Heiliges Land - Im Land der Bibel

ISRAEL

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Für Gemeinden, die das erste Mal eine Heilig-Land-Reise anbieten, hat sich der folgende kompakte und preiswerte Reiseverlauf bewährt, der zu den wichtigsten Orten und Landschaften der Bibel und an die Wirkungs orte Jesu führt. Zu Beginn kommen wir nach Galiläa, wo Jesu öffent liches Wirken begann, der Raum seiner Wunder und Gleichnisse. Im zweiten Teil der Reise gelangen wir durch das Jordantal an die Taufstelle Jesu, ans Tote Meer und nach Jerusalem, dem Ort der Passion und der Auferstehung Jesu. Selbst ver ständlich besuchen wir von dort aus auch Betlehem, das mit der Kindheitsgeschichte Jesu verbunden ist.

Höhepunkte:

- Wirkungsorte Jesu am See Gennesaret
- Kreuzfahrerstadt Akko
- Die heilige Stadt Jerusalem

Preisindikatoren für Gruppen ab 15 Personen
(jeweils bei Unterbringung im Doppelzimmer):

Reisetermine
Januar / Anfang Februar 2017: ab 1.095,- €
März bis November 2017: ab 1.260,- €
Flüge mit ELAL: ab/bis Frankfurt/M., München oder Berlin
in Mittelklassehotels in Nazaret und Betlehem

Januar / Anfang Februar 2017: ab 1.195,- €
März bis November 2017: ab 1.495,- €
Flüge mit ELAL: ab/bis Frankfurt/M., München oder Berlin
in Mittelklassehotels in Tiberias und Jerusalem

für Gruppen ab 30 Personen
(jeweils bei Unterbringung im Doppelzimmer):
Flüge mit de Lufthansa, 3 ÜN im Pilgerhaus Tabgha, 4 ÜN Gästehaus in der Jerusalemer Altstadt
Preis pro Person ab 1.595,- €

Während der jüdischen Feiertage (Pessach, Rosh Hashana und Sukkot) fallen in den meisten Hotels hohe Feiertagszuschläge an.
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Walter gerne zur Verfügung.

Frau
Nicola Walter
Tel: 0711 - 619 25 22
e212

Reisebeschreibung unserer Heiliges Land - Unterwegs im Land der Bibel (932 KB)

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Galiläa
Flug von Deutschland nach Tel Aviv: Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung am Flughafen. Anschließend Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Galiläa: Hotelbezug für drei Nächte.

2. Tag: Orte Jesu am See Gennesaret
Fahrt zum Berg der Bergpredigt: herrlicher Ausblick auf den See Gennesaret und die ihn umgebende Hügellandschaft; Besuch der Kapelle. Von dort aus kleine Wanderung (wahlweise auch Busfahrt) hinunter zum See nach Tabgha (Heptapegon = Siebenquell), dem traditionellen Ort der wunderbaren Brotvermehrung: Besichtigung der Kirche der Brotvermehrung mit ihren herrlichen Mosaiken und der „Mensa Domini". Weiter nach Kafarnaum, "Stadt Jesu", wo Gassen und Häuser aus römischer, Synagoge und „Kirche des Petrushauses" aus der byzantinischen Zeit freigelegt und teilweise restauriert wurden. Anschließend Boots fahrt über den See Gennesaret. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag: Fahrt ans Mittelmeer
In Sepphoris (Zippori), der Hauptstadt Galiläas zur Zeit Jesu, besichtigen wir die Ausgrabungen mit eindrucksvollen Mosaiken. Fahrt nach Nazaret: Gang zur Gabrielskirche mit Brunnenkapelle und über den Basar zur Verkündigungskirche. Fahrt zur Mittelmeerküste nach Akko: Gang durch die ummauerte Altstadt mit
Befestigungsanlagen, Hafen, Weißer Moschee und Kreuzfahrerbauten. Rückkehr zum Hotel.

4. Tag: Auf dem Weg nach Jerusalem
Fahrt in das Jordantal: Besuch der traditionellen Taufstelle Jesu El Maqtas am Jordan bei Jericho. Weiter zu den Ruinen von Qumran, Blick auf die Höhlen, in denen die berühmten Schriftrollen vom Toten Meer gefunden worden sind. Anschließend Bademöglichkeit im Toten Meer. Durch die Wüste Juda hinauf nach Jerusalem: Erster Blick auf die Heilige Stadt vom Skopusberg aus. Hotelbezug in Betlehem oder in Jerusalem für vier Nächte.

5. Tag: Das christliche Jerusalem
Fahrt auf die Höhe des Ölbergs: Panorama Jerusalems. Gang zum Fuß des Ölbergs: Dominus flevit, Getsemani, Kirche der Nationen, Mariengrab. Durch das Stephanstor in die Altstadt zum Betesdateich und nach St. Anna, eine der schönsten Kreuzfahrerkirchen. Weiter über die "Via Dolorosa" zur Grabeskirche. Anschließend zum Christlichen Zion mit "Abendmahlssaal", "Davidsgrab" und Dormitiokirche. Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: Jerusalem und Betlehem
Fahrt zum Misttor und Gang zum Tempelplatz: Besuch des Felsendoms und der El-Aksa-Moschee (z.Zt. nur Außenbesichtigung möglich). Danach Gang zur Westmauer (Klagemauer). Anschließend Fahrt nach Betlehem: Besuch der Geburtskirche und der Hirtenfelder. Auf Wunsch Begegnung mit einheimischen Christen oder Besuch einer sozialen Ein richtung. Rückkehr zum Hotel.

7. Tag: Jerusalems Neustadt
Fahrt in die Neustadt Jerusalems. Besuch im Israel-Museum: archäologische Abteilung und "Schrein des Buches", in dem die Schriften vom Toten Meer aufbewahrt werden und teilweise ausgestellt sind. Dort befindet sich auch das "Modell von Jerusalem" (Maßstab 1:50), das die Stadt zur Zeit der zweiten Tempelperiode darstellt. Weiter zur Gedächtnisstätte für die Opfer des Nationalsozialismus Yad Vashem. Fahrt nach En Karem, Besuch der Johanneskirche, die als traditioneller Geburtsort Johannes' des Täufers gilt sowie der Kirche der Heimsuchung Mariens.

8. Tag: Rückreise
Fahrt zum Flughafen Tel Aviv, Rückflug nach Deutschland.

Im Reisepreis enthalten (Auszug):
- Linienflug nach Tel Aviv
- Rundreise inkl. aller Eintritte
- Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- Doppelzimmer mit Halbpension
- Freiplatz im Einzelzimmer ab 20 Teilnehmern