Bachfest Leipzig - "Bachs 30 schönste Kantaten"

Termine    Akzente    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

DEUTSCHLAND: LEIPZIG

Musik-Studienreise

Das ist in der Tat erst- und einmalig, sogar für das renommierte Leipziger Bachfest: 30 der schönsten und wichtigsten geistlichen Kantaten Joh. Seb. Bachs, zyklisch aufgeführt in neun Konzerten und einer Motette, wechselweise in Thomas- und Nikolaikirche und angeordnet nach ihrer Bestimmung im Kirchenjahr – vom 1. Advent bis zum 27. Sonntag nach Trinitatis! Damit bietet sich die einzigartige Gelegenheit, am ersten Wochenende des Bachfestes 2018 alle Ensembles, die bereits sämtliche Bach-Kantaten aufgeführt und preisgekrönt eingespielt haben, in Bachs originalen Spielstätten zu erleben: Sir John Eliot Gardiner mit seinem Monteverdi Choir and Orchestra, Ton Koopman mit seinem Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, Masaaki Suzuki mit seinem Bach Collegium Japan, die Gaechinger Cantorey unter Hans-Christoph Rademann und natürlich Bachs "eigener Chor", die Thomaner mit dem Gewandhausorchester unter Thomaskantor Gotthold Schwarz.Kurz: 18 Stunden »Kantaten-Ring« in Bachs "Festspielhäusern", gesungen und gespielt von den führenden Bach-Interpreten unserer Zeit! Wer möchte da zu Hause bleiben?

Termine

Reisenr.TerminePreisVerfügbarkeit
DE8K370108.06.18 – 11.06.18 875,- Buchen 
  Pfarrer Wolfhart Koeppen

Ihre Anfragen bearbeitet...

Frau Heidrun Feix (Tel. 0711 6192538)

Frau Heidrun Feix
(Tel. 0711 6192538)

Um eine E-Mail zu senden, klicken Sie bitte auf das Bild.

Akzente

  • 30 der schönsten und wichtigsten geistlichen Kantaten Joh. Seb. Bachs
  • Bach-Interpreten von Weltruhm
  • Unterbringung in einem sehr guten Hotel (Radisson Blu Leipzig)

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 08.06.2018
Individuelle Anreise nach in Leipzig: Hotelbezug im Hotel Radisson Blu am zentral gelegenen Augustusplatz für drei Nächte. Die Gruppe trifft sich um 16.30 Uhr zu Begrüßung, Vorstellung und einer Einführung ins Programm. Um 18.00 Uhr Abendessen im Hotel.

20.00 Uhr Nikolaikirche
Johann Sebastian Bach (1685–1750), Kantaten-Ring 1
Nun komm, der Heiden Heiland, BWV 61 (1. Advent)
Schwingt freudig euch empor, BWV 36 (1. Advent)
Wachet! betet! betet! wachet!, BWV 70a (2. Advent)
Unser Mund sei voll Lachens, BWV 110 (1. Weihnachtstag)
Solisten, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists,
Leitung: Sir John Eliot Gardiner

2. Tag: Samstag, 09.06.2018
9.30 Uhr Zeitgeschichtliches Forum
"Darf man das?" – Gesprächsrunde zum Leipziger Kantatenzyklus 2018
Sir John Eliot Gardiner (Präsident der Int. Bach-Gesellschaft), PD Dr. Michael Maul (Dramaturg des Bachfestes) und Prof. Dr. Peter Wollny (Direktor des Bach-Archivs) geben Einblicke und eine Einführung in den Kantaten-Ring.

12.00 Uhr Thomaskirche
Johann Sebastian Bach Kantaten-Ring 2
Sie werden aus Saba alle kommen, BWV 65 (Epiphaniasfest)
Liebster Immanuel, Herzog der Frommen, BWV 123 (Epiphaniasfest)
Jesus schläft, was soll ich hoffen, BWV 81 (4. Sonntag nach Epiphanias)
Ich habe genug, BWV 82 (Fest Mariae Reinigung)
Maarten Engeltjes (Countertenor), Tilman Lichdi (Tenor), Klaus Mertens (Bass),
Amsterdam Baroque Orchestra & Choir,
Leitung: Ton Koopman

15.00 Uhr Thomaskirche (Motette)
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 3
Herr Jesu Christ, wahr' Mensch und Gott, BWV 127 (Estomihi)
Sehet, wir gehn hinauf gen Jerusalem, BWV 159 (Estomihi)
Gesine Adler (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Alt), Patrick Grahl (Tenor), Stephan Heinemann(Bass), Thomanerchor Leipzig, Gewandhausorchester Leipzig,
Leitung: Thomaskantor Gotthold Schwarz

16.30 Uhr Zeitgeschichtliches Forum
"Monatlich neue Stücke: Bachs Weimarer Kantaten"
Vortrag PD Dr. Michael Maul (Dramaturg des Bachfestes)

17.30 Uhr Thomaskirche
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 4
Wie schön leuchtet der Morgenstern, BWV 1 (Fest Mariae Verkündigung)
Himmelskönig, sei willkommen, BWV 182 (Palmarum)
Der Himmel lacht! Die Erde jubilieret, BWV 31 (1. Ostertag)
Bleib bei uns, denn es will Abend werden, BWV 6 (2. Ostertag)
Hannah Morrison (Sopran), Robin Blaze (Altus), Makoto Sakurada (Tenor), Dominik Wörner (Bass), Bach Collegium Japan,
Leitung: Masaaki Suzuki

20.00 Uhr Nikolaikirche
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 5
Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen, BWV 12 (Jubilate)
Ihr werdet weinen und heulen, BWV 103 (Jubilate)
O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe, BWV 34 (1. Pfingsttag)
O Ewigkeit, du Donnerwort, BWV 20 (1. Sonntag nach Trinitatis)
Solisten, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists,
Leitung: Sir John Eliot Gardiner

3. Tag: Sonntag, 10.06.2018
9.30 Uhr auf dem Leipziger Markt: Open-Air-Gottesdienst
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 6
Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, BWV 76 (2. Sonntag nach Trinitatis)
Dorothee Mields (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Patrick Grahl (Tenor), Tobias Berndt (Bass),
Gaechinger Cantorey,
Leitung: Hans-Christoph Rademann

10.30 Uhr Zeitgeschichtliches Forum
"Meisterwerke im Wochentakt – Bachs Leipziger Kantaten-Jahrgänge"
Vortrag Prof. Dr. Peter Wollny (Direktor des Bach-Archivs)

11.30 Uhr Thomaskirche
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 7
Die Elenden sollen essen, BWV 75 (1. Sonntag nach Trinitatis)
Brich dem Hungrigen dein Brot, BWV 39 (1. Sonntag nach Trinitatis)
Ach Gott, vom Himmel sieh darein, BWV 2 (2. Sonntag nach Trinitatis)
Hannah Morrison (Sopran), Robin Blaze (Altus), Makoto Sakurada (Tenor), Dominik Wörner (Bass), Bach Collegium Japan,
Leitung: Masaaki Suzuki

14.00 Uhr Nikolaikirche
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 8
Ich hatte viel Bekümmernis, BWV 21 (3. Sonntag nach Trinitatis)
Herr, gehe nicht ins Gericht, BWV 105 (9. Sonntag nach Trinitatis)
Ich will den Kreuzstab gerne tragen, BWV 56 (19. Sonntag nach Trinitatis)
Dorothee Mields (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Patrick Grahl (Tenor), Tobias Berndt (Bass),
Gaechinger Cantorey,
Leitung: Hans-Christoph Rademann

16.00 Uhr Zeitgeschichtliches Forum
"Bach unlimited – Musikalische Grenzgänge in seinen Kantaten"
Vortrag PD Dr. Michael Maul und Prof. Dr. Peter Wollny

17.00 Uhr Thomaskirche
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 9
Komm, du süße Todesstunde, BWV 161 (16. Sonntag nach Trinitatis)
Liebster Gott, wenn werd ich sterben, BWV 8 (16. Sonntag nach Trinitatis)
Christus, der ist mein Leben, BWV 95 (16. Sonntag nach Trinitatis)
Wer weiß, wie nahe mir mein Ende, BWV 27 (16. Sonntag nach Trinitatis)
Martha Bosch (Sopran), Maarten Engeltjes (Countertenor), Tilman Lichdi (Tenor), Klaus Mertens(Bass), Amsterdam Baroque Orchestra & Choir,
Leitung: Ton Koopman

20.00 Uhr Nikolaikirche
Johann Sebastian Bach, Kantaten-Ring 10
Es erhub sich ein Streit, BWV 19 (Michaelisfest)
Nimm von uns, Herr, du treuer Gott, BWV 101 (10. Sonntag nach Trinitatis)
Jesu, der du meine Seele, BWV 78 (14. Sonntag nach Trinitatis)
Wachet auf, ruft uns die Stimme, BWV 140 (27. Sonntag nach Trinitatis)
Solisten, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists,
Leitung: Sir John Eliot Gardiner

4. Tag: Montag, 11.06.2018
Individuelle Heimreise oder private Verlängerung in Leipzig.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen; siehe § 9.2. unserer Reisebedingungen

  • Unterbringung in Zimmern mit Bad/Dusche und WC im Radisson Blu Hotel Leipzig für 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Abendessen im Hotel am ersten Abend mit 3-Gang-Menü oder Buffet, je nach Wahl des Küchenchefs
  • Gute Konzertkarten (alle Preisgruppe 2) für den Kantatenring mit 10 Konzerten im Rahmen des Bachfestes Leipzig (Gesamtwert des Kartenpaketes € 400,-)
  • Fachlich qualifizierte BiR-Reiseleitung
  • Teilnahme an den im Programm genannten Vorträgen
  • Trinkgeldpauschale
  • einen Reiseartikel Ihrer Wahl: Umhängetasche, Rucksack, Schirm oder Bücherscheck

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Leipzig. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten (PDF 184 KB), die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • zusätzliche Mahlzeiten
  • Getränke und Ausgaben persönlicher Art
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückfuhrungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT (PDF 168 KB).

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 150,-

Zusatzinfos

Ihre vorgesehenen Hotels

Das Radisson Blu Hotel (4 *) Leipzig bietet Ihnen mit seiner zentralen Lage direkt gegenüber dem Gewandhaus und der Oper einen idealen Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt. Der Leipziger Hauptbahnhof befindet sich in Sichtweite (700 m), Thomaskirche (750 m) und Nikolaikirche (350 m) sind fußläufig gut zu erreichen.

Wichtige Hinweise

Die Konzertkarten werden vermittelt. Programmänderungen des Konzertveranstalters bleiben vorbehalten.

Um den Programmablauf nicht durch zusätzliche feste Termine zu belasten, sind bei dieser Reise, mit Ausnahme des Abendessens am Anreisetag, bewusst keine gemeinsamen Mittag- bzw. Abendessen enthalten. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, in den konzertfreien Zeiten in eigener Regie und ganz flexibel für Ihr leibliches Wohlergehen zu sorgen. Unser Reiseleiter gibt ihnen dabei gerne Hilfestellung.

Download

Hier können Sie das Programm dieser Reise zum " Bachfest Leipzig" als PDF-Datei (872 KB) herunterladen.


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos