Zubuchertour: Studienreise des Freundeskreises des Bulgarisch-Deutschen-Sozialwerkes e.V. mit Herrn Ulrich Kuhn, Meckenbeuren-Liebenau

Termine    Auf einen Blick    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos

BULGARIEN

Zubuchung bei einer Sondergruppe (z. B. Gemeinde)

Unter der Leitung von Herrn Ulrich Kuhn, Freundeskreis des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerk e.V., Meckenbeuren-Liebenau veranstaltet Biblische Reisen diese Studienreise nach Bulgarien , bei der noch Plätze frei sind. Biblische Reisen übernimmt bei dieser Reise die Organisation des logistischen Bereichs. Für die inhaltliche Gestaltung der Reise ist der Gruppenverantwortliche, Herr Ulrich Kuhn verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, setzen Sie sich bitte mit ihm in Verbindung. Die Kontaktdetails finden Sie weiter unten.

Anfragen und Beratung bitte an:

Herrn
Ulrich Kuhn, Freundeskreis des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerk e.V.
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren-Liebenau
Tel.: 07542 / 101206
e431

Anmeldeschluss: Freitag, 01.02.2019

Eine bulgarische Legende erzählt, dass Gott, als er die Welt erschuf, den Bulgaren ein Stück vom Paradies abgab, um sie für ihren Fleiß zu entlohnen. Bulgarien ist reich an Naturschönheiten und einmaligen Kulturzeugnissen. Denkmäler der Antike, des ersten und zweiten Reiches, aus der Zeit der Türken und der Unabhängigkeit lassen den Besucher in die Landesgeschichte eintauchen. Die byzantinische Kultur prägte das lokale Christentum, erfuhr dort aber eine Umwandlung. Besonders sehenswert sind die orthodoxen Klöster, die sich oft in herrlicher Gebirgslandschaft befinden. Die Reise gibt darüber hinaus einen Einblick in die Lebensverhältnisse der Menschen in Bulgarien und das konkrete Engagement des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerks für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien.

Termine

Reisenr.Termine
BG9G000315.06.19 – 22.06.19

Auf einen Blick

Reiseverlauf

1. Tag: Samstag, 15.06.2019
Linienflug von Stuttgart bzw. München nach Sofia, der Hauptstadt Bulgariens. Hotelbezug für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sonntag, 16.06.2019
Sofia: Gottesdienstbesuch in der Alexander-Newski-Kathedrale. Anschließend Spaziergang und Stadtbesichtigung mit Besuch der Kirche von Bojana mit wertvollen Wandmalereien von 1259 (UNESCO-Weltkulturerbstätte), der byzantinischen Basilika der hl. Sophia, der orthodoxen Sv. Nedelja Kirche (Sonntagskirche), der römischen Rotunde des 4.Jhs. und der Banja-Baschi-Moschee (Außenbesichtigung). Abendessen in einem typischen Restaurant.

3. Tag: Montag, 17.06.2019
Besuch des Rila-Klosters (UNESCO-Weltkulturerbstätte), dem größten Kloster auf der Balkanhalbinsel, mit malerischer Architektur und Fresken aus der bulgarischen Wiedergeburtszeit. Danach Zeit zur freien Verfügung. Weiterfahrt nach Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens und Hotelbezug für zwei Nächte. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Dienstag, 18.06.2019
Ausflug zum Batschkovo-Kloster, das mit seinen wunderschönen Wandmalereien die Besucher begeistert. Besichtigung und Zeit zur freien Verfügung. Rückkehr nach Plovdiv. Besuch des gut erhaltenen römischen Theaters sowie Gang durch die malerische Altstadt mit alten Häusern aus der Epoche der Wiedergeburt. Besichtigung der Kirche Sveta Marina mit hölzernem Glockenturm. Abendessen in einem typischen Restaurant in der Altstadt.

5. Tag: Mittwoch, 19.06.2019
Fahrt nach Vetren bei Burgas mit Besuch im Kinderzentrum Roncalli. Danach geht es weiter ans Schwarze Meer. Kurzer Besuch im Pomorie-Kloster, das dem hl. Georg geweiht ist und Ikonen von hohem künstlerischem Wert aus dem 18. und 19.Jh. beherbergt. Nessebar ist berühmt für ihre auf einer Landzunge gelegenen Altstadt mit Kopfsteinpflasterstraßen. In den Ruinen der Sophienkirche aus dem 5.Jh. finden sich Steinsäulen und riesige Bogenfenster. Die Stephanskirche aus dem 11.Jh. ist mit Hunderten Wandgemälden und einem großen, üppig verzierten Altargemälde bestückt. Anschließend Fahrt nach Sv. Konstantin und Hotelbezug für drei Nächte. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Donnerstag, 20.06.2019
Besuch der eigenen sozialen Projekte des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerks: Kinderzentrum „Glaube - Hoffnung - Liebe“ in Kitschevo, Nachbarschaftszentrum im Roma-Dorf Ljuben Karavelovo, Lern- und Spielgruppe Asparuchovo etc. In Varna Spaziergang und Besichtigung der römischen Ther­me sowie des historischen Museums mit dem ein­zigartigen Goldschatz der Nekropo­lis. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Freitag, 21.06.2019
Fahrt nach Schumen. Sehenswert sind die Tombul-Moschee von 1745, als größte Moschee Bulgariens und eine der größten Moscheen des gesamten Balkans. Des Weiteren der Uhrturm aus dem Jahre 1740 und der Bazar aus dem 16.Jh. Weiter geht es zum Reiter von Madara, ein frühmittelalterliches monumentales Felsrelief, das sich auf dem Felsenplateau Madara befindet. Rückkehr nach Sv. Konstantin. Besuch des Klosters Hl. Konstantin und Helena sowie Spaziergang durch den Badeort. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Samstag, 22.06.2019
Besuch des steinernen Waldes Pobiti Kameni. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug von Varna nach Stuttgart bzw. München.

Leistungen

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen; siehe § 7 unserer Reisebedingungen

  • Reisepreis (pro Person) € 1.315,- bei Unterbringung im Doppelzimmer. Auskunft zur Buchungssituation erteilt Ihnen Ihr Gruppenverantwortlicher. Alle Zahlungen sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gegen Veranstalterinsolvenz abgesichert. Den Sicherungsschein von tourVers bewahrt Ihr/e Gruppenverantwortliche/r treuhänderisch für die Gesamtgruppe auf.
  • Linienflug mit Lufthansa/Austrian Airlines in der Touristenklasse ab München bzw. Stuttgart nach Sofia und zurück von Varna nach München bzw. Stuttgart
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Doppelzimmer im Hotel der gehobenen Mittelklasse mit Bad oder Dusche, WC
  • Halbpension*, beginnend mit dem Abendessen im ersten Hotel der Reise und endend mit dem Frühstück am Abreisetag (*das Abendessen kann bei einigen Hotels auch in einem Restaurant außerhalb des Hotels erfolgen)
  • 8-tägige Rundreise im modernen Reisebus laut Programm
  • deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren

Im Preis nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Rückreise zum/vom Flughafen in Deutschland. Gerne buchen wir für Sie unsere äußerst preisgünstigen RIT-Bahnfahrtkarten, die nur in Verbindung mit einer Pauschalreise buchbar sind.
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
  • Zur Ergänzung Ihrer individuellen Absicherung raten wir Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruchversicherung sowie einer Reisekrankenversicherung, die auch Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit deckt. Wir empfehlen die Angebote der MDT.

RIT-Bahnfahrkarten (PDF 160 KB)
Angebote der MDT (PDF 180 KB)

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 210,-

Zusatzinfos

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass. Bei anderen Nationalitäten teilen wir Ihnen vor Buchungsannahme die für Sie gültigen Einreisebestimmungen mit. Bitte beachten Sie dazu auch Ziffer 12 unserer Reisebedingungen.

Wichtige Hinweise

Programmänderungen aus technischen Gründen möglich.

AGBs und Anmeldung

Für alle Reisen gelten unsere aktuellen Reisebedingungen. Beachten Sie dort bitte auch die Zusatzbedingungen für Reisen geschlossener Gruppen (Punkt 14).
Unser Anmeldeformular ist als druckfähige Version verfügbar. Senden Sie es bitte per Post an die unten genannte Adresse.
AGBS inkl. Zusatzbedingungen
Anmeldeformular (PDF 788 kB)

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotenen Reisen im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind. Auf Ausnahmen wird bei den entsprechenden Reisen hingewiesen.

Download

Hier können Sie das Programm dieser Reise nach Bulgarien herunterladen.
Studienreise des Freundeskreises des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerks e.V. (PDF 309 KB)


Termine    Reiseverlauf    Leistungen    Zusatzinfos