Regensburg - Alte Stadt und Alte Musik

Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

REGENSBURG

Musik-Studienreise

Regensburg ist eine der wenigen gotischen Städte Deutschlands, die Krieg und Zerstörung fast unversehrt überstanden und das über Jahrhunderte geprägte Gesicht ihrer Bauten bewahrt haben. Nicht umsonst zählt sie bereits seit vielen Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein besonderes Erlebnis ist es, wenn die historischen Räume der alten Stadt durch Musik ihrer Zeit belebt und gleichsam zum Klingen gebracht werden. Nicht zuletzt deshalb sind die "Tage Alter Musik Regensburg" seit vielen Jahren das renommierteste europäische Festival auf diesem Gebiet, Treffpunkt von Musikern und Musikfreunden aus aller Welt. Der Akzent unserer Führungen und Besichtigungen liegt im Jahr des Reformationsjubiläums auf dem "ökumenischen Regensburg" mit seinem in Deutschland einzigartigen Mit- und Ineinander von katholischen, evangelischen und jüdischen Zeugnissen. So verbindet unsere Pfingstreise beides: Kunsterlebnis und Musikerlebnis, damit das Fest des Geistes auch zu einem Fest der Sinne wird.

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
DE7K590102.06.17 – 06.06.17 895,- Anfragen 
  Pfarrer Wolfhart Koeppen

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 02.06.2017
Ins lebendige Mittelalter
Individuelle Anreise nach Regensburg. Die Gruppe trifft sich um 16.30 Uhr im Foyer des Hotels zu einem Begrüßungscocktail und einer Einführung in das Programm dieser Tage. Am Abend gibt es die Möglichkeit zum Besuch zweier Konzerte:

Optional: 20.00 Uhr Eröffnungskonzert der "Tage Alter Musik" in der Dreieinigkeitskirche
mit Werken von Joseph Haydn: Sinfonie C-dur, Hob. I:38 (1767); "Salve-Regina" für Solosopran, Chor und Orchester Hob. XXIII b (1756); Missa Cellensis in honorem Beatissimae Virginis Mariae ("Cäcilienmesse") C-dur, Hob. XXII:5
Ausführende: Regensburger Domspatzen, L'Orfeo Barockorchester (Österreich)
Leitung: Roland Büchner

und / oder

Optional: 22.45 Uhr Nachtkonzert in der Schottenkirche St. Jakob
Vokalmusik der englischen Renaissance: Werke von John Dunstable, John Taverner, John Sheppard, Thomas Tallis, William Byrd, Robert Parsons, Robert White, William Byrd und Thomas Tomkins.
Ausführende: The Gesualdo Six (Großbritannien)
Leitung: Owain Park

2. Tag: Samstag, 03.06.2017
Das katholische Regensburg - Stätten der Heiligen und Seligen
Am Vormittag gilt ein erster Besuch natürlich dem Dom, dem Mittelpunkt der fürstbischöflichen Stadt, mit seiner Geschichte und seinen Schätzen. Nach der Mittagspause erschließt uns ein Stadtrundgang das "katholische Regensburg" auf den Spuren seiner Heiligen und Seligen, die einst gewaltige Ströme von Pilgern und Wallfahrern anzogen. Anschließend freie Zeit.

20.00 Uhr Konzert in der Dreieinigkeitskirche
"La Maddalena" (Mantua, 1617) & "La Maddalena" (Wien, 1663)
Musik von Claudio Monteverdi, Salomone Rossi, Alessandro Ghivazzini, Muzio Efrem und Antonio Bertali.
Ausführende: Ensemble Scherzi musicali (Belgien)
Leitung: Nicolas Achten

3. Tag: Pfingstsonntag, 04.06.2017
Regensburg als evangelische Reichsstadt - Stätten der Reformation
Am Vormittag besteht die Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch (röm.-kath. im Dom; ev.-luth. in der Dreieinigkeitskirche). Am Nachmittag erleben wir das "evangelische Regensburg", einstmals eine rein protestantische Reichsstadt von europäischer Ausstrahlung, die den evangelischen Glauben nach Böhmen, Österreich und Ungarn verbreitete und später von dort Glaubensflüchtlinge in großer Zahl aufnahm.

19.00 Uhr Konzert in der Dreieinigkeitskirche
G. F. Händel, The Messiah (Fassung der Uraufführung in Dublin am 13. April 1742).
Ausführende: Solomon's Knot Baroque Collective (Großbritannien)
Leitung: Jonathan Sells

4. Tag: Pfingstmontag, 05.06.2017
Das jüdische Regensburg - vom Mittelalter bis zur Gegenwart
An vielen Stellen ist das jüdische Regensburg bis heute lebendig geblieben und erinnert an eine der größten und bedeutendsten jüdischen Gemeinden in ganz Deutschland. Unser heutiger Rundgang geht diesen Spuren nach. Der Nachmittag bleibt frei für individuelle Unternehmungen.

Optional: 14.00 Uhr Konzert in der St.-Oswald-Kirche
Metamorfosi Trecento – Wandlungen der griechischen Mythologie in der Musik des Trecento und der Ars Nova. Werke von Guillaume de Machaut, Philipp de Vitry, Jacopo da Bologna, Francesca Landini, Paolo da Firenze u. a.)
Ausführende: La fonte musica (Italien)
Leitung & Laute: Michele Pasotti

20.00 Uhr Konzert in der Dreieinigkeitskirche
Messe zum Reformationsfest Dresden 1617 – mehrchörige Festmusik von Heinrich Schütz
(Ein feste Burg ist unser Gott; Singet dem Herrn ein neues Lied, SWV 35; Danket dem Herren, denn er ist freundlich, SWV 45 u. a.) und Michael Praetorius (Missa gantz Teudsch: Glory sey Gott etc. cum Sinfoniis; Credo: Wir gleuben all an einen Gott; Agnus Dei: Christe, du Lamm Gottes u. a. )
Ausführende: Musica Fiata & La Capella Ducale (Deutschland)
Leitung: Roland Wilson

5. Tag: Dienstag, 06.06.2017
"Als wir jüngst in Regensburg waren…"
Abschied und individuelle Rückreise

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC im SORAT Insel-Hotel Regensburg (Komfortzimmer mit Donaublick)
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen mit 3 Gänge Menü
  • Begrüßungscocktail im Hotel
  • Fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Führungen
  • Konzertkarten beste Kategorie für drei Konzerte lt. Programm
  • Trinkgeldpauschale

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Ausgaben persönlicher Art
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 167 KB).

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 125,-
Eröffnungskonzert am 02.06.2017 um 20:00 Uhr in der Dreieinigkeitskirche:
Regensburger Domspatzen & L'Orfeo Barockorchester
(beste Kategorie)
46,-
Nachtkonzert am 02.06.2017 um 22:45 Uhr in der Schottenkirche St. Jakob:
The Gesualdo Six
(beste Kategorie)
34,-
Konzert am 05.06.2017 um 14:00 Uhr in der St.-Oswald-Kirche:
La Fonte Musica
(beste Kategorie)
34,-

Zusatzinfos

Wichtige Hinweise

Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie Karten für die optional angebotenen Konzerte buchen möchten. Die Anzahl der Karten ist begrenzt. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Download

Hier können Sie das Programm der Regensburg-Reise ′′Alte Stadt und Alte Musik′′ als PDF-Datei (1,23 MB) herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos