Jordanien: Biblische Orte und faszinierende Wüste (8 Tage)

JORDANIEN

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Aus dem Orient kommt das Licht! Dennoch liegen Geschichte und insbesondere die biblische Bedeutung des Ostjordanlandes für viele weitgehend im Dunkeln. Diese Studienreise führt zu einzigartigen Landschaften und beeindruckenden Bauwerken. Stationen der religiösen Entwicklung werden erlebnisreich erhellt: von den Wüstenerfahrungen spannt sich der Bogen über die Zeit der Landnahme zu Elija, Johannes dem Täufer und Jesus bis hin zur Geschichte der frühen Kirche. Die Nabatäer-Hauptstadt Petra ist vielleicht die großartigste Ruinenstätte der Antike, deren Tempel und Opferplätze direkt aus dem Stein herausgemeißelt wurden. Unsere Rundreise erschließt Ihnen alle Orte, die für die Geschichte dieses Landes von Bedeutung sind.

Preisindikatoren für Gruppen ab 25 Personen (jeweils pro Person im Doppelzimmer): ab € 1.495,-

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseangebot nach Ihren Wünschen.
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Nicola Stolz gerne zur Verfügung.

Frau Nicola Stolz
Tel. 0711/61925-22
E-Mail: e484

Auf einen Blick

  • Biblische Orte östlich des Jordan: Berg Nebo, Herodesfestung Machärus und die Taufstelle Jesu am Jordan
  • Ganztägige Besichtigung in der Felsenstadt Petra
  • Besuch des Jordan-Museums in Amman

Reiseverlauf

1. Tag
Linienflug nach Amman, der Hauptstadt des haschemitischen Königreichs Jordanien: Begrüßung durch den örtlichen Reiseleiter am Flughafen; Hotelbezug für drei Nächte.

2. Tag
Ausflug ins Jordantal zur Taufstelle Jesu im Wadi Kharrar am Ostufer des Jordan. Sofern gewünscht, Begegnung mit dem Vertreter der ev.-luth. Kirche im ev.-luth. Pilgerzentrum oberhalb der Taufstelle. Weiter zum Berg Nebo, Panoramablick auf die Jordanaue und die judäische Wüste ins "Gelobte Land". Dann nach Madaba, in dessen griechisch-orthodoxer Kirche sich die große Mosaiklandkarte des Heiligen Landes aus byzantinischer Zeit befindet.

3. Tag
Ausflug in die Landschaft Gilead, zum Jabbokfluss und nach Umm-Qeis, dem griechisch-römischen Gadara, von wo wir einen prachtvollen Rundblick auf das Hermonmassiv und den See Gennesaret haben. Weiter nach Dscherasch, dem "Pompeji des Nahen Ostens". In hellenistischer Zeit als Gerasa gegründet, erreichte es seine Blüte in römischer und byzantinischer Zeit. Säulenstraßen mit originalem Pflaster, Theater, Tempel, Forum, Hadrianstor, Reste und Mosaiken byzantinischer Kirchen beeindrucken heute noch den Besucher.

4. Tag
Fahrt nach Mukhawir, der biblischen Herodesfestung Machärus oberhalb des Toten Meeres, wo wohl Johannes der Täufer enthauptet wurde. Wir folgen der "Straße der Könige" über Dibhan, Fundort der berühmten Meschastele, und durch das tief eingeschnittene Wadi Mujib, das biblische Arnon-Tal. So gelangen wir nach Kerak, der Stadt der Moabiter und Kreuzfahrer: Gang durch die eindrucksvollen Festungsanlagen. Weiter nach Petra: Hotelbezug für zwei Nächte.

5. Tag
Der Tag ist ganz der faszinierenden Felsenstadt und nabatäischen Metropole Petra gewidmet: Gang durch den Siq, die enge Schlucht, die zur Ebene führt, in der die Karawanenkönige ihr Handelszentrum unterhielten. Besichtigung ausgewählter Punkte der Unterstadt mit Grabmonumenten, Tempeln, Thermen und Theater. Aufstieg zur Opferhöhe Zibb Atuf und/oder zum Totentempel Ed-Der.

6. Tag
Fahrt in die Wüstenlandschaft des Wadi Rum, dessen weite ockerfarbene Sandflächen von riesigen vulkanischen Felsblöcken umrahmt sind. Heute noch durchziehen Beduinen mit ihren Herden diese eindrucksvolle Wildnis, deren Felsformationen schon mit dem Grand Canyon des Colorado verglichen worden sind. Bei einer ca. dreistündigen Geländewagenfahrt auf Pisten erleben wir farbenprächtige Landschaft. Anschließend Fahrt durch die Arava-Senke nach Amman: Hotelbezug für zwei Nächte.

7. Tag
Besichtigungen in Amman, einer Stadt mit turbulenter und langer Geschichte: Fahrt auf die Zitadelle, Panorama des Zentrums, Gang durch die römische Säulenstraße zum Theater. Besuch im Nationalmuseum: Rundgang durch die archäologische Abteilung.

8. Tag
Fahrt zum Flughafen: Rückflug von Amman nach Deutschland.


ENTHALTENE LEISTUNGEN (AUSZUG):
- Linienflug mit Royal Jordanian Airlines oder Lufthansa nach Amman und zurück von Lissabon
- Doppelzimmer mit Halbpension in Hotels der örtlichen 3-4*-Kategorie
- 8-tägige Rundreise inkl. Eintritten lt. Programm
- 3-stündige Jeepfahrt im Wadi Rum
- Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- Freiplatz im Einzelzimmer