Nordengland - Nordwales, 8-tägige Rundreise

GROSSBRITANNIEN

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Unsere Reise führt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der Mitte Großbritanniens mit Landschaften, die so malerisch sind wie ein Bild von William Turner: Sanfte Hügel, majestätische Berge, zauberhafte Gärten, stille Seen und dramatische Küsten. Dazwischen liegen Monumente aus grauer Vorzeit, stolze Burgen und Herrenhäuser, mächtige Kathedralen und Klöster, pittoreske Dörfer, römische und mittelalterliche Städte. Neben der Beschäftigung mit britischer Lebensart und Gegenwart werden wir auch tief in die (Kirchen-)Geschichte dieser Insel eintauchen und so auf Spuren der Kelten, Römer, Angeln, Sachsen und Normannen stoßen. Aber auch die moderne Geschichte wie die der Beatles oder die industrielle Revolution sowie das gälische Erbe in Wales kommen bei dieser Reise nicht zu kurz!

Höhepunkte:

- Chatsworth House & Gardens
- Mystische Insel Anglesey
- Historische Dampfeisenbahn
- "The Beatles Story"

Preisindikatoren für Gruppen im Mai, Juni, September und Oktober 2017 ab 25 Personen
(jeweils bei Unterbringung im Doppelzimmer): 1.570,- €

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Frau
Susann Lorenz
Tel: 0711 - 619 25 59
e173

Reisebeschreibung unserer Nordengland - Nordwales Reise (828 KB)

Reiseverlauf

1. Tag
Linienflug nach Manchester. Anschließend Fahrt nach York: Gang durch die "Shambles" genannten, ehemaligen Handwerkergassen. Besuch im gotischen Münster, das mit seinen beeindruckenden Glasfenstern als die größte gotische Kathedrale Nordeuropas gilt. Ein Besuch im "Jorvik Viking Centre" entführt Sie in die spannende Epoche der Wikingerzeit (falls Renovierung abgeschlossen). Hotelbezug im Raum York für zwei Nächte.

2. Tag
Heute erwartet Sie eine abwechslungsreiche Yorkshire-Rundreise. Die erste Station ist Fountains Abbey. Die beeindruckende Ruine des Zisterzienserklosters aus dem 12. Jahrhundert ist eingebettet in eine herrliche Parklandschaft und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Weiter geht es von hier aus nach Pickering, am Rande des North York Moores Nationalpark. Beschauliche Bahnfahrt mit einer altertümlichen Dampfeisenbahn durch den Nationalparks bis nach Whitby. Hier warten die Überreste der berühmten Abtei von Whitby auf Ihren Besuch. Von hier aus geht es über den kleinen Küstenort Robin Hood's Bay sowie über Scarborough wieder zurück zum Hotel.

3. Tag
Sie verlassen Ihr Hotel in Richtung Süden. Auf dem Programm steht die malerische Landschaft des Peak District, dem ersten Nationalpark Englands. Der Peak District beherbergt einen wahren Schatz: Chatsworth House & Gardens. Das elegante Herrenhaus wird Ihnen bekannt vorkommen. Es diente als Filmkulisse für die Romanverfilmung von Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil" sowie den Kinofilm "Die Herzogin". Anschließend fahren Sie weiter durch liebliche Landschaften zur fast 2.000 Jahre alten Stadt Chester, eines der schönsten und interessantesten Städtchen in England. Die größtenteils erhaltenen Stadtmauern, die berühmten "Rows" genannten mittelalterlichen Fachwerkkolonnaden, die mittelalterliche Kathedrale – all das und noch vieles mehr macht Chester zu einem Kleinod. Hotelbezug für vier Nächte.

4. Tag
Der heutige Tag führt Sie aus dem Raum Liverpool nordwärts in den facettenreichen Lake District. Die atemberaubende Landschaft inspiriert seit Jahrhunderten Künstler und Kreative. Dove Cottage war Heimat des Dichters William Wordsworth, einer der bekanntesten Vertreter der Romantik in England. Ebenso einen Besuch wert ist die "Hawkshead Grammar School" die auch William Wordsworth besuchte. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf Englands längstem See, dem Lake Windermere. Unter Dampf gleitet die Dampf-Yacht "Gondola" elegant über Coniston Water. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Region ist Levens Hall. Das Herrenhaus besticht durch eine prachtvolle Inneneinrichtung und seinen kunstvollen Garten. Auf dem Rückweg nach Liverpool besichtigen Sie noch Schloss und Kathedrale im geschichtsträchtigen Lancaster.

5. Tag
Heute erwartet Sie eine Exkursion in das Land des roten Drachens – also nach "Cymru" oder auch Wales! Schroff abfallende Klippen wechseln sich mit malerischen Sandbuchten auf der über 100 Meilen langen Küste ab. Schon beim Überfahren der Grenze wird Ihnen auffallen, dass die Straßenschilder zweisprachig sind. Die Tradition der gälischen Sprache wird in Wales hochgehalten und besonders im Norden des Landes vielerorts gesprochen. Einen besonderen Höhepunkt stellt ein Zwischenstopp in der Stadt Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch dar. Mit 58 Buchstaben ist es der längste Ortsname in Europa. Auf Deutsch heißt die Ortschaft so viel wie "Die Kirche Mariens in der Senke des weißen Haselnussstrauchs, nahe dem reißenden Strudel und der Kirche Tysilios unweit der roten Höhle". Insbesondere ein Foto des Bahnhofsschildes wird von vielen Touristen als Erinnerung mit nach Hause genommen. Anschließend geht es weiter auf die durch eine Hängebrücke mit dem Festland verbundene Insel Anglesey (altertümliche Bezeichnung Mona). Anglesey war in vor- und frühchristlicher Zeit das Zentrum der Druiden Britanniens. Auf der Insel befinden sich 16 erhaltene Megalithanlagen. Auf Ihrer Erkundungsfahrt besuchen Sie das megalithische Hügelgrab Barclodiad-y-Gawres und auf der Rückfahrt zum Hotel die stolze Festung Conwy Castle.

6. Tag
Heute geht es in die walisische Bergwelt: Der Snowdonia Nationalpark beherbergt 14 Gipfel, darunter den höchsten Berg Wales – den Mount Snowdon. Von Llanberis aus können Sie mit der Zahnradbahn "Snowdon Mountain Railway" den Mount Snowdon erklimmen. Während der Fahrt haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die steilen Berge und Seen des Snowdonia National Park. Hier soll der auf rätselhafte Weise verschwundene Rebellen-Prinz Owain Glyndwr schlafen!

7. Tag
Liverpool: Kaum eine andere Stadt ist so eng mit dem Namen einer Musik-Band verbunden wie Liverpool mit den Beatles! Stadtrundfahrt und Besuch des Beatles-Museum "The Beatles Story" in den aufwändig sanierten Albert Docks. Zeit zur freien Verfügung. Hotelbezug für eine Nacht.

8. Tag
Transfer zum Flughafen Manchester und Rückflug nach Deutschland.

Im Reisepreis enthalten (Auszug):
- Linienflug mit Lufhansa in der Touristenklasse ab/bis Frankfurt/M.; Anschlussflüge ab anderen deutschen Abflughäfen auf Anfrage
- 8-tägige Rundreise inkl. aller Eintritte
- Doppelzimmer in guten Mittelklassehotels der örtlichen 3*-Kategorie
- Halbpension (engl. Frühstück und Abendessen)
- Fachlich qualifizierte BiR- Reiseleitung
- 1 Freiplatz im Einzelzimmer ab 20 zahlenden Teilnehmern