Türkei: Paulus und Nikolaus in Lykien

Türkei

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Die beliebte Lykische Halbinsel an der türkischen Südküste schmiegt sich, teils mit Pinien bewaldet, an die Hänge des Taurusgebirges. Es ist die Heimat des hl. Nikolaus, Bischof von Myra, sowie Missionsgebiet des Apostels Paulus. Neben bedeutenden antiken Städten trifft man auf Bilderbuchdörfer und geheimnisvolle versunkene Städte – und überall auf türkische Gastfreundschaft! Die herrlichen Ausblicke auf die bis zu 3.000 m hohen Gipfel im Hinterland und das türkisblaue Meer sind dabei ständiger Begleiter. Unser neues Reisekonzept gibt viel Freiraum für eigene Schwerpunkte.

Preisindikatoren für Gruppen ab 25 Personen:
01.11.2018 - 31.03.2019
ab € 680,- pro Person (5* Hotek Akka Alinda o.ä. in Kemer) (bei Unterbringung im Doppelzimmer):

01.04. - 30.04.2019
ab € 715,- pro Person (bei Unterbringung im Doppelzimmer):

01.10. - 31.10.2018 imd 01.05. - 31-05-2019
ab € 785,- pro Person (5* Hotel Adonis o.ä. in Antalya) (bei Unterbringung im Doppelzimmer):

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Walter gerne zur Verfügung.

Frau
Nicola Walter
Tel: 0711 - 619 25 22
e271

Auf einen Blick

  • Das Wirken des Apostels Paulus in Lykien
  • Die Heimat des heiligen Nikolaus
  • Möglichkeit zur Begegnung mit der deutschsprachigen, christlichen Gemeinde

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in der Türkei
Flug nach Antalya: Fahrt zum Hotel und Bezug für sieben Nächte.

2. Tag: Auf den Spuren des Paulus
Antalya: Archäologisches Museum mit zahlreichen Funden des alten Attalia (Apg 14, 25); Hadrianstor; alter Hafen. Möglichkeit zur Begegnung in der dt. Gemeinde (Gemeindehaus St. Nikolaus). Ausflug zu den weitläufigen Ausgrabungen von Perge: Stadtanlage mit Stadion, Kolonnadenstraßen, Forum, Thermen und dem hellenistischen Tor, durch das schon Paulus die Stadt betreten hat (Apg 13,13).

4. Tag: Römische Theater und Städte
Ausflug nach Aspendos zum hervorragend erhaltenen Theater und zum Aquädukt mit hydraulischen Türmen. In Side, einst Hafenstadt in der Region Pamphylien und eine der wichtigsten antiken Stätten an der türkischen Mittelmeerküste, sehen wir Theater, Therme, Agora und Apollontempel.

5. Tag: Antiochien in Pisidien: Stadt der ersten Gemeinde in Kleinasien
Ausflug durch das mächtige Taurus-Gebirge nach Yalvac zu den Resten des antiken Antiochien in Pisidien (Apg 13, 14-52; 14, 19-22) mit Theater, Thermen, Aquädukt, Kolonnadenstraßen, Tempel und Kirchen. Das Museum beherbergt wertvolle Funde aus römisch-byzantinischer Zeit.

6.-7. Tag: Zeit zur freien Verfügung
Diese Tage stehen Ihnen für fakultative Ausflüge oder Erholungstage am Meer zur Verfügung.

8. Tag: Abschied und Heimreise
Rückflug nach Deutschland.

Fakultative Ausflüge

Ausflug 1: Küstenfahrt nach Phaselis, antike Stadt mit einst drei Häfen: Prachtstraße, Agora, Theater, Thermen, Hafenmauern, Aquädukt und byzantinische Ruinen. Anschließend Seilbahnfahrt mit der zweitlängsten Seilbahn der Welt (4.350 m) zum Gipfel des Berges Tahtali. In 2.365 m Höhe erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick vom Taurusgebirge über die türkische Riviera.

Ausflug 2: Durch das Taurusgebirge Auffahrt zur antiken Stadt Termessos, wo während einer Wanderung (ca. 3 Std./mittelschwer) die Bergfestung mit ihrem gut erhaltenen Theater in ca. 1.050 m Höhe erkundet wird. Die einmalige Höhenlage mit wunderbarem Ausblick über die bewaldeten, felsigen Gebirgshänge lassen den Besuch zu einem großartigen Erlebnis werden.

Im Reisepreis enthalten (Auszug):
- Linienflug mit Turkish Airlines nach Antalya und zurück (mit Umsteigen in Istanbul)
- Doppelzimmer mit Halbpension im komfortablen Standorthotel der offiziellen türkischen 5*-Kategorie
- Transfer und 4 Tagesausflüge inkl. aller Eintritte lt. Programm
- Bootsfahrt zur Insel Kekova
- Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- 1 Freiplatz im Einzelzimmer

Einführungsreise Westtürkei:
04.02.-09.02.2019

Fakultatives Ausflugsprogramm:
Ausflug 1: € 50,– pro Person
Ausflug 2: € 35,– pro Person

Weitere Grundleistungen für alle Teilnehmer:
- Praktischer Reiseartikel
- Liederbuch

Weitere Leistungen für den Gruppenverantwortlichen:
- Vermittlung von Begegnungen, Gesprächen vor Ort
- Kostenloser Einführungsvortrag eines Referenten
- Werbehilfen