Thüringer Bachwochen im Herbst

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

DEUTSCHLAND - SACHSEN - THÜRINGEN

Musik-Studienreise

Kammermusik, Kantaten und Oratorium sind die Stationen dieser abwechslungsreichen Reise zu den Thüringer Bachwochen. Im Mittelpunkt steht natürlich die Musik von J.S. Bach. Wir erleben aber auch Werke anderer berühmter Komponisten und treffen hochkarätige Ensembles. Im Dialog zum musikalischen Erleben stehen Begegnungen mit Geschichte und Architektur in Mühlhausen und Arnstadt. Zeugen eines lebendigen und kunstreichen Mittelalters, in denen sich gleichwohl eine spannende Gegenwart abspielt.

Ihr Reiseleiter, Claus-Ulrich Heinke, ist ev. Theologe, Dirigent und Journalist. Zu seinen beruflichen Stationen gehören: Gemeindearbeit als Dorfpastor, Fernseh- und Hörfunkjournalist bei Sendern der ARD, dem ZDF und der DW, Programmkoordinator Privatfernsehen bei der EKD, Citykirchenpastor der Kulturkirche St. Jakobi Hildesheim und Leiter Öffentlichkeitsarbeit. Zurzeit ist er als freier Mitarbeiter für Kulturredaktionen verschiedener Tageszeitungen und Musikmagazine aktiv. Außerdem ist er für die EKD als Kreuzfahrtpastor im Einsatz. Neben der Theologie absolvierte er in Berlin, Detmold, Wien und Salzburg eine Ausbildung zum Dirigenten und leitet u.a. seit vielen Jahren auch die SingAkademie Niedersachsen.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
DE0K740216.10.20 – 19.10.20 795,- Buchen 
  Claus-Ulrich Heinke

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Heidrun Feix (Tel. 0711 6192538)

Frau Heidrun Feix
(Tel. 0711 6192538)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Auf einen Blick

  • Drei Konzertbesuche inklusive
  • Konzerteinführungen
  • Ausgewählte Besichtigungen
  • Reiseleitung durch einen Bach-Experten

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 16.10.2020
Anreise und 1. Konzertbesuch
Individuelle Anreise bis 16.00 Uhr nach Erfurt: Hotelbezug für drei Nächte. Begrüßung durch Ihren Reiseleiter Claus-Ulrich Heinke und kurze Einführung ins Programm. Am Abend Konzertbesuch. Vor dem Konzert bietet ihr Reiseleiter eine Konzerteinführung an. Abendessen nach dem Konzert.

19.00 Uhr Erfurt, Theater
Joh. Seb. Bach Bach: Sonate g-Moll BWV 1029
Dmitri Schostakovich: Klaviertrio Nr. 2
Joh. Seb. Bach: Chaconne für Violine mit Klavierstimme von Felix Mendelssohn
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll
Daniel Hope – Violine
Josephine Knight – Violoncello
Simon Crawford-Phillips – Klavier

2. Tag: Samstag, 17.10.2020
Mühlhausen und 2. Konzertbesuch
Heute geht es nach Mühlhausen, einst eine bedeutende Handelsstadt, die sich ihr einzigartiges mittelalterliches Stadtbild weitgehend bewahren konnte: Auf unserem Stadtspaziergang besuchen wir u.a. die Marienkirche, eine großartige spätmittelalterliche Hallenkirche, heute mit einer reformations-geschichtlichen Ausstellung. Am Nachmittag erleben wir ein Kantaten-Konzert in Divi Blasii, wo der junge Bach ein Jahr lang als Organist tätig war.

15.00 Uhr Mühlhausen, Kirche Divi Blasii
Kantaten von Joh. Seb. Bach:
„Nach Dir, Herr, verlanget mich" BWV 150
„Christ lag in Todesbanden" BWV 4
„Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu Dir" BWV 131
Gaechinger Cantorey, Leitung: Hans Christoph Rademann

Auf der Rückfahrt legen wir noch einen Halt in Bad Langensalza ein, dessen ungewöhnliche Gartenanlagen rings um den historischen Mauerring einen Besuch lohnen. Nach dem Abendessen in Erfurt bietet Ihnen ihr Reiseleiter, Claus-Ulrich Heinke, eine theologisch-musikalische Einführung zum Magnificat an, welches am kommenden Tag in der Vertonung von J.S. Bach zu hören sein wird. (ca. 115 km)

3. Tag: Sonntag, 18.10.2020
Arnstadt und 3. Konzertbesuch
Erfurt: Gelegenheit zum Besuch eines Gottesdienstes. Nach kurzer Fahrt erreichen wir Arnstadt, wo der junge J.S. Bach von 1703 bis 1707 seine erste Organistenstelle innehatte. Unser Besuch gilt zunächst dem „Neuen Palais“ (1729 bis 1734) mit einer kulturgeschichtlich ungemein interessanten Puppensammlung sowie einer neuen Ausstellung zum Aufenthalt Bachs in der Stadt. Anschließend zeigt ein kleiner Spaziergang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im historischen Stadtkern: die Liebfrauenkirche, einer der bedeutendsten Sakralbauten des Übergangs von der Romanik zur Gotik im mitteldeutschen Raum (außen), die ehem. Barfüßerkirche („Oberkirche“) von 1250 mit bemerkenswerter Ausstattung sowie - gegenüber der Bach-Kirche - das Rathaus im Stil der Renaissance. (ca. 40 km)

15.00 Uhr Arnstadt, Bachkirche
J.S. Bach: Magnificat D-Dur BWV 243
Dismas Zelenka: Missa Omnium Sanctorum ZWV 21
Collegium 1704 & Collegium Vocale 1704, Leitung: Vaclav Luks

4. Tag: Montag, 19.10.2020
Nach einem Abschlusstreffen mit Reisesegen individuelle Heimreise.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC im Mercure Hotel Erfurt Altstadt
  • 3 Übernachtung mit reichhaltigem Frühstück
  • 3 Abendessen
  • Fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • Moderner Reisebus vor Ort für die Ausflüge
  • Eintrittsgelder und Führungen
  • Gute Konzertkarten für die drei Konzerte laut Programm Trinkgeldpauschale

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach Erfurt (wir empfehlen die Anreise mit der Deutschen Bahn),
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Ausgaben persönlicher Art.
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung.

Angebote der MDT (PDF 179 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag DE0K7402 150,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Wichtige Hinweise

Die Anzahl der Karten ist begrenzt. Die Konzertkarten werden im Namen des Thüringer Bachwochen e.V. vermittelt. Programmänderungen und Verschiebungen oder Änderungen des Konzertprogrammes bleiben ausdrücklich vorbehalten!

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Impfungen sind bei Einreise direkt aus Europa nicht zwingend vorgeschrieben.
Während der Reise werden Empfehlungen und Verordnungen zu Hygieneregelungen eingehalten. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie die dann gültigen Informationen. Aufgrund der Corona-Krise kann es je nach behördlichen Vorgaben auch kurzfristig zu Programmänderungen kommen.

Anmerkungen

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotenen Reisen im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

CO2-Kompensation

Vorschlag für Ihre individuelle Kompensation (für 200 kg CO2): € 4,60,–

Download

Hier können Sie das Programm dieser Musik-Studienreise herunterladen:
Musikalische Studienreise ′Thüringer Bachwochen′ vom 16.-19.10.2020 (PDF 886 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos