 - Concerto F-Dur BWV 1057 - Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
Sebastian Wienand, Cembalo; Freiburger Barockorchester,
Leitung: Gottfried v. d. Goltz

4. Tag: Ostersonntag, 01.04.2018
Kaiserpfalz und Kloster
Am Vormittag besteht in Weimar Gelegenheit zum Besuch der Ostergottesdienste (10.00 Uhr in der (kath. Herz-Jesu-Kirche, 10.00 Uhr in der ev. Stadtkirche St. Peter und Paul mit Kantate). Am Nachmittag besuchen wir das im Naturpark Saale-Unstrut gelegene ehemalige Benediktinerkloster Memleben mit den beeindruckenden Ruinen einer der größten ottonischen Kirchen (10. Jh.) sowie der romanischen Mönchskirche (13. Jh.) und ihrer vollständig erhaltenen Krypta (um 1200) mit bedeutender Kapitellplastik.

Optional: Am Abend besteht eventuell die Möglichkeit zum Schauspiel- oder Opernbesuch im Deutschen Nationaltheater (nähere Informationen nach Bekanntgabe des Programms).

5. Tag: Ostermontag, 02.04.2018
Weimar und Arnstadt: Zwei Großwerke Bachs
Weimar
: Bei schönem Wetter unternehmen wir einen Osterspaziergang durch den Park an der Ilm zu Goethes Gartenhaus; alternativ besuchen wir die "Fürstengruft" am Poseck'schen Garten mit den Särgen Johann Wolfgang Goethes und Friedrich Schillers neben Mitgliedern des Hauses Sachsen-Weimar und Eisenach sowie die unmittelbar daneben liegende Russische Kirche.

Optional: 11.30 Uhr Weimar, Schießhaus: Joh. Seb. Bach, Aria mit 30 Veränderungen (Goldberg-Variationen) BWV 988 mit dem französischen Pianisten Alexandre Tharaud

Nach der Mittagspause geht es nach Arnstadt, wo der 18-jährige Bach seine berufliche Laufbahn als Organist begann. Vor dem letzten Konzert dieser Osterreise unternehmen wir noch einem kleinen Rundgang durch die historische Altstadt.

16.00 Uhr Bach-Kirche: Joh. Seb. Bach, Messe in h-Moll BWV 232
Dresdner Kammerchor und Gaechinger CantoreySolisten: Johanna Winkel (Sopran) - Anke Vondung (Alt) - Benedikt Kristjánsson (Tenor) - Tobias Berndt (Bariton)
Leitung: Hans-Christoph Rademann

Rückfahrt nach Weimar.

6. Tag: Dienstag, 03.04.2018
Abschied
Individuelle Rückreise.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Dusche/WC für zwei Übernachtungen in Dresden
  • und drei Übernachtungen in Weimar
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen)
  • Fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • Moderner Reisebus vor Ort für die Ausflüge
  • Eintrittsgelder und Führungen
  • Gute Konzertkarten (jeweils Preiskategorie 1) für die drei Konzerte lt. Programm (Gesamtwert des Kartenpaketes € 153,-)
  • Trinkgeldpauschale

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise nach Dresden/von Weimar. Gerne buchen wir für Sie unsere Bahnfahrkarten zu Sonderpreisen (183 KB)
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Ausgaben persönlicher Art
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 120 KB).

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 130,-
Optionales Konzert: Konzertkarte Preiskategorie 1 für Goldberg-Variationen von J.S. Bach am 02.04.2018 um 11:30 Uhr in Weimar (Schießhaus) 30,-

Zusatzinfos

Ihre vorgesehenen Hotels

29.03. - 31.03.2018:
VCH Hotel Martha
Nieritzstaße 11
01097 Dresden

31.03. - 03.04.2018:
Hotel Kaiserin Augusta
Carl-August-Allee 17
99423 Weimar

Wichtige Hinweise

Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie Karten für das optionale Konzert buchen wollen. Die Anzahl der Karten ist begrenzt. Die Konzertkarten werden im Namen des Thüringer Bachwochen e.V. vermittelt. Programmänderungen und Verschiebungen oder Änderungen des Konzertprogrammes bleiben ausdrücklich vorbehalten!

Download

Hier können Sie den Reiseverlauf dieser Musikreise als PDF-Datei (1,46 MB) herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos