Insel Kefalonia - Auf den Spuren des Apostels Paulus - 8 Tage

GRIECHENLAND

Reisevorschlag für Ihre Gruppe

Unsere neue Reise auf den Spuren des Apostels Paulus legt ihren Schwerpunkt auf den Besuch auf der westionischen Insel Kefalonia. 1987 identifizierte der Altertumsforscher Heinz Warnecke in seiner Dissertation „Die tatsächliche Romfahrt des Apostels Paulus“, mit der er an der Universität Bremen promovierte, die Insel Melite, bekannt aus der Apostelgeschichte (27, 28), als Kefalonia und widerlegte damit mit zahlreichen, historischen, nautischen und geografischen Argumenten die bis dahin etablierte Malta-Theorie. Die "Kefalonia-Theorie" eroberte daraufhin die neutestamentliche Wissenschaft. Ihr zufolge erlitt der Apostel Paulus während seiner Romreise vor Kefalonia Schiffbruch und brachte das Christentum auf diese westionische Insel.

Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Preisindikatoren für Gruppen ab 20 Personen (jeweils pro Person im Doppelzimmer):

01.04. - 30.04.2019 und
16.10. - 31.10.2019
ab € 1.370,- pro Person

01.05. - 15.05.2019 und
01.10. - 15.10.2019
ab € 1.380,- pro Person

16.05. - 30.06.2019 und
01.09. - 30.09.2019
ab € 1.430,- pro Person

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Bergmann gerne zur Verfügung.

Frau
Sylvia Bergmann
Tel: 0711 - 619 25 54
e148

Auf einen Blick

  • Wirkorte des Apostels Paulus und Warneckes „Kefalonia-Theorie“
  • Herausragende Stätten der griechischen Antike
  • Einführung in Kunst und Theologie der Orthodoxie

Reiseverlauf

1. Tag: Aufbruch und Ankommen
Linienflug von Frankfurt/M nach Athen. Fahrt zum Hotel am Golf von Argolis: Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag: Antikes Olympia und Inselanreise
Olympia (Museum u.a. mit den Giebelfiguren des Zeustempels, der Nike des Paionios und des Hermes des Praxiteles; Altis mit Hera- und Zeustempel, Rundbau des Philipp, Schatzhausterrasse, Stadion, Werkstatt des Phidias und Palästra) – Fährüberfahrt von Kyllini zur ionischen Insel Kefalonia, möglicher Ort des Schiffbruchs Pauli: Hotelbezug im Inselhauptort Argostoli für vier Nächte.

3. Tag: Kefalonia I
Makris Gialos Beach: Blick zum Kap Vrachinari, wo Paulus von Kreta kommend Schiffbruch erlitten haben soll - Blick vom Hügel von Lakithra, wo Lord Byron seinen „Don Juan“ verfasste - spätmykenische Nekropole Mazarakata Pessada (Paulus-Kirche von 1996) – Kloster Agios Andreas (Museum für sakrale Kunst; Klos terkirche mit Fresken aus dem 13. Jh. und Fußreliquie des Apostels Andreas) – Blick vom Burgberg Agios Georgios, 1571 Treffpunkt der Heerführer der Seeschlacht von Lepanto.

4. Tag: Kefalonia II
Fähre über den Livadi-Golf nach Lixouri – Kloster Kipourion in spektakulärer Lage über dem Ionischen Meer – Fotostopps im Hafenort Assos,
an der Patani-Bucht und am Myrtos-Strand - Mittagspause im idyllischen Hafen von Fiskardo (Ruinen einer dreischiffigen Basilika aus
normannischer Zeit).

5. Tag: Kefalonia III
Mykenisches Kuppelgrab Tzanata - Blick vom Kloster Theotokou Agrilion auf den Golf von Patras und die Odysseus-Insel Ithaka - Hafenstädtchen Same Melissani-Höhle (Bootsfahrt auf dem unterirdischen See mit natürlichem Lichtspiel) – Gerasimos-Kloster (größtes und bedeutendstes Kloster Kefalonias mit den sterblichen Überresten des hl. Gerasimos).

6. Tag: Paulus in Korinth
Fährüberfahrt nach Kyllini und Fahrt am Korinthischen Golf entlang nach Alt-Korinth, eine der wichtigsten Hafen- und Handelsstädte der Antike und Wirkungsstätte des Apostels Paulus (Apg 18,1ff., mindestens drei Korintherbriefe): Besichtigung des dorischen Apollon-Tempels, der Agora, wo nach der Überlieferung Paulus vor dem römischen Prokonsul Gallio stand, der Peirene-Quelle und der Lechaion-Straße. Danach Fahrt nach Athen: Hotelbezug für zwei Nächte.

7. Tag: Antikes Athen
Athen (Philopappos-Hügel mit Panoramablick; Tempelbezirk der Akropolis; großartiges Akropolis-Museum; Gang vorbei am Areopag, nach der Überlieferung Predigtstätte des Paulus, und über die Agorá zum Hephaistos-Tempel (Theseion).

8. Tag: Abschied und Heimreise
Fahrt zum Flughafen Athen und Rückflug nach Deutschland.

Enthaltene Leistungen (Auszug):
- Linienflug nach Athen und zurück
- Doppelzimmern mit Halbpension im guten Mittelklassehotels der griechischen 3-Sterne Kategorie
- 8-tägige Rundreise inkl. Eintritte lt. Programm
- Fährüberfahrt zur Insel Kefalonia
- Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
- 1 Freiplatz ab 20 zahlenden Teilnehmern