Kostbarkeiten Andalusiens - 7 Tage

SPANIEN

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

In Andalusien entstand aus dem Zusammenspiel christlichen, jüdischen und maurischen Erbes eine reiche, eigenständige und unverwechselbare Kultur, die sich in Baustil, Stadtanlage und ganz eigenen Traditionen zeigt. Andalusische Mentalität, Kultur und Geschichte offenbaren sich in den bedeutenden Zentren Córdoba, Granada und Sevilla. Unser Programm lässt Sie von nur zwei Standorten aus auch die landschaftliche Vielfalt von "Al-Andalus" erfahren.

Höhepunkte:
- Andalusien mit nur einem Hotelwechsel
- Sevilla, Córdoba und Granada
- Sherry-Probe in Jerez de la Forontera

Preisindikatoren für Gruppen ab 25 Personen
(jeweils bei Unterbringung im Doppelzimmer):

01.11.2016 bis 15.03.2017: ab € 1.075,00
16.03.2017 bis 31.10.2017: ab € 1.195,00

Zuschlag für Semana Santa und Feria auf Anfrage

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kämpf-Schemann gerne zur Verfügung.

Frau
Kai Kämpf-Schemann
Tel: 0711 - 619 25 12
e188

Hier können Sie das Programm dieser Andalusien-Reise als pdf-Datei herunterladen (296 KB)

1. Tag: Anreise
Linienflug vom gewählten Flughafen nach Málaga, Fahrt in die Nähe von Sevilla. Hotelbezug für vier Nächte.

2. Tag: Heimat des Sherry
Jerez de la Frontera ist bekannt für die Zucht edler Pferderassen und erstklassigen Sherry. Nach einem Altstadtrundgang werden Sie durch eine der großen Sherry-Bodegas geführt, wobei natürlich eine Weinprobe nicht fehlen darf. Eine Bootsfahrt über die Bahia de Cádiz bringt Sie nach Cádiz, der "ältesten Stadt" Europas. Bum-mel durch die Gassen der Altstadt u.a. zur Kathedrale und zur Kirche von San Felipe Neri (jeweils Außenbesichtigung).

3. Tag: Stadt am Guadalquivir
Sevilla: Erleben Sie die größte gotische Kathedrale der Welt mit der Giralda, dem Wahrzeichen der Stadt und einstigem Minarett. Rundgang durch die Palast- und Gartenanlagen des Alcázar und das ehemalige jüdische Viertel. Nach einer Panoramafahrt über prachtvolle Avenidas und Plätze bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen.

4. Tag: Auf den Spuren der Toleranz
Fahrt entlang des Guadalquivir-Tales nach Córdoba, wo das maurische Spanien seine erste und wohl nie wieder erreichte geistige, kulturelle und wirtschaftliche Blüte erlebt hat. Besuch der großzügig angelegten Gartenanlagen des Alcázar, dem einstigen Königspalast, sowie der Moschee-Kathedrale Mezquita mit ihrem beeindruckenden Säulenwald. Anschließend Spaziergang durch die Gassen des ehemaligen Judenviertels mit der einzigen noch in Südspanien erhaltenen Synagoge. Zeit zur freien Verfügung.

5. Tag: Stadt an der Schlucht
Der heutige Tag führt Sie zunächst zum schön gelegenen und von einem tiefen Felseinschnitt geteilten Ronda. Rundgang durch die Altstadt u.a. mit der ältesten Stierkampfarena des Landes (Außenbesichtigung) und der ehemaligen Kollegiatskirche Sta. Maria la Mayor. Außerdem bewundern Sie die großartig über die Tajoschlucht gebaute Brücke. Am Nachmittag fahren Sie durch die wilde Bergwelt bei Ronda zur Costa del Sol: Hotelbezug für zwei Nächte.

6. Tag: Stadt der Alhambra
Ganztägiger Ausflug nach Granada, der letzten großen Bastion des maurischen Spanien. Die Alhambra mit den Königshöfen, dem Generalife, in dem die prachtvollen Gartenanlagen der Sommerresidenz der Sultane zu sehen sind, und dem Palast Karls V. bilden den Höhepunkt des heutigen Tages. In der neuen Altstadt Besuch der Capilla Real mit dem Grabmal der Katholischen Könige. Zum Abschluss Spaziergang durch das malerische Altstadtviertel des Albaycín.

7. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Málaga: Rückflug zum gewählten Flughafen.

Je nach Jahreszeit bietet sich ein Verlängerungsaufenthalt an der Costa del Sol oder ein zusätzlicher Programmtag an (z.B. Ausflug in die Bergwelt der Alpujarras). Wir beraten Sie gerne!

Im Reisepreis enthalten:
- Linienflug mit Lufthansa oder Iberia
- Doppelzimmer mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
- 7-tägigie Rundreise inkl. aller Eintrittsgelder
- qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- Freiplatz im Einzelzimmer ab 20 zahlenden Teilnehmern